Krankenpflegehelferin

Blümchen1985

Poweruser
Mitglied seit
05.05.2002
Beiträge
412
Beruf
Krankenschwester
Hallo ihr!

Ich hab mal eine frage an euch. Ich hab jetzt zum 1. Januar eine Zusage für eine Stelle zur Krankenpflegehelferin. Eigentlich will ich aber Kinderkrankenschwester, und noch lieber Hebamme werden. Leider wurde ich da nirgendwo genommen, weil ich zu schlechte noten habe. Aber ich kann dann doch eine verkürzte Ausbildung zur (kinder)krankenschwester oder Hebamme machen oder? Wird man da eher genommen, wenn man schon mal Krankenpflegehelferin ist? Wisst ihr darüber was? Danke!

Blümchen1985
 

Babsi

Senior-Mitglied
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
156
Tag Blümchen,
deine Chancen als KPH eine Ausbildung zur Krankenschwester zu bekommen werden garantiert steigen, leider wirst du aber nicht verkürzen können :?

Gruß, Sudja
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.868
Standort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Hallo zusammen,
du kannst verkürzen um 6 Monate, wenn du nach der Ausbildung zur KPH 12 Monate als solche gearbeitet hast, nach 18 Monaten um weitere 6 Monate. (§7 KrPflG).
Ich empfehle jedoch, die volle Zeit zu absolvieren, vielleicht übernimmt dich ja dann die KPH-Schule bei gutem Examen in die Krankenpflege.
 

Blümchen1985

Poweruser
Mitglied seit
05.05.2002
Beiträge
412
Beruf
Krankenschwester
Hallo, danke erst mal für die Antwort.

Ist aber jetzt nicht mehr von bedeutung, da ich an ner Krankenpflegeschule aufgenommen werde. (wäre ja blöd wenn ich lieber KPH als KS nehm :-) )

Ich hab aber noch ne Frage, ich weiß wieviel ich brutto als Krankenschwester in der Ausbildung verdien, 697 Euro ca, aber wieviel bekomm ich da netto raus? ich muss mir nämlich noch ein Zimmer im Personalwohnheim nehmen, (kosten: 150 euro) deshalb will ich wissen mit was ich rechnen kann!

danke
Blümchen
 

Kps2001

Stammgast
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
203
Hi!

Also ich hab mit Abzug von Vermögenswirksamen Leistungen und Miete (155 Euro) etwa 400 Euro übrig!

Gruß Alexandra!
 

Blümchen1985

Poweruser
Mitglied seit
05.05.2002
Beiträge
412
Beruf
Krankenschwester
hallo alexandra!

ich hab noch ne frage an dich: du hast gesagt dein zimmer kostet 155 euro. wohnst du im wohnheim? wie groß ist das zimmer/wohnung? ist da ein bad dabei? war das möbiliert? oops das waren jetzt mehr als eine frage *g*

bis dann
 

Kps2001

Stammgast
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
203
Hallo Blümchen!

Ja, ich wohne in einem Wohnheim, das dem Krankenhaus angeschlossen ist! Ist in aller Regel die günstigste Art zu wohnen und vor allem praktisch, da sich Wohnheim und Schule sowie Krankenhaus auf einem Gelände befinden (ist aber nicht immer so)!

Habe ein Einzelzimmer mit 22 qm, eigenes Bad und einer Küchenzeile! Habe ein ganz gutes Wohnheim erwischt, es wird zwar noch von einer Ordensschwester geleitet, aber die ist ziemlich locker und gut ausgestattet! Das gibt es auch anders! :wink: Eine Freundin von mir mußte sich die ersten beiden Ausbildungsjahre ihr Zimmer mit einer anderen teilen, woanders gibt es nur Etagenküchen und teilweise auch Etagenduschen etc. Möbliert war es auch vollständig, aber ich habe einwenig was verändert! :o

Generell würd ich Dir schon raten in ein Wohnheim zu ziehen, man bekommt viel schneller Kontakt und es ist wirklich meist günstiger als ne eigene Wohnung!

Wenn Du noch Fragen hast, meld Dich! :-)
 

KPS

Newbie
Mitglied seit
06.06.2002
Beiträge
5
Hallo blümchen, ich hatte genau das selbe problem,mit den schlechten noten meine ich!ich habe auch mein KPH gemacht, dann wurde ich angenommen ->ausbldg.zur KS, theoretisch kannst du verkürzen, ja.. es kommt aber auf die schule an, die machen das nicht gern, weil du neu in eine klasse kommst usw. abertheoretisch wie gesagt müsste es gehen.. steht auch in einem der krankepflegegesetze
 

es

Stammgast
Mitglied seit
21.03.2002
Beiträge
314
Alter
37
Standort
südl. von München
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
interdisziplinäre Privatstation
bao, staun, kps2001,
du hast für 155 euro 22 m² ?
ich hab für 153 euro 15 m²
(hab auch n winziges bad + ne küchenzeile mit dabei)

:o
 

Kps2001

Stammgast
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
203
Hallo es!

Ja, hab´s ganz gut getroffen, kann mich nicht beschweren! :wink:

Die kleineren Zimmer kosten bei uns 130 Euro!
 
B

Brady

Gast
Natürlich kann man als KPH die Zeit zur Ausbildung in der Krankenpflege verkürzen. Ich habe als KPH angefangen, dann einen ruhenden Arbeitsvertrag bei meinem Arbeitgeber unterschrieben um die Ausbildung zur Krankenschwester (2 Jahre) zu absolvieren. Das war dann auch von Vorteil weil mir die kirchliche Zusatzversorgung( im katholischen Haus) nicht verloren ging und ich im Anschluss eine Arbeit hatte. Auch meine Betriebszugehörigkeit wurde anerkannt. Mein Arbeitgeber hat auch dies befürwortet, habe bei ihm Antrag gestellt auf ruhenden Vertrag und hatte so keine Nachteile deshalb gehabt. Ok, der Verdienst war dementsprechend einer Schülerin, aber es war mir nunmal auch sehr wichtig.
Bin jetzt mittlerweile Fachkrankenschwester für Psychiatrie und habe Erfahrungen gesammelt die ich nicht mehr missen möchte.

Liebe Grüße Brady
 

caotic_baby

Newbie
Mitglied seit
21.01.2007
Beiträge
1
Alter
31
Standort
Solingen
Hallo,
ich bin mir nicht ganz sicher ob das hier zum Thema passt, doch ich hoffe mir kann jemand sagen wie viel und ob man überhaupt was verdient, während der Ausbildung zur Krankenpflegehelferin!
Mir kann das keiner so genau sagen. Manche sagen man verdient knapp 400 Euro andere wiederum sagen man verdient garnichts. :schraube:

Hoffe ihr könnt mir da weiter helfen.
lg caotic_baby
 

Maniac

Poweruser
Mitglied seit
09.12.2002
Beiträge
10.350
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
Nach BAT gabs ab 2004 662,93€.

Wie es bei dir aussieht musst du erfragen.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!