Krankmeldung

Starbreeze

Newbie
Mitglied seit
20.11.2003
Beiträge
27
Beruf
Kinderkrankenschwester
Akt. Einsatzbereich
ambulante Pflege
Funktion
Wundexperte ICW
Hallo !

Ich hab da mal ne Frage . . . Ich bin bis einschliesslich heute krank geschrieben und hab mich eben wieder zurück gemeldet und müsste eigentlich morgen wieder arbeiten, da das mein Dienst-WE ist. Nun hat meine Chefin mir gesagt, ich soll morgen einen Tag Urlaub nehmen, sie hätte keine Lust alles wieder umzuplanen . . . Kann sie das machen? Mir einfach einen Urlaubstag aufzwingen? :gruebel:


Wär klasse wenn jemand ne Antwort für mich hätte :deal:



Gruß

Starbreeze
 

Ute

Poweruser
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
1.736
Alter
47
Ort
Hannover
Beruf
Krankenschwester, Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP)
Akt. Einsatzbereich
Zur Zeit in der Elternzeit
Funktion
Study nurse
hi,

Urlaub ist geplant für Erholungsurlaub, wenn ich richtig liege kann sie Dir einen XÜ-Tag geben.

Wenn für Dich keine Arbeit vorliegt kann sie Dir frei geben.

Bitte verbessern wenn ich falsch liege!

ute
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.891
Ort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Hi starbreze,
wenn du für morgen eingeplat bist, dann gehst du auch hin.
Sie kann dir mit dem Argument keinesfalls einen Ulaubstag auferlegen, denn bei Urlaub sind die Wünsche des Arbeitnehmers zu berücksichtigen.

Sie kann allenfalls mit dir über Stundenausgleich diskutieren, und dir tatsächlich vorhandene Überstunden zurückgewähren.

Bei vorhandenem Resturlaub aus 2003 allerdings kann es wieder diktiert werden.....
Bleibt noch die Frage, darf sie urlaub gewähren, bei schülern genehmigt eigentlich meist die Schule!!!

Und zu guter letzt: Was wäre, wenn du heute abend sagst: ich brauch morgen urlaub, hab keine Lust mehr umzuplanen......
 

Sinclaire

Poweruser
Mitglied seit
13.04.2003
Beiträge
505
Alter
58
Ort
Celle
Beruf
Fachpfleger Psychiatrie, Dipl. Pflegewirt, MN, MSc
Akt. Einsatzbereich
Ambulante psychiatrische Pflege
Funktion
Fachliche Leitung APP
Hallo Starbreeze,

Urlaub kann nicht einseitig vergeben werden und schon gar nicht aus dienstplanerischen Gründen. Wenn deine Chefin dich ausgeplant hat, weil sie dachte du bist länger krank, dann gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Sie nimmt ihre Planung wieder zurück und du gehst zur Arbeit.

2. Du nimmst frei (einvernehmlich natürlich), gehst dabei aber das Risiko ein in den Minusstunden Bereich zu gehen (hast du Überstunden - kann es dir sowieso egal sein, dann hast du länger frei)

Zwingen kann man dich zu gar nichts und dass solltest du klar machen, versuche aber erst einmal eine einvernehmliche Regelung zu finden.

Ingo
 

Starbreeze

Newbie
Mitglied seit
20.11.2003
Beiträge
27
Beruf
Kinderkrankenschwester
Akt. Einsatzbereich
ambulante Pflege
Funktion
Wundexperte ICW
Okay vielen Dank für die Antworten ;) Das dachte ich mir schon das es so nicht in Ordnung ist . .. ich habe mich damit einverstanden erklärt morgen frei zu machen, weil einfach hingehen is leider nicht :-)
Ich arbeite ja in der ambulanten Pflege und da stehen die Touren ja fest :wink:
Naja ich lass mich mal überraschen . .

Gruß

Starbreeze :twisted:
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!