Krankenpflege oder Kinderkrankenpflege

Batman34

Newbie
Mitglied seit
22.06.2005
Beiträge
3
Hallo zusammen!

Brauche Eure Hilfe.
Bin Dipl.Päd. und 34 Jahre alt. Nach 2 Fortbildungen und einigen
(immer nur) befristeten Verträgen in der Verwaltung, bin ich auf die Idee
kommen eine Ausbildung in der Krankenpflege zu machen.
Dies ist auch etwas aus der Not heraus, da ich zur Zeit arbeitslos bin.
Nächsten Monat habe ich ein Vorstellungsgespräch für die Ausbildung zum Krankenpfleger.

Jetzt komme ich zum Problem:

Ich habe echte Angst, dass ich Probleme habe, mit den Ausscheidungen von älteren Personen.
Das macht mir ehrlich Kopfschmerzen.
Ich habe mal einen Tag in einem Altenheim hospitiert.
Das Waschen, Anziehen und Füttern war kein Problem für mich.
Aber wo ich beim "Saubermachen" zugeschaut habe, stand es mir oft oben.
Mußte mich ehrlich zusammenreißen. Und dabei habe ich nicht mal selbst Hand angelegt.

Ich habe keine Probleme mit offenen Wunden, Blut etc.. Aber der Umgang mit Stuhl ist echt ein Problem.

Ich weiss, dass es diese Thematik auch bei Kindern gibt, aber doch nicht in so einem Umfang.
Auf der anderen Seite, möchte ich so gut wie möglich ausgebildet sein.
Ich habe mal gehört, dass man als Krankenpfleger auch in die Kinderkrankenpflege kann, aber nicht umgekehrt. Ist das richtig?

Vielleicht hat ja jemand einen Rat?

Gruß
Batman34
 

eva.aurich

Newbie
Mitglied seit
26.12.2004
Beiträge
26
Hallo Batman34
Nach meinem Wissen kann jemand aus der Erw.-pflege nicht so einfach in die Kinderkrankenpflege wechslen, wobei es anders herum kein Problem ist. Im Gegenteil, Kinderkrankenpfleger/-Schwestern (neu Gesundheits- und KinderkrankenpflegerIn) werden gerne in der Erw.-pflege eingesetzt.
Gruß Eva
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!