Krankheitsmodelle

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von SiSa, 08.04.2008.

  1. SiSa

    SiSa Newbie

    Registriert seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi ab 01.04.08 GuK
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo ihr lieben,

    ich hab da mal so eine Frage und eine Bitte an euch! Und zwar geht es um die veschiedenen Krankheitsmodelle.
    Ich soll für die Schule die Kernaussagen der Modelle herausschreiben,doch leider verstehe ich den Text nicht und komm auch nicht wirklich weiter.Ich hab schon angefangen,aber wirklich sicher bin ich mir nicht.:cry:

    Wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir helfen könnt.habe leider nicht wirklich was in der SuFu finden können.

    Es handelt sich um folgende Modelle:

    Medizinisches Krankheitsmodell
    Risikofaktoren-Modell der Erkrankung
    Sozioökönomisches Krankheitsmodell
    Psychosomatisches Erklärungsmodell von Krankheit
    Stress-Coping-Krankheitsmodell
    Multifaktorielles Erklärungsmodell von Krankheit

    Ich weiß es ist viel,aber trotzdem hoffe ich auf Antworten!

    Liebe Grüße SiSa
     
  2. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo,
    wie wärs, wenn Du nicht nur die SuFu hier bemühen würdest, sondern auch die bei Suchmaschinen, wie z. B. Google?? Da wird man gleich an eine Seite von Wikipedia hingeführt, die alle Krankheitsmodelle, die du aufzählst, ein bisschen beschreibst. Natürlich sollte man sich nicht nur auf die Angaben von Wikipedia verlassen, aber ich denke, als erste Info wär das nicht so schlecht...

    Krankheitsmodell – Wikipedia
     
  3. SiSa

    SiSa Newbie

    Registriert seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi ab 01.04.08 GuK
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    War ich schon....aber irgendwie hab ich festgestellt dass das genau der selbe text ist wie wir ihn ausgehändigt bekommen haben.


    Aber trotzdem danke
     
  4. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo,
    und was verstehst Du da nicht? Wenn Du Deine Fragen konkreter stellst, kann man dir vielleicht etwas helfen. Aber es wird hier sicher keiner über ein Krankheitsmodell referieren. Wenn Du eine genaue Frage stellst, kann man dir da mit Sicherheit helfen.
    Soweit ich verstanden habt, sollt ihr die Kernaussagen rausschreiben, oder? Für das medizinische Krankheitsmodell wär das ja schon mal nicht so schwer.
     
  5. SiSa

    SiSa Newbie

    Registriert seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi ab 01.04.08 GuK
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Ich versteh nicht so ganz in dem Text was wichtig ist und was nicht. Naja ich schau mal noch weiter....
    Ne um gottes willen ich will hier keinen zum referat auffordern.:-)
     
  6. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    War auch nicht ganz so gemeint :-)
    Wie soll den die Antwort aussehen. Soll es eine kurze Zusammenfassung werden oder zu jedem Krankheitsmodell extra die Kernaussage?
     
  7. SiSa

    SiSa Newbie

    Registriert seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi ab 01.04.08 GuK
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Einfach nur, was die Kernaussage ist(kurz und bündig) in dem eigentlich das wichtigste drinn steht
     
    #7 SiSa, 08.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2008
  8. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Ja, aber meinst Du zu jedem Modell diese Kernaussage oder übergreifend einen Satz, der alle Modelle kurz anreißt?
     
  9. SiSa

    SiSa Newbie

    Registriert seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi ab 01.04.08 GuK
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Zu dem Modell eine Kernaussage.Bin noch am schauen aber das sind alles Dinger die ich nicht verstehe.
     
  10. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin

    Das wär doch eine Kernaussage für das medizinische Krankheitsmodell. Hier wird von einer erkennbaren Ursache ausgegangen, die sich in Symptomen äußert. z. B. Druck auf der Brust -> Angina pectoris.

    Wohingegen

    das hier eine Kernaussage des psychosomatischen Modells wäre und der Brustschmerz könnte plötzlich eine Folge von Stress in der Arbeit sein.

    Nur mal so ein Denkansatz, vielleicht hilft dir das weiter.
     
  11. SiSa

    SiSa Newbie

    Registriert seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi ab 01.04.08 GuK
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo,

    ich dachte das ich mehr rückmeldungen erhalte.Dem ist wohl aber nicht so.
    Naja,wer gerne mir noch bisschen helfen möchte,dem wäre ich sehr dankbar:-)
     
  12. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Was erwartest du konkret? Konkrete Frage- konkrete Antwort.

    Elisabeth
     
  13. SiSa

    SiSa Newbie

    Registriert seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi ab 01.04.08 GuK
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hab ich doch gesagt:Ich brauche die Kernaussagen der einzelnen Modelle.
    Soll aber jetzt nicht böse oder patzig rüber kommen.
     
  14. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
  15. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo SiSa,
    soll jetzt auch nicht böse oder patzig rüberkommen, aber ich denke, ich hab dir schon etwas geholfen und du kannst nicht erwarten, dass jetzt hier einer für Dich alle Kernaufsagen schön aufschreibt und du sie nur noch abschreiben musst.
     
  16. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Hallo Susi

    SiSa hat am 1.4.2008 mit der Lehre angefangen. Ich denke, ihr fehlt wahrscheinlich einfach noch die Methodenkompetenz.

    Ich finds übrigens ganz schön anspruchsvoll in der Einführungswoche solche Texte zu verteilen.

    Elisabeth
     
  17. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo Elisabeth,
    danke für den Hinweis, hab ganz ehrlich gar nicht darauf geachtet, wie lange SiSa schon in der Ausbildung ist :knockin:. Für die ersten Tage ist es wirklich nicht einfach!
     
  18. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hier noch ein Kernsatz, der meines Erachtens das Devianz-Modell umreißt:

    Bei dem Devianzmodell wird der Kranke von seiner alltäglichen Rolle befreit (z. B. als Arbeitnehmer) und sein abweichendes Verhalten wird akzeptiert, er muss dafür aber alles in seiner Macht stehende für seine Gesundung tun und er ist verpflichtet, fachkundige Hilfe aufzusuchen.

    Müsst ihr das auch in die zwei Ansätze aufteilen? Mein Kernsatz gibt nur den ersten Ansatz wieder (den strukturfunktionalistischen Ansatz).
     
  19. little-lilie

    little-lilie Newbie

    Registriert seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Fellbach
    hey hab auch am 1 april angefangen ... wir mussten das auch machen ;) bzw müssen über ein Model sogar ne Hausarbeit schreiben.

    Wenn man die Wörter zum erstenmal hört versteht man nur bhf. ;)

    Ich finde in wikipedia ist es doch ganz gut erklärt.
    Ansonsten schau mal in den Pflege bücher zb Pflege heute oder Menschen Pflegen ... Mann muss sich einfach etwas damit beschäftigen dann versteht man das auch!

    Liebs grüssle
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.