Krankenpflegehilfeausbildung (Infos gesucht)

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von Tami188, 13.04.2008.

  1. Tami188

    Tami188 Newbie

    Registriert seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Praktikantin im KH
    Akt. Einsatzbereich:
    Frauenheilkunde und Geburtshilfe
    Hallihallo ,

    Ich fange voraussichtlich im Herbst eine Krankenpflegehilfe Ausbildung
    an . Jetzt würde ich gerne wissen was in der Theorie für fächer unterrichtet werden und auf welchen Stationen man im Praktischen teil arbeitet ?

    Vielen Dank für eure Antworten
    :flowerpower:
     
  2. Jacki23

    Jacki23 Newbie

    Registriert seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    ich habe meine Krankenpflegehelferin Ausbildung 2001/2002 im Universitätsklinikum Hamburg- Eppendorf absolviert, also schon einige Zeit her.

    Ich dachte die Ausbildung wurde komplett abgschaft.

    Aber jetzt zu deiner Frage: Meine Schulfächer waren:

    Hygiene
    Krankenpflegehilfe
    Krankheitslehre
    Ernährungslehre
    Anatomie
    Berufskunde
    Gesetzskunde/ Krankenpflegegesetz
    und Erste Hilfe

    Und auf 3 Stationen hatte ich meine Einsätze.
    3 Monate Orthopädie
    2 Monate Gynokälgie und
    3 Montate Thorax- Herz- Gefäß-Station da habe ich auch meine Praktische Examens Prüfung abgelegt.

    Wenn du noch fragen hast kannst mir die ja schreiben.

    Ansonsten wünsche ich die für die Zunkunft und für die Ausbildung alles gute

    Gruß Jacki23
     
  3. Katze88

    Katze88 Newbie

    Registriert seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi KPH
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenheim
    Hi
    Ich mach gerade meine KPH- Ausbildung.
    Also von den Fächern her hast Grundlagen der Pflege, Pflege und Betreuung, Praxis, Berufs,-Staats- und Rechtskunde und Deutsch und Kommunikation.
    Die Fächer wiederum teilen sich in verschieden Lernfelder auf. Also so wie in der 3-jährigen. Seit letztem Jahr ist ein Lehrplan da und der beinhaltet eine schriftliche Prüfung und die praktische Ausbildung Zeit 45-60min.
    Ich muss ganz ehrlich sagen ich hab vor der schriftlichen Angst da weder Lehrer noch sonst einer die Erfahrung haben da bisher immer mündliche Prüfungen waren. Das einzige was ich weiß is dass die Prüfung mit Fallbeispielen funktioniert eben wie in der 3-jährigen.

    Bis dann

    LG
     
  4. Tami188

    Tami188 Newbie

    Registriert seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Praktikantin im KH
    Akt. Einsatzbereich:
    Frauenheilkunde und Geburtshilfe
    Hallo Katze !

    ´Wo machst du denn die Ausbildung ?
    Habt Ihr auch Mathe? Weil da habe ich nicht viel Ahnung von !:gruebel:

    lg Tanja
     
  5. Katze88

    Katze88 Newbie

    Registriert seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi KPH
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenheim
    Hi
    ich mach meine Ausbildung im LK Günzburg in nem Kaff des keiner kennt. Ich arbeite aber überwiegend in einem Altenheim. Meinen Chirugischen Einsatz hatte ich drei Wochen in Augsburg. Nein ich hab kein Mathe. Für was brauchst du denn Mathe?? :knockin:
    Kann ich mir nicht erklären.

    LG Sandra
     
  6. Tami188

    Tami188 Newbie

    Registriert seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Praktikantin im KH
    Akt. Einsatzbereich:
    Frauenheilkunde und Geburtshilfe
    Hallo ,

    Ne ich frage nur weil ich von mathe nicht so viel ahnung habe das ich das in dem jahr nicht schaffen würde aber wenn es kein mathe gibt um so besser!

    lg Tanja
     
  7. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung

    Auch wenn man in der Ausbildung kein Mathe mehr hat, man sollte es trotzdem können ! Man hat z.B. mit Medikamentendosierungen (Dreisatz ist das Stichwort) oder Ein- und Ausfuhrbilanzen zu tun und dort müsst ihr schon richtig rechnen. Kann sonst für den Patienten auch mal gefährlich werden.
     
