Krankenschwester oder Arzthelferin?

Bärchen

Newbie
Mitglied seit
28.01.2003
Beiträge
8
Hi,ich hätte da mal eine Frage.
Ich habe eine Stelle in einer Praxis Angeboten bekommen,
soll dort mit dem Arzt Ambulande operationen durchfüren und in der Praxis mitarbeiten.Er möchte mir den Gehalt einer Arzthelferin zahlen, bin aber Krankenschwester.Welches Gehalt kann ich fordern? :roll:
 

Ute S.

Stammgast
Mitglied seit
15.03.2002
Beiträge
274
Standort
Schweiz
Beruf
dipl. Pflegefachfrau HöFa-1
Funktion
Praxisausbilderin
Hallo Bärchen!

Hier bin ich nochmals.
Es ist immer ein Problem als Krankenschwester zu einem vernünftigen Gehalt in einer Arztpraxis arbeiten zu gehen. In der Regel geht man von der Funktion aus, in der man arbeitet. Wirst Du im Arbeitsvertrag als Krankenschwester angestellt, sollte es auch nach diesem Tarif das Gehalt berechnet werden, was in Arztpraxen in der Regel illusorisch ist. Meist wird man als Arzthelferin eingestellt. Wenn die Praxis gut und schon über längere Zeit läuft, hat man auch evtl. mehr Chancen ein gutes Entgelt zu erhalten. Aber meistens macht man ein Minus dabei!


Ute S.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!