Krankenversicherung bei Tätigkeit im Ausland

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.890
Ort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Uns erreicht heut eine Info-mail zum Thema Krankenversicherung als Arbeitnehmer im Ausland, die wir Euch gern weitergeben möchten:

Hallo, Guten Tag,

wir wollen Sie auf eine neue Informationsseite unter www.ess-europe.de aufmerksam machen und würden uns freuen, wenn Sie auf Ihrer Homepage einen Link zu dieser Seite setzen.

Flexibilität ist zu einer wichtigen Voraussetzung im Berufsleben geworden. Wir haben diese Seite entwickelt, da immer mehr Menschen ins Ausland gehen, um dort zu arbeiten oder zu studieren. Sie befasst sich mit den unterschiedlichen Gesundheitssystemen innerhalb der EU. Diese unterscheiden sich zum Teil enorm von unserem deutschen Gesundheitssystem! Deshalb ist es wichtig, sich bereits vor dem Aufbruch ins Ausland über die Besonderheiten in den entsprechenden Ländern zu informieren. Unsere Seite www.ess-europe.de gibt hierzu wichtige Informationen. Man findet Erklärungen zur Organisation des Gesundheitssystems, den Leistungen, Auskünfte über Ärztedichte und Krankenhäuser etc. der verschiedenen europäischen Länder. Studenten finden eine Checkliste mit Versicherungen, die für einen Studienaufenthalt im Ausland nötig sind.

Vielen Dank.

Freundliche Grüße

Michael Hiereth
michael@mail-muenchen.de
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!