  8. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
  9. Katze88

    Katze88 Newbie

    Registriert seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi KPH
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenheim
    Ne gibt kein Mathe. Aber des was er da so sagt des stimmt schon so mit Billanzen. Des sind so sachen die sieht man schon als selbstverständlich an. Und wir haben ja eig über Fächer geredet. Und da is kein Richtiges Fach dabei. Ausser des wast halt in der Praxis anwendest.
    Aber ich hät da mal ne Frage weiß von euch jemand wie ungefähr die Examensprüfung der KPH abläuft??? Ausser dass sie schriftlich und mit Fallbeispielen is weiß ich nich mehr. Sagt mir doch bitte was ihr noch so wisst.
    Danke euch im Vorraus
    LG
     
  10. Tami188

    Tami188 Newbie

    Registriert seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Praktikantin im KH
    Akt. Einsatzbereich:
    Frauenheilkunde und Geburtshilfe

    Ja Dreisatz und so ist auch alles kein problem stehe momentan in der Schule bei Mathe auf 2+
     
  11. admy

    admy Newbie

    Registriert seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe mein KPH-Examen muendlich abgelegt. Und das ist gerade mal 6 Wochen her... Wenn man von seinen Dozenten auf solche Pruefungssituationen im Laufe des Jahres vorbereitet wird, faellt einem das eigentlich recht einfach. Vorrausgesetzt man bereitet sich auch selbst vor... Bei uns lief es folgendermaßen ab: Pruefungsgruppen à 3-4 Leute, die jeweils gemeinsam geprueft werden. Da es bei uns 5 Pruefungsfaecher waren, ist das Ganze auf zwei "Sitzungen" verteilt worden. Die erste beinhaltete jeweils 5 Minuten Hygiene, Anatomie, Bürger- Staats- und Gesetzeskunde. Die zweite Sitzung dann 5 Minuten Krankheitslehre und 10 Minuten Krankenpflegehilfe pro Person. Es gab Fallbeispiele, aber man konnte auch einfach drauf losquatschen, wenn man ein "gutes" Thema erwischt hat...


    Meine praktischen Einsaetze habe ich auf der Chirurgie, Inneren, Orthopaedie geleistet. Viel mehr, ausser Neurologie, gibts meist fuer KPH's waehrend der Ausbildung in der Somatik nicht.
     
  12. Thesaw1983

    Thesaw1983 Newbie

    Registriert seit:
    15.04.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KPH
    Ort:
    Duisburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologische Frührehabilitation
    Hi

    Habe jetzt frisch das Examen gemacht.

    Laut dem Gesetz von NRW muss man 500 Theoretische Stunden nachweisen in:

    Anatomie
    Pflege
    Krankheitslehre / Krankenbeobachtung
    Pharma
    Berufs und Gesetzeskunde
    Hygiene

    und 1100 Praktische Stunden

    Der Einsatz auf Stationen ist egal es muss nur ein Chirugischer Einsatz dabei sein.
     
  13. admy

    admy Newbie

    Registriert seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0

    Meines Wissens nach müssen die 1100 praktischen Stunden auf operative und konservative Stationen verteilt werden.
     
  14. Thesaw1983

    Thesaw1983 Newbie

    Registriert seit:
    15.04.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KPH
    Ort:
    Duisburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologische Frührehabilitation


    Ja das ist richtig auf einer chirurgischen Station wird ja meistens operiert:-)

    und dann habe ich z.b noch einen Einsatz über 4 Monate auf der Inneren gehabt und 4 Monate auf der Neurologischen Frühreha.

    Dann hatte ich auch schon meine 1100 Stunden.
     
  15. any89

    any89 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Funktion:
    Angestellte
    hallöchen


    habe auch eine k-p-h ausbildung

    ich war auf 5 stationen eingesetzt....

    chirugie, innere, med aufnahme, kurzzeitpflege, geriatrie.....


    fächer in der schule....
    wurde es nach themenbereichen eingeteilt....

    z.b hygiene, anatomie/physiologie, Ethik, berufl. Verständnis, Körperpflege, Ausscheidung, Ernährung, usw...

    gruß anne
     
  16. Tami188

    Tami188 Newbie

    Registriert seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Praktikantin im KH
    Akt. Einsatzbereich:
    Frauenheilkunde und Geburtshilfe
    Wer hat die KPH Ausbildung in Bielefeld (Bethel) gemacht ?

    Hallihallo !

    Hat jemand von euch die Krankenpflegehilfe Ausbildung in Bielefeld (Bethel) gemacht ?

    Würde gerne wissen in welchen Kliniken man da eingesetzt wird ?

    Bis dann:flowerpower:
     
  17. iccel

    iccel Newbie

    Registriert seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich war In Bethel, coole Schule..nette Lehrer
    Meine Einsätze waren in Gilead1 und im Johannes kannst aber auch im Mara oder im Gilead 2 oder3 eingesetzt werden, es passiert auch dass man in einem Haus Arbeiten muss z.B in einer Wg mit Behinderten oder ähnliches..
    Die Menschen in Bethel kennen sich alle und eigentlich macht es spass dort zu arbeiten.
    Nur wenn man nicht da wohnt...

    in derAusbildung kommen Fächer vor wie, Anatomie d.h.Das Herz-Kreislauf-System, Das Zentrale Nervensytem, Haut, Zähne etc.
    Erkrankungen d.h. Herzerkrankungen,Epilepsie..
    Psychologie, Fächer für Kommunikationen..z.B Gespräche führen mit Pat.
    Krankheitslehre allgemein, Ganz-Körper-Pflege, Hygienne, Gesetzeskunde, Ernährung

    Praxis: Chirugie, Behindertenhilfe, Innere Medizin (insgesamt 3 Einsätze)

    Man sollte in der Ausbildung die Arbeitszeiten berücksichtigen, es gibt keine Nachtdienste dafür muss man jedes 2. Wochenende arbeiten und es gibt viel Latain zu lernen...allgemein sollte man versuchen in der Theorie alles zu verstehen, also immer dran bleiben und lernen!!!

    Das Jahr geht an sich schnell rum..also viel Glück

    PS: Bin immer für Fragen da..mache mom die Grosse Krankenpflege Ausbildung..und hab von der KPH noch alles zuhause..
    Lg
     
  18. Melli85

    Melli85 Newbie

    Registriert seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich klinke mich hier mal einfach mit ein für eine Frage, da ja schon genügend Threads zum Thema vorhanden sind.... Nur nicht genau meine Frage! Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Also: Ich weiß, dass man die KPH-Prüfung ablegen kann, wenn man zB die Krankenpflegeausbildung (3 Jährige) abgebrochen hat, zB nach 2,5 Jahren.
    Die Info habe ich schon! Die Frage ist nun, ob jemand weiß wie lange das nach Abbruch der Ausbildung mögich ist!? Weiß das jemand?
    Wieviel Zeit darf dann zur KPH-Prüfung verflogen sein?
    Sind 1,5 Jahre zuviel Zeit dazwischen?

    Danke schonmal für eure Hilfe!

    LG
    Melina
     
  19. babygirl1818

    babygirl1818 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0

    ach hey:D ich habe mich auch in bethel als KP beworben doch habe ne absage bekkomen. ich wurde aber im mai zum vorstellungsgespräch eingeladen als KPH. jetzt habe ich auch vor als KPH erst zu machen und dann die ausbildung zur KP. naja was auch immer... bei der zab habe ich auch eine stelle als KPH bekommen. weiß jetzt nicht wo ich hin soll...... die einen sagen bethel die anderen zab wäre besser... kannst du mir vlt bissel helfen... und was dazu schreiben???
     
  20. Jhonny

    Jhonny Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegeassistent
    Akt. Einsatzbereich:
    Geriatrie/Pneumologie
    Hallo Thesaw 1983,
    Ich wollte mal fragen ob du deine Ausbildung auch in Duisburg gemacht hast und wenn ja wo, weil ich überlege diese Ausbildung zumachen. Darf ich fragen welchen Schulabschluss du gemacht hast?

    Mit lieben Grüßen Jhonny
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Krankenpflegehilfeausbildung (Infos gesucht) Forum Datum
Neue Gesetze für die Krankenpflegehilfeausbildung Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 09.11.2008
Geschichte der Krankenpflegehilfeausbildung Ausbildungsinhalte 18.01.2008
Bewegung/Sport in der Pflegeausbildung (Infos für eine Bachelorarbeit) Ausbildungsinhalte 18.11.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.