Krankenpflegehelferabschluss - verkürzte Ausbildung?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von loki, 10.03.2008.

  1. loki

    loki Newbie

    Registriert seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    hallo!
    ich mache, wenn alles klappt, demnächst eine ausbildung zum krankenpflegehelfer. durch google habe ich mich nun informiert, welche weiterbildungsmöglichkeiten bestehen.
    zum beispiel die vollzeitausbildung zum ota.
    wollte hier nachfragen, ob jemand andere weiterbildungen / verkürzte ausbildungen kennt, die mit diesem abschluss möglich sind, z.b. kann man ja als pfleger oder sanitäter verkürzt rettungsassistent lernen.
    gilt das auch pflegehelfer?
    es ist bereits meine zweite ausbildung, deshalb wär es schön, sich danach weiterbilden zu können, ohne noch mal eine 2- oder 3-jährige anhängen zu müssen.
    danke für eure antworten.
    tobias
     
  2. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo loki,

    warum versuchst du denn nicht, gleich einen entsprechenden Ausbildungsplatz zu bekommen?
    Von der KPH her kommend, gibt es keine Weiterbildungen zu den anderen Berufen, sondern immer nur entsprechende AUSbildungen. In den dazugehörigen Gesetzesregelungen steht immer:
    .
    Fazit: ich würd in deiner Stelle jetzt gleich nach einem Ausbildungsplatz mit 3-jähriger Ausbildung suchen!
     
  3. mel.borkenhagen

    mel.borkenhagen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Heidelberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Hallo Loki!

    Ich schließe mich Narde an, bewirb dich gleich für die richtige Ausbildung du bist glücklicher damit, denn offensichtlich willst du ja mehr machen als Krankenpflegehelfer, und drei Jahre werden es so oder so, auch wenn du vielleicht eine Verkürzung auf zwei Jahre erreichst, mach es lieber gleich richtig, du sparst dir Zeit!!


    Liebe Grüße
    Mel
     
  4. loki

    loki Newbie

    Registriert seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    habe ich alles schon versucht, krankenpfleger, rettungsassistent....
    aber hat nix geklappt, ich hab mir in der schulzeit viel verbaut, und kam erst beim zivildienst auf die idee, etwas in der medizinischen richtung zu machen, also viel zu spät.
    find es komisch, dass man z.b. den rettungsassi verkürzen kann, wenn man 5 monate sanitäter (über 1000€, die nicht durch bafög finanzierbar sind) gelernt hat, aber nicht nach 1 jahr pflegehelfer...

    achja, habe einen mittelmäßigen realschulabschluss.
     
    #4 loki, 10.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2008
  5. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    :rofl:




    OnTopic: Wie meinst du"verbaut"

    Schonmal angefangen und abgebrochen?
    Das wäre noch nicht verbaut, kannst durchaus nochmal starten...
     
  6. loki

    loki Newbie

    Registriert seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    nein, ich meine nur, schlechte noten gefangen.
    nicht durch dummheit, sondern durch faulheit.
    also in relevanten fächern wie physik steht dann schonmal ne 4 auf dem abschlusszeugnis.
     
  7. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    nur mal anmerk: Narde hat in diesem Thread noch keinen Beitrag geschrieben!!

    on topic:

    Noten sind nicht das einzige, was bei einer Bewerbung ausschlaggebend ist!

    Also auf und ran: Bewerbungen losjagen!
     
  8. loki

    loki Newbie

    Registriert seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    selbst die pflegeschule, die zum krankenhaus gehört, wo ich zivi war, und wo mir eine top-bewertung ausgeschrieben wurde, wollte mich haben.
    nichtmal zum bewerbertest hab ich es geschafft, sondern sofort eine absage bekommen (können dann ja nur die noten gewesen sein), das war der größte a****tritt, der mir alle hoffnungen genommen hat.
     
  9. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo,
    möchte nur anmerken, dass ich im Abschlusszeugnis der Realschule in Mathe, Physik und Chemie jeweils eine 4 hatte und ich hab trotzdem nach dem FSJ gleich einen Ausbildungsplatz gekriegt. An Deiner Stelle würde ich schauen, dass ich eine ordentliche Bewerbung hinkrieg, die dann abschicken (aber nicht nur eine Bewerbung :mrgreen: ) und beim Vorstellungsgespräch einen ordentlichen Eindruck hinterlassen!
    Du kannst auch deine Bewerbung hier im Forum einstellen (oder du suchst über die blaue Suchleiste oben), dann helfen wir dir gerne dabei und geben evtl. auch Verbesserungsvorschläge!
     
  10. mel.borkenhagen

    mel.borkenhagen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Heidelberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Entschuldige Flexi, ich meinte natürlich dich, ich bitte tausendfach um Entschuldigen habe vorher einen Threat mit Narde bearbeitet, es tut mir unendlich leid, wird nie wieder vorkommen!!:knockin::knockin::knockin::knockin::knockin::knockin::knockin:

    Mel
     
  11. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo loki,
    lass Dich nicht entmutigen sondern bewirb Dich weiter. Eine Absage bedeutet nicht, dass Du schlecht bist, sondern dass jemand anderes zu dem Zeitpunkt besser geeignet war.
     
  12. loki

    loki Newbie

    Registriert seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    dank eurer aufbauenden worte such ich mir jetzt ein paar adressen für pfleger, ota und ata.
    gibt es zufällig irgendwo musterbewerbungen, für den fall, dass mir keine guten formulierungen mehr einfallen? :gruebel:
    werde mal die suche quälen.
     
  13. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Das ist eine gute Idee, wirst da bestimmt fündig werden. Und du kannst ja immer noch deine Bewerbung einstellen und wir helfen dir bei der "Feinarbeit"!
    Viel Erfolg für die Ausbildungssuche!
     
  14. Aika

    Aika Newbie

    Registriert seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Häusliche Pflege
    das kenne ich bei uns in sachsen an der Krankenpflegeschule meinten sie auch
    wenn ihr den helfer abschluss habt könnt ihr wenn ihr krankenpflege macht das erste jahr euch anrechnen lassen also quasi ab den 2. lehrjar anfangen

    das find ich aber ganricht gut
    weil man trotzdem alerhand lehrstoff und stationäre einsätze verpasst

    ich weiß nicht wann man genau pflegeplanung lernt aber wenn man das im 1. lernt und fängt erst am 2. lehrjahr an verpasst man grad das schwierigste....

    ich habe auch ne helferausbildung und fange auch ab dem 1. lehrjr krankenpflege an das ist besser so

    wenn man danach noch ne ausbildung machen will als krankenpflegehelfer sollte man das von anfang an machen

    also lieber die ganzen 3 jahre krankenpflege machen als was zu vepassen

    ich glaube aber das ist von bundesland her unterschiedlich
     
  15. loki

    loki Newbie

    Registriert seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    komisch, ich habe im internet nix dazu gefunden.
    aber danke für den hinweis. :-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Krankenpflegehelferabschluss verkürzte Ausbildung Forum Datum
Verkürzte Ausbildung möglich? Ausbildungsvoraussetzungen 21.08.2015
Verkürzte Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger Ausbildungsvoraussetzungen 28.06.2013
Verkürzte Ausbildung für Rettungsassistenten möglich? Ausbildungsvoraussetzungen 02.01.2012
Erst KPH dann Gesundheits und Krankenpfleger/in - Verkürzte Ausbildung Ausbildungsvoraussetzungen 05.05.2011
Verkürzte Ausbildung Ausbildungsvoraussetzungen 03.05.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.