Krankenpflegeausbildung: schulisch oder betrieblich?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von neena, 03.12.2013.

  1. neena

    neena Newbie

    Registriert seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,ich habe meine Krankenpflegeausbildung 2005 abgeschlossen und möchte demnächst Master-Bafög fürs Studium beantragen. Ich habe allerdings nur Anspruch, wenn ich noch keine schulische Berufsausbildung abgeschlossen habe. Eine betriebliche wäre ok. Kann mir jemand sagen, als was die Krankenpflegeausbildung offiziell zählt??? ich werde nochmal meinen Ausbildungsvertrag suchen, aber ich meine der wurde mit dem Krankenhaus geschlossen, aber heißt das dann, dass die Ausbildung betrieblich ist?LG, Nena
     
  2. Saurer_Drops

    Saurer_Drops Newbie

    Registriert seit:
    05.12.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin zwar kein examinierter Experte wie die anderen hier, aber meines Erachtens fällt die GuKP-Ausbildung grundsätzlich unter "schulisch". Hier in Bayern zumindest kann man aber bei einem Studium ü30 immer BAföG bekommen, wenn man die Zugangsberechtigung über den zweiten Bildungsweg erlangt hat, ganz gleich ob schulisch oder betrieblich...
     
  3. neena

    neena Newbie

    Registriert seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort. Für den Bachelor bekomme ich auch BAföG. Leider verfällt mein Anspruch auf BAföG im Master, wenn die Krankenpflegeausbildung schulisch ist, da ich lt. Bafög- Amt dann nur noch Anpruch auf eine einzige berufsqualifizierende Ausbildung habe. der Bachelor zählt offiziell leider als berufsqualifizierend, auch wenn das mit der Realität rein Garnichts zu tun hat (man darf sich nicht Psychologe nennen, darf keine Weiterbildung zum Psychotherapeuten oder zum Neuropsychologen beginnen, kann nicht in die Forschung und die Firmen haben auch kein Interesse einen einzustellen). Finde es schwer nachvollziehbar, dass man nach einer betrieblichen Ausbildung den Anspruch behält, nach einer schulischen aber nicht, obwohl man während der schulischen auch vom Betrieb bezahlt wurde und keine Leistungen im Sinne von BAföG bekommen hat.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Krankenpflegeausbildung schulisch oder Forum Datum
Krankenpflegeassistenz oder Krankenpflegeausbildung? Ausbildungsvoraussetzungen 19.11.2015
Mit LG 1&2 zur Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung Ausbildungsvoraussetzungen 26.04.2015
Fächer in der Krankenpflegeausbildung Ausbildungsvoraussetzungen 20.03.2015
Muss man die Bücher für die Krankenpflegeausbildung selbst bestellen? Ausbildungsvoraussetzungen 20.03.2015
Umstieg von der Alten- zur Krankenpflegeausbildung Ausbildungsvoraussetzungen 07.02.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.