Krankenschwester aus Nepal: Chancen der Anerkennung?

Dieses Thema im Forum "Arbeiten in Deutschland/Österreich/Schweiz als ausländischer Bürger" wurde erstellt von Gustav Seltmann, 02.11.2013.

  1. Gustav Seltmann

    Registriert seit:
    02.11.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    meine Frau hat eine Ausbildung als Krankenschwester in Nepal erfolgreich abgeschlossen. Wie stehen die Chancen der Anerkennung in Deutschland. Hat irgendjemand schon Erfahrung?
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Unterlagen übersetzen lassen und beglaubigen, dann ab zur Behörde - je nach Bundesland die Regierung oder das Gesundheitsamt. Deutschkurs level B2 und dann abwarten was noch verlangt wird.
    In der Regel muss eine Anerkennung gemacht werden, je nach Vergleichbarkteit der Ausbildung auch noch Unterricht besucht werden.

    Schulen bieten auch spezielle Kurse für Pflegekräfte aus nicht EU-Ländern (dazu zählt Nepal) an. Dauer zwischen 3 und 6 Monaten - ja nach dem was noch verlangt wird.
     
  3. shosh16

    shosh16 Newbie

    Registriert seit:
    23.04.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    haben Sie schon die Anerkennung Ihrer Frau als Krankenschwester gemacht? Ich komme auch aus Nepal. Ich würde gerne von Ihnen die Vorschläge, wie ich in Deutschland anerkennen kann.
     
  4. Thomas Rahn

    Thomas Rahn Newbie

    Registriert seit:
    16.04.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Meine Patentochter möchte in Nepal eine Ausbildung zur Krankenschwester machen mit dem Ziel, in Deutschland eine Arbeit aufzunehmen. Ich habe mit der Zuständigen an der Bezirksregierung bei mir in Mittelfranken gesprochen, welche Anforderungen für die Anerkennung gelten. Da es verschiedene Ausbildungswege in Nepal gibt (SLC und PCL, SLC+2 und PCL, B Sc, B. N.), frage ich mich, welcher Ausbildungsweg sie schnell und günstig aber zugleich mit möglichst hoher Chance auf eine Anerkennung zum Ziel bringt.
    Vielleicht ist hier jemand, der die Ausbildung in Nepal bewerten und mir Tipps geben kann, was ich ihr empfehlen soll. Auch Tipps für eine konkrete Schule/Universität/Krankenhaus im Raum Kathmandu wären mir sehr willkommen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Krankenschwester Nepal Chancen Forum Datum
Gibt es Chancen für eine Nepalesin zur Ausbildung als Krankenschwester? Adressen, Vergütung, Sonstiges 07.11.2008
Job-Angebot Krankenschwester / Examinierte Altenpflegerin (je m/w) SteA 4047 Stellenangebote Gestern um 11:23 Uhr
Job-Angebot Krankenschwester / Examinierte Altenpflegerin (je m/w) als Dauernachtwache SteA 4046 Stellenangebote Gestern um 11:14 Uhr
Job-Angebot Fachkrankenschwester/-pfleger Intensivmedizin/Anästhesie im Raum Hannover gesucht Stellenangebote 15.11.2016
Pflegeassistentin-Ausbildung: Fehltage als Problem für Bewerbung zur Krankenschwester? Ausbildungsvoraussetzungen 18.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.