Kreuzband-OP bei Kinder/Jugendlichen?

Dieses Thema im Forum "Fachliches zur Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Luna+Maja, 23.03.2009.

  1. Luna+Maja

    Luna+Maja Newbie

    Registriert seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Meine Tochter (13) hat sich beim Skifahren das Kreuzband und das Innenband gerissen, das Außenband ist angerissen (Arzt meinte, ist ziwmlich selten in diesem Alter...). Der Miniskus ist heil geblieben. So nun waren wir heute beim CT und der Verdacht hat sich eben bestätigt. Nun meinte der Arzt, bei dem wir als erstes waren, dass das operiert wird, wenn sie weiter ihre Sportarten ( Tischtennis, Tennis, Handball, Fußball) ausüben möchte. Das will sie natürlich unbedingt! Aber der Arzt vom CT hat gesagt, dass wärend sie im Wachstum ist nicht so gerne operiert wird, den da wird ja in die Wachstumsfuge reingebohrt und das machen nur wenige Spezialisten. Aber sie jammert nun schon den ganzen Tag weil sie dass nicht aushäkt ohenihren geliebten Sport! Sie hat jetzt eine steife schiene und bekommt mittwoch eine zu bewegen. Darf den Fuß nicht belasten,denn dann besteht die Gefahr dass ein Knochen bricht(laut Aussage des Arztes). Sollen wir die Op machen lassen? Sollen wir zu eienm Spezialisten gehen? Wisst ihr einen in Bayern? Oder soll sie 4 Jahre auf ihren geliebten Sport verzichten?

    Freue mich über jede antwort!
     
  2. Krotob

    Krotob Stammgast

    Registriert seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Fachkinderkrankenpfleger
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Kinderintensiv
    Hallo,
    ich glaube für Deine Fragen ist dieses (Pflegeforum) nicht wirklich geeignet.
    Deinen Fragen zu folgen, bist Du (Ihr) sehr schlecht aufgeklärt worden, d.h. ich würde mich natürlich von einen Spezialisten beraten lassen ! Mit den von Dir genannten "Fakten" kann man nicht viel anfangen, da sehr ungenau, dafür benötigt man genaue Befunde, die Bildgebung ...;
    Es macht einen Unterscheid, welches der Kreuzbänder (wie der Name schon sagt gibt es nicht nur ein Kreuzband), wo gerissen ist. Wie Du es schreibst, müsste ja ein Kreuzband nicht nur gerissen, sondern abgerissen sein (am Ansatz, d.h. dort wo es am Knochen befestigt ist), was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann. Wenn Du den behandelnden Arzt nicht vertraust, dann solltest Du eine andere Meinung einholen. Ich hab mir selbst bereits "fast alle" Bänder gerissen (inkl. eines Kreuzbandes), ich bin nie operiert worden, und mache weiterhin Sport (Skitouren, Klettern, Laufen, Skifahren, ...). Aber das hängt einfach von der genauen Art der Verletzung ab, dass kann man hier sicher nicht beantworten ...

    ich wünsche Euch alles Gute und die richtige Entscheidung !!!
    :-)
     
  3. Luna+Maja

    Luna+Maja Newbie

    Registriert seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    danke
     
  4. Tina3

    Tina3 Newbie

    Registriert seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
  5. Luna+Maja

    Luna+Maja Newbie

    Registriert seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    die Sache ist ja nun schon einige Zeit her und meine Tochter wurde erfolgreich von einem Spezialisten operiert. Nach sehr langer physiotherapeutischer Behandlung nach der OP konnten sowohl Streck- als auch Beugefunktion wieder vollständig hergestellt werden.
    Ab und an verspürt sie zwar in dem Knie noch einen Schmerz, aber immerhin ist es stabil
     
  6. yolanda12

    yolanda12 Newbie

    Registriert seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Meine Tochter (heute 10 Jahre) hatte Januar 2011 einen Skiunfall mit einem knöchernen Ausriß des äußeren Kreuzbandes. Das Knochenstück inckl Kreuzband wurde angepint, die Wachstumsfuge nicht durchbohrt. Sprich sie hatte eine ambulante OP, durfte bis zu den Sommerferien keinen Schulsport machen, ab Mai 2011 wieder reiten und... wir waren im Januar 2012 wieder Skifahren. Bei Ihr ist alles paletti. Meine Empfehlung: Beim Kinderarzt nach einem auf Kinder spezialisierten Orthopäden etc. nachfragen.

    Wünsche weiterhin alles Gute

    Yolanda
     
  7. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Hier zeigt sich einmal mehr, dass es durchaus Sinn macht einen Threat ganz durchzulesen (inklusive Datum der Erstellung)......

    - aber ist doch schön, dass es allen gut geht. Hat ja auch mit erfolgreicher Pflege zu tun!

    ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kreuzband Kinder Jugendlichen Forum Datum
Ganglion hinteres Kreuzband - OP notwendig? Pflegebereich Chirurgie 25.03.2012
Kreuzbandriss - Und keiner will zahlen... Pflegebereich Chirurgie 10.09.2010
Hintere Kreuzband Ruptur beidseits - Gibt es alternative Behandlungsmöglichkeiten? Pflegebereich Chirurgie 27.06.2010
OP oder nicht OP - das ist hier die Frage: Kreuzbandriss Pflegebereich Chirurgie 25.01.2010
Post-op nach Kreuzbandplastik zur Thromboseprophylaxe nur 1x5000 IE Heparin? Pflegebereich Chirurgie 16.06.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.