Krankenschwester studieren?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von fl0, 15.02.2012.

  1. fl0

    fl0 Newbie

    Registriert seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag.
    ich hatte aus Angst und Schüchternehit 2-3 PMs an einige Mitglieder verschickt und wollte erst nicht posten.
    Jetzt tu ich es aber doch. Es gibt eh nichts zu verlieren.

    Ich bin 23, m und würde gerne auf "krankenschwester" durchstudieren.
    Mein Ziel ist es RN in USA zu werden. Mein "Endziel" dann sogar CRNA.

    Ich habe vor kurzem mein Fachabi nachgeholt, allerdings nur als schulischen Teil.
    jetzt brauche ich ein (6?) 12? monatiges Praktikum um die Fachrichtung zu bestimmen.
    Da wäre die Frage wo/welches Prakikum?
    Nicht nur das. Sondern ich müsste auch wissen ob und wie ich anschließend zur Krankenschwester studieren kann (Bachelor of Science?) Oder ob ich für das Studium doch erst eine Ausbildung zur Krankenschwester machen müsste.
    Außerdem wäre da noch die Frage nach der Anerkennung in Übersse. So weit ich weiß werden ja Bachelor und Master überwiegend sofort anerkannt, im Gegensatz zum Staatsexamen.

    Achja und die "Wartezeit" d.h. Wie lange müsste ich auf einen Studienplatz warten und würde sich nicht vielleicht eine normale Ausbildung dann doch eher lohnen? Ich möchte so schnell wie möglich durch und fertig sein. Ich werd ja auch schon langsam alt* und von wegen Familienplanung undso ;)
    * Bis ich fertig bin, wär ich dann ja bestimmt schon 27/28.
    Was/Wie mach ich es am besten und/oder wo kann ich am besten Hilfe und Unterstützung finden?

    P.s: Ich habe meine mittlere Reife an einer Abendschule gemacht und mein Fachabi jetzt auch an einer Schule des zweiten Bildungswegs. Eine bisherige Berufsausbildung hab ich nicht.


    Vielen Herzlichen Dank schon mal an alle Antworter. Dankesehr.
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Du kannst / musst eine duale Ausbildung machen. Das bedeutet Ausbildung und Studium parallel. Dauert 4 bis 4,5 Jahre. Viele Krankenpflegeschulen bieten dies in Kooperation mit den Hochschulen an.

    Der Weg ist entweder: Beginn der "normalen" Ausbildung und dann für einige von der Hochschule "Auserwählte" im Laufe der Ausbildung Einstieg ins Studium (der ist häufiger) oder: drei Jahre Hochschulstudium mit Bachelorabschluss und anschließend ein Jahr Ausbildung mit staatlicher Prüfung am Ende (möglich z.B. in Freiburg, Darmstadt, Fulda...). Das Studium allein berechtigt Dich in Deutschland nicht dazu, die Berufsbezeichnung GuKP zu führen, Dir fehlen zu viele praktische Stunden.

    Bitte benutz mal die Suchfunktion mit "duale Ausbildung*" oder "duales Studium*", wir haben einige Infos dazu.

    Inwieweit der Bachelortitel bzgl. der Anerkennung in den USA hilfreich ist, weiß ich nicht. Es zählt nicht nur der Titel, sondern auch die Anzahl der Stunden in den verschiedenen Fachbereichen und die Sprachkenntnisse. Eine GreenCard bekommt man heutzutage wohl auch nicht mehr so leicht. Wir haben einige User aus den USA, die können Dir sicher genaueres berichten.
     
  3. fl0

    fl0 Newbie

    Registriert seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wow. Das ging ja schnell Claudia. Danke.

    Da ich für mein Fachabitur erst noch 6 oder 12Monate Praktikum machen müsste, wäre natürlich noch die Frage nach was/wo?
    Ich meine bekommt man einfach so im Krankenhaus ein einjähriges Praktikum? Würde das dann fürs Studium reichen? (um das Fachabi zu vervollständigen)

    Das mit der Greencard wird wohl kein ganz so großes Problem werden....

    Danke ich werd dann mal das Forum nach duale(r) Ausbildung durchsuchen.

    Edith meint: Wie würde eigentlich der Studiengang heissen?
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Jahrespraktika im Krankenhaus sind möglich (ebenfalls Suchfunktion benutzen, hatten wir alles schon).

    Je nach Hochschule heißt der Studiengang "Pflege" oder "Pflege und was dazu" (in Darmstadt z.B. "Pflege und Gesundheitsförderung").

    Auf www.pflegestudium.de könntest Du Dich schlau machen.
     
  5. monaluna

    monaluna Poweruser

    Registriert seit:
    02.10.2006
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Krankenschwester RN
    Bachelortitel in Ubersee anerkennen lassen erfolgt über die einzelnen Stateboards und ist von State zu State verschiedenen.
    Du wirst deine Unterlagen einschicken müssen,und die evaluieren, sagen die dann evtl. ob du Kurse nachholen musst und dann musst du ganz normal deinen NCLEX machen.

