Krankenhaus-Organisation

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Medizin?, 31.10.2012.

  1. Medizin?

    Medizin? Newbie

    Registriert seit:
    31.10.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    ich hätte mal zwei Fragen bezüglich der Organisation und besonders der Einkaufsorganisation in Krankenhäusern. Da ich zurzeit meine Abschlussarbeit in den Wirtschaftswissenschaften schreibe interessiere ich momentan für die Einkaufsorganisation und die darin involvierten Mitarbeiter. Hier Sind die Fragen:

    1. Wer ist im Krankenhaus für den Einkauf von (nicht medizinischer) Einrichtung verantwortlich? (Hausmeister, Träger, Geschäftsführer?)

    2. Wie wird der Einkauf in Krankenhäusern organisiert? Werden alle Produkte über Einkaufsgenossenschaften abgewickelt oder wo wird nach Anbietern/Produkten gesucht?

    Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Vielen Dank im Voraus.

    MfG :daumen:
     
  2. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    57
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    So wie Du fragst, hast Du noch nie in eine Krankenhausverwaltung reingeschnuppert?
    Krankenhäuser sind mit einer mehr oder weniger großen Verwaltung ausgestattet. Auch hier gibt es eine Einkaufsabteilung der als Teilbetrieb der Verwaltung die von Dir beschriebene Aufgabe der Materialwirtschaft übernimmt. Dort werden die zu beschaffenden Materialien teils ausgeschrieben oder über Großhandel/Einzelhandel beschafft.
     
  3. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Bei uns gibt es eine Einkaufsabteilung, die den ganzen Einkauf und die Beschaffung betreut. Ob es sich um Büromaterial, Möbel oder Op-Bedarf handelt, läuft alles über deren Schreibtisch.

    Der Chef der Abteilung Einkauf ist Mitglied der Verwaltung und Geschäftsführung und dieser entscheidet maßgeblich, ob die Anschaffung notwendig ist oder nicht.

    In unserem OP ist meine Kollegin, in ihrer Funktion als OP-Managerin, für die Beschaffung des OP-Bedarfes zuständig. Gemeinsam entscheiden wir in Zusammenarbeit mit den Chefärzten und dem Einkaufsleiter, was benötigt und angeschafft werden soll. Ich aus fachlicher und meine Kollegin aus wirtschaftlicher Sicht.

    Einmal im Jahr haben wir Budgetverhandlungen und werden von der GF aufgefordert aufzulisten, was für das kommende Jahr angeschafft werden soll. Ob Röntgenschürzen, Lagerungshilfsmittel oder Personal, alles muss aufgeführt werden und der geschäftsführende Direktor entscheidet in einer Sitzung, ob und was es gibt oder nicht.
    Allerdings kann ein OP nicht budgetiert werden, weil dort dauernd etwas benötigt wird oder angeschafft werden muss.

    Nach Produkten oder Anbietern wird meist über bekannte Außendienstmitarbeiter gesucht. Die kommen in die KH´s und bieten ihre Produkte an.
    Wenn das Produkt das passende ist, werden Vorgespräche geführt. Anschließend werden mit den jeweiligen Gebietsleitern oder Firmenchef´s Verhandlungen geführt. In diesen werden der Preis, die Preisbindung und die weiteren Konditionen festgelegt. Nach Abschluß der Verhandlungen kommen die Verträge zustande.

    Unser Leiter des Einkaufs ist auf Medizinmessen, großen Kongressen oder anderen Events zu finden, auf denen hervorragende Kontakte geknüft werden können.

    LG opjutti
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Krankenhaus Organisation Forum Datum
Job-Angebot Als Dipl. Pflegefachperson HF/FH in einem Schweizer Uni-Krankenhaus arbeiten? Stellenangebote Donnerstag um 11:17 Uhr
Ausbildung im Evangelischen Krankenhaus Alsterdorf 2017 Adressen, Vergütung, Sonstiges Dienstag um 16:35 Uhr
"Demenzsensibles Krankenhaus" Pflegestandards und Qualitätsmanagement 11.07.2017
News Der DBfK Nordwest e.V. stützt den Ruf der Krankenhäuser nach regelgerechter... