Krankenpflegeschule verärgert?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von HoneyBloom, 15.03.2009.

  1. HoneyBloom

    HoneyBloom Poweruser

    Registriert seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Azubine GuK
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    ITS
    Funktion:
    Oberkurs
    Hallo!

    Ich wusste bzw. weiss nicht so ganz wo mein Thema reinpasst. Hoffe es passt hier.

    Also, es geht um folgendes:
    Ich habe vor gut einem Monat meine Zusage zur Ausbildung zur GuK an der Iklinik bekommen. Alles war und ist eigentlich toll und ich freu mich wie ein Honigkuchenpferd.
    Allerdings war oder bin ich derzeit wohnhaft in Berlin und das besagte Krankenhaus liegt in Bayern.
    Aber, wenn was gut läuft, muss wohl auch was schief laufen. In Berlin habe ich einen Untermietvertrag, der mir leider von den Hauptmietern gekündigt wurde. Ich bin natürlich panisch im Kreis gelaufen und musste mir natürlich eine neue Wohnung suchen. Da dachte ich mir, dass es ja blöd ist, die paar Monate bis zur Ausbildung in Berlin eine zu suchen. Also suchte ich in Bayern. Und ich hatte Glück und eine sehr günstige Wohnung gefunden.
    In Berlin erhalte ich "noch" AllgII :|. Ergo machte ich mich auf den Weg zu meinem Jobcenter. Dort wurde ich von einer Instanz zur nächsten geschickt.
    Es hieß, ich solle den Ausbildungsvertrag vorzeigen. Also rief ich bei meiner zukünftigen Schule an und habe nachgefragt, ob ich vllt diesen Vertrag früher erhalten könnte. Dort haben sie mir dann gesagt, dass das nicht geht und ich den erst im Sommer erhalte. Ich also wieder zum Jobcenter und denen das so erzählt. (Jetzt waren noch 4 Tage bis zur Beendigung meines Mietvetrages) Da dann wieder das Gleiche Prozedere "Ohne Ausbildungsvertrag können wir nichts machen". Da rief ich dann wieder bei meiner Schule an und habe nocheinmal nachgefragt (Ich muss dazu sagen, dass ich zwischenzeitlich der Schule auch mal eine Mail geschrieben habe wegen dem Problem) Die Dame war dann am Telefon recht ungehalten und meinte, dass ich da nicht immer anrufen brauche, weil ich den Vertrag vor Sommer nicht erhalte...das Amt soll halt bei ihr anrufen" usw.usf.

    Jetzt habe ich nen bisschen Bammel davor, dass die Leitung nicht mehr so begeistert ist, wenn sie von meinem Namen hört. Ich habe auch schon überlegt nochmal anzurufen und mich zu entschuligen. Oder was meint ihr?
    Ich liebe diesen Ausbildungsplatz und will ihn keinesfalls verlieren.

    Vielen Dank schonmal.

    Liebe Grüße,
    Honey.
     
    #1 HoneyBloom, 15.03.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.12.2011
  2. thehappyfamily

    thehappyfamily Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Auszubildene zur KPH & angehende Krankenschwester
    Hallöchen .
    Kann dich gut verstehen , ist halt "dumm gelaufen ".
    Habe auch ständig Ärger mit dem Arbeitsamt kann also deine Wut gut nachvollziehen , ich denke wenn du das in deiner zukünftigen Schule mal so schilderst , dann können sie Deine "Nervattaken" bestimmt auch besser begreifen ....Liebe Grüße Katrin
     
  3. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung
    Ich würde NICHT nochmal anrufen. Warte auf den Vertrag und gut is.
     
  4. Leann

    Leann Stammgast

    Registriert seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    examinierte Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Forensik (MRV)

    Und wo soll sie dann wohnen und von was Leben??? Ohne eine Bestätigung seitens der Schule macht die ArGe null nichts.

    @HoneyBloom:Ich würde die Nummer von der Schule der ArGe geben und die sollen sich mit denen in Verbindung setzen.
    Laß den Kopf nicht hängen:-)
     
  5. HoneyBloom

    HoneyBloom Poweruser

    Registriert seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Azubine GuK
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    ITS
    Funktion:
    Oberkurs
    Danke euch für die Antworten schonmal.

    Ich habe meiner Sachbearbeiterin die Nummer bereits hinterlassen.
    Sie hat bisher angeblich noch nicht angerufen, weil o-ton "Was intressiert mich denn, was die SChule mir erzählt, ich brauch den Vertrag"

    Jetzt habe ich mich dafür entschieden nichts mehr mithilfe bzw ohne Hilfe -.- des Jobcenters in Berlin zu machen.
    Ich werde wohl auf eigene Verantwortung und mit aufgenommenen Schulden nach Bayern ziehen. Mir ists wichtig die Krankenpflegeschule nicht weiter zu verärgern.
    Nachher steh ich dann noch ohne alles da :/
     
  6. *Sternlein*

    *Sternlein* Gesperrt

    Registriert seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    duales Studium Pflege
    Ort:
    Hamburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Praxisphase
    Hey!
    Sorry, aber wenn das für die Schule schon so ein Problem darstellt, mal ausnahmsweise den Vertrag vorher oder auch eine Bescheinigung auszustellen....also, ich weiß nicht recht....macht einen sehr unflexiblen Eindruck, die gute Schule....zumal Du auch einen guten Grund hast
     
  7. HoneyBloom

    HoneyBloom Poweruser

    Registriert seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Azubine GuK
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    ITS
    Funktion:
    Oberkurs
    Hey,

    naja, was will man machen? Ausbildungsplätze werden einem leider nicht hinterhergeworfen. Das Lehrkrankehaus is top.
    Und wenn sie ihre Regeln haben, wird das vllt einen Grund haben? Ich muiss gestehen, dass ich auf die SChule weder sauer bin, noch enttäuscht o.ä.
    Ich denke nicht, dass sie das verweigern, nur weil sie keine Lust haben o.ä.
    Die müssen sich sicher auch an ihre Vorschriften halten.
    Aber vllt. "kusche" ich auch ein bisschen zu sehr. Eine Freundin, die bald ihr Examen schreibt, meinte, dass sie da hartnäckig wäre, weil ich den Vertrag dringend brauche.
    Ach man *seuftz* Ich weiss absolut nicht wie ich handeln soll....
    :gruebel:
     
  8. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.443
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Ausbildungs- und Arbeitsverträge müssen bestimmte Instanzen (z.B. den Betriebsrat) durchlaufen, bevor sie rechtskräftig werden. Die Schule kann dieses Verfahren schlecht beschleunigen, und eine einzelne Sekretärin schon gar nicht.

    Mich ärgert eher, dass das Arbeitsamt so stur ist, auf einem Vertrag zu bestehen. Die wissen nämlich ganz genau, dass es den nicht sofort nach der Zusage gibt. Warum geben sie sich nicht z.B. mit einer schriftlichen Zusage zufrieden? Die ist genauso bindend wie ein Vertrag.
     
  9. Teilzeitschwester

    Teilzeitschwester Poweruser

    Registriert seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Examen 1991
    Ort:
    bei Köln
    Akt. Einsatzbereich:
    Hämato-Onkologie
    Funktion:
    Wundexpertin ICW/Hygieneberater
    die Zusage dea Ausbildungsplatzes sollte doch reichen, oder ??:knockin:
     
  10. stinkfisch

    stinkfisch Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kinderkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante sozialpsychiarische fachpflege
    hallo honeybloom,

    was ich nicht vertstehe ist, warum du der arge in berlin den ausbildungdsvertrag überhaupt zeigen willst/sollst?

    und was versteht du unter "was machen" ?

    es steht dir doch frei nach bayern zu ziehen, auch als ALG 2- empfänger.


    zieh doch einfach um und melde dich dann dort bei der zuständigen arge. es kann dich doch keiner zwingen in berlin zu wohnen- oder verstehe ich dich falsch?

    fragt sich der stinkfisch:gruebel:
     
  11. HoneyBloom

    HoneyBloom Poweruser

    Registriert seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Azubine GuK
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    ITS
    Funktion:
    Oberkurs
    Hallo!

    Jein, so ganz falch nicht, aber auch nicht ganz richtig ;)
    Man muss sich natürlich "abmelden"...
    ...im Grunde hast du Recht. Wenn du allerdings nicht die Zustimmung des Jobcenters hast, kann es Kürzungen geben, die ich natürlich gerne vermieden hätte. Ausserdem ist so ein Umzug über 530km nicht grade sehr billig. Und ich habe vorher von meiner Sachbearbeiterin gehört "bewerben Sie sich Bundesweit, der Umzug wird Ihnen dann bezahlt"...
    ..Pustekuchen. Das Jobcenter legt einem 3423 Steine in den Weg.
    Z.B. stehen in meiner neuen Wohnung in Bayern ein Schrank im Bad, Flur und Schlafzimmer. Wisst ihr was meine Sachbearbeiterin meinte? Dass das eine möblierte Wohnung ist, und sie mir den Umzug deswegen nicht zahlen...
    ...*Schulter zuck* Werd deren Meinung nach wohl nen Schrank anziehen sollen -.-

    Aber darum gehts mir gar nicht so. Ich bin ja jetzt umgezogen. Mir gehts eher um die Schule, dass ich da alles über die Bühne bringe, ohne die Schule so sehr zu nerven. :emba:

    LG Honey.
     
  12. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo,

    hast du eine schriftliche Zusage der Schule?

    Wenn ja, sollte diese doch ausreichen. Bei einer nur mündlichen Zusage, würde ich erneut anrufen und um etwas "schriftliches" bitten.

    Schönen Tag
    Narde
     
  13. HoneyBloom

    HoneyBloom Poweruser

    Registriert seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Azubine GuK
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    ITS
    Funktion:
    Oberkurs
    Hallo!

    Ja, ich habe sogar 2 schriftliche Zusagen. Einmal vom Krankenhaus und einmal von der Schule.
    Reicht denen aber leider nicht aus.

    LG Honey.
     
  14. Leann

    Leann Stammgast

    Registriert seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    examinierte Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Forensik (MRV)
    Ich schätze denen geht es um den Vertrag wegen Verdienst oder? Damit sie schon im Vorfeld ausrechnen können was sie sich einsparen wenn Du die Ausbildungsvergütung erhälst.
    Trotz allem müßte die ArGe auch einsehen das es nun mal so ist das der Vertrag im Sommer kommt bzw könnte die Schule ja auch entgegen kommen.
    Ist alles nicht so einfach mit dieser Bürokratie:knockin:
     
  15. Lichnida

    Lichnida Newbie

    Registriert seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    hey ..
    ich finds ja richtig *******e,
    wie die bbeim arbeitsamt mit dir umgehen... und dir noch so viele steine in den weg legen.
    ich hatte mal so ein ähnliches problem.
    allerdings haben sie dann bei mir nachgegeben, als ich ihnen die schriftliche zusage gezeigt habe und noch einen anderen brief wo drin stand, das wir den ausbildungsvertrag erst am 1. schultag bekommen würden. hast du vllt so ein Schreiben?
    Kannst du dich nicht am arbeitsamt in berlin melden und denen alles erklärenw as auf dich jetzt zugekommen ist? Schliesslich haben sie dir ja geraten dich überall zu bewerben.
    Vllt können die ja irgendwas regeln? Oder fühlen die sich auch nicht verantwortlich?
    echt unverschämte sache....
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Krankenpflegeschule verärgert Forum Datum
News Sachsen : Krankenpflegeschule feiert Bestehen Pressebereich 13.09.2016
Bremer Krankenpflegeschule: Tipps für das Bewerberauswahlverfahren? Studium Pflegewissenschaften 13.01.2015
Was muß in die Schultüte für die Krankenpflegeschülerin? Ausbildungsinhalte 18.07.2014
Erfahrung und Vergütung Sankt Gertrauden Krankenpflegeschule Berlin Adressen, Vergütung, Sonstiges 24.11.2013
Ich bin Krankenpflegeschülerin und erlitt vor 2 Jahren eine Totgeburt Gynäkologie / Geburtshilfe 14.09.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.