    Um dann deinen Master draufzustehen musst du bei der Uni wo du studieren willst, wieder alle Sachen einreichen und die evaluieren dann wieder, wenn du Glück hast bekommst du dein Fachabi und deinen amerikanischen Bachelor anerkannt, manchmal musst du nen SAT oder GED machen. Auf jeden Fall einen frischen Toefl.

    Studieren ist teuer. Spar also ordentlich Geld.
    Greencard ist schwierig. Lotterie oder heiraten... momentan gibt es für RNs kaum Möglichkeiten auf ein gesponsertes Visa.
     
  6. fl0

    fl0 Newbie

    Registriert seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hehehe das studieren da drüben teuer ist, ist mir schon bekannt. Das wichtigste für mich ist erstmal so schnell so weit wie möglich zu kommen (Maßstab ist "da drüben"). Was ich in Deutschland erreiche(n) würde interessiert mich nur sekundär.
    Mir ist halt nicht ganz klar (auch nach anderen Threads nicht klar geworden) ob ich nicht einfach ne normale Krankenschwester Ausbildung machen sollte, weils schneller geht und garantiert zum Zeitpunkt x fertig ist oder ob ich eine duale Ausbildung auf meinem Fachabi aufbauen soll und für das fachabi erstmal noch 1 jahr brauche und dann vielleicht noch auf das studium warten muss (zu viel verzögerung(en)(?)) oder eine Ausbildung und darauf dann das duale Studium aufbauen.
    Es ist bei mir auch ein riesen Zeitproblem und eben ein riesen Zeitdruck. Ich meine wenn ich 5jahre bräuchte inkl. BoS wär das schon happig für mich. Mehr und länger möchte ich auf gar keinen Fall. (Ich wär dann immerhin 28/29)
    Und dann kommt eben wieder die normale Ausbildung die 3Jahre dauert. Aber dann müsste ich den Bachelor drüben machen.... Und ich hab ja nur Fachabi und das würde dann auch und ich müsste noch geldverdienen weil Community colleges schon ihre 6000 im jahr wollen und dann noch Material und und und...
    Es überfordert mich gerade sehr. Vor allem weil ich quasi erst "gerade eben" in meine jetzige Position reingerutscht bin. Das ich zumindest Teilweise drüben studieren muss (und auch will) ist mir schon jetzt klar.
    Um Greencard/Visa muss ich mir weniger Gedanken machen. Es geht vor allem erstmal um Arbeit, Geld verdienen und Karriere. Was da insgesamt das beste (für uns) wäre.
    Klar kann mir die Entscheidung keiner abnehmen. Doch es geht nicht nur um eine möglichst hohe/gute Qualifikation, sondern eben auch um die Zeit/Dauer/Sicherheit.
    für Duale Ausbildung würde ich (vermutlich) 1Jahr wegen Fachabi und dann noch 4Jahre Studium und Ausbildung brauchen. =5Jahre.
    Normale Ausbildung würde 3Jahre dauern = 3Jahre
    normale Ausbildung + BoS (Health Care Studies) = 5Jahre aber eventuell monatliche Studiengebühren( von 125€ vom 1-4. Semester und 250€ vom 5-8. Sem)
    Wenn ich also bei erstem noch mal ein Jahr mehr warten müsste wäre es zu viel.
    Das zweitere ist zwar durchaus akzeptabel aber die Qualifikation eigtl. zu gering.
    Das drittere. Tja. Wenn es sowas auch mit einem anderen BoS und ohne Studiengebühren/Fernstudium gibt)

    Übrigens (mal abgesehen von meinem gequängel -ich bin momentan wirklich überorfordert-): @Monaluna Wie/wo kann ich denn die Regeln der einzelnen Stateboards herausfinden? So dass ich quasi jetzt schon nach den Kursen die evtl. nachgeholt werden müssten ausschau halten kann und diese quasi "Auf dem Weg" absolviere? ja nahc diversen stateboards und staaten hab ich shcon gegoogelt und auch seiten gefunden. Ich find nur nicht die seiten auf denen explizit *das* steht. Also unter welcher Kategorie/Bezeichnung müsst eich da suchen? Danke nochmals.

    P.s: Sorry aber ich habe gerade mehrfach versucht die Textformatierung aufzulockern, leider nimmt das Board es iwie nicht an :( Sorry dass es sich so grausam gequetscht und gedrängt liest :(
     
  7. monaluna

    monaluna Poweruser

    Registriert seit:
    02.10.2006
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Krankenschwester RN
    Foreign nurse must du googeln plus den Bundesstaat wo du hinwillst. Wenn du nachher in einen anderen möchtest, kann es nochmal Probleme mit dem Wechseln geben.

    Wenn du ein Visa/GC hast würde ich hier studieren.
    Je höher dein Abschluss um so besser! Ich würde mich glaube für Ausbildung plus Bachelor entscheiden( dauert ja vier Jahre als kombinierte).
    Als BS solltest du einen Bachelor nursing (BSN) anstreben.
    Es ist schwierig die da Tips zugeben, da vieles sehr individuell gelöst wird. Es gibt KH die nicht jeden BSN anerkennen ( gerade von den Onlinestudiengängen), es gibt viel Bewegung und Änderungen.... zur Zeit ist eine Schwemme auf den Markt und gerade neue Kollegen ohne Berufserfahrungen haben es in manchen Bundesstaaten nicht ganz einfach eine Stelle zubinden.

