Krankschreibung, wie viele Tage zählen?

Elyse

Junior-Mitglied
Mitglied seit
23.12.2010
Beiträge
30
Beruf
Azubi GuKp
Hallo,
ich bin momentan krank und habe mir heute einen Krankenschein geholt. Nun ist es so, dass ich bis einschließlich Sonntag arbeiten müsste und dann Montag und Dienstag frei hätte. Ich habe aber einen Schein bis einschließlich Montag. Ich bin als Schüler gerade zur ambulanten Pflege rotiert und bin natürlich gleich nachdem ich beim Arzt war, dorthin gefahren und hab gesagt, bis wann ich nicht da bin. Den Dienstag hätte ich ja eigentlich frei, weil ich am Wochenende arbeite, aber ich arbeite ja nicht. Deshalb hab ich gesagt, dass ich am Dienstag gerne irgendeinen Dienst machen kann und wurde mit Frühdienst eingetragen.
Jetzt sehe ich aber irgendwie nicht mehr durch, wie viele Tage denn nun als krank zählen? Kann mir da mal jmd. auf die Sprünge helfen? Ich muss dazu sagen, dass ich mich damit gar nicht auskenne, weil ich noch nie einen Krankenschein hatte...
Vielen Dank:-)
 

renje

Poweruser
Mitglied seit
16.08.2009
Beiträge
3.600
Ort
Bayern
Beruf
GuK, RA, KHbetrw.
Akt. Einsatzbereich
Angestellt
Arbeitsunfähig gilt wie gearbeitet.
Wieviel Tage du Arbeitsunfähig bist, na ja wenn Montag drauf steht, dann bist du incl. Mo. AU.

Fällt ein oder mehrere freie Tage in die AU, dann sind se weg, Urlaub bekommst du wieder.
 

Maniac

Poweruser
Mitglied seit
09.12.2002
Beiträge
10.366
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
7 Tage krank, du machst aber einen Tag Überstunden, weil du ja Di arbeitest und der rest mit den Stunden bleibt wie geplant...
 

Elyse

Junior-Mitglied
Mitglied seit
23.12.2010
Beiträge
30
Beruf
Azubi GuKp
Okay, vielen Dank, das ist lieb von dir. Macht auch irgendwie Sinn, so wie du das schreibst, aber ich hab einfach null Plan von Krankenscheinen. Deshalb bin ich froh, dass ich so schnell eine Antwort erhalten habe, daaaaanke.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!