    6000 Dollar für ein Jahr ist sehr günstig.
    Im Osten liegen die Preise für zwei AAdegree bei 54 000 Dollar. das RN-BSNprogramm schlägt mit 25-32000 Dollar pro Jahr zubuche! und scholarships sind für gerade ruebergekommende nicht einfach zubekommen... du musst erst ein Jahr auf GC hier sein um dafür dich anzumelden.

    Wo willst du denn hin und wann?
     
  8. Fou

    Fou Newbie

    Registriert seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    ich weiß nicht ob dir diese Antwort noch etwas nützt aber ich probier es mal:
    Ich kann deine Sorgen und Gedanken, sehr gut verstehen! Der Arbeitsmarkt ist schon hart, wenn es um das
    Alter geht, gerade in den USA. Aber es ist nicht alles worum es geht, wichtig ist auch:
    wie verkaufe ich mich/wie mache ich trotz meinen "nachteilen" klar, dass ich es drauf habe! :-)
    Meiner Meinung nach geht es am besten mit einem guten Abschluss, viel praktischer Erfahrung und einer ordentlichen Portion Selbstbewusstsein und Motivation.
    In Deutschland gibt es in der Zwischenzeit gute duale Studiengänge, die international anerkannt werden.
    Bspw. in Berlin den dualen Studiengang "Bachelor of Nursing" angeboten von der Evangelischen Hochschule in Kooperation mit sämtlichen Kliniken, unter anderem die Charité.
    Es dauert 4 1/2 Jahre und du hast einen Doppelabschluss und das wichtigste deinen Bachelor of Science. Noch dazu könntest du sogar als Wahlpflichtsfach zwischen Ethik und Fachenglisch wählen..
    Ich finde es passt:
    -Die Charité ist Bspw. eine internationale anerkannte Universitätsklinik, die eigentlich hauptsächlich wegen dem Namen vieles her macht. Ich mache hier auf keinen Fall Werbung für die Charité!!! Ich denke da nur an das "Image", was einem im Ausland vom Vorteil sein kann..
    -Du hättest die Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpflege und wie erwähnt den Bachelor of Science
    -Du wirst Vergütet und müsstest dir weniger Sorgen um das Geld machen..
    Es ist natürlich Berlin alle wollen nach Berlin... zum Glück gibt es da auch mehrere Städte die es anbieten..
    Mach dich schlau über die Angebote in Deutschland (es sei denn du hast es schon längst getan :-) )
    Ich bin mir sicher du wirst das Richtige für dich finden, nur setz sich nicht zu sehr unter Druck! Das ist ungesund :-)

    Liebe Grüße
     
  9. supermammi

    supermammi Newbie

    Registriert seit:
    02.03.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    wollte mal allgemein 'danke' sagen für die tollen und informativen beiträge! habe mir einige anregungen holen können. super!! =)
     
  10. Bina26

    Bina26 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi GuKP
    Ort:
    Berlin
    Die Charité bietet seit Oktober letzten Jahres zusammen mit der Akkon-Hochschule den ausbildungsbegleitenden Studiengang Gesundheits- und Pflegemanagement an ;) Die Wannsee-Schule bietet quasi als Parallele dazu Health Care Sience mit der HFH in Hamburg an ;) Darüberhinaus bieten sie beide den Bachelor of Nursing mit der Evangelischen Fachhochschule in Berlin an ;) Aber auch die "normale" Ausbidlung ist super ;)
     
  11. eva33

    eva33 Newbie

    Registriert seit:
    02.05.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    für welche Hochschule hast du dich denn jetzt entschieden?? Ich überlege noch an der Akkon Hochschule anzufangen.
     
  12. die__Waldfee

    die__Waldfee Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. GuK, Bsc.
    Ort:
    Bayern
    Schau doch mal in Österreich.. da gibt es den gleichen Studiengang aber innerhalb von 6 Semestern.... Du brauchst dazu mind. Fachabi im sozialen Zweig.

    Vielleicht hilft dir das ja was....

    liebe Grüße!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Krankenschwester studieren Forum Datum
Während Ausbildung gleichzeitig studieren, Krankenschwester in USA Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 10.10.2013
Kann ich nach meiner Krankenschwesterausbildung Medizin ohne Abi studieren? Sonstige Studiengänge in der Pflege 19.06.2008
Als examinierte Krankenschwester in die USA und danach evtl. studieren? Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte 04.03.2006
Job-Angebot Krankenschwester / Examinierte Altenpflegerin (je m/w) SteA 4047 Stellenangebote Montag um 11:23 Uhr
Job-Angebot Krankenschwester / Examinierte Altenpflegerin (je m/w) als Dauernachtwache SteA 4046 Stellenangebote Montag um 11:14 Uhr

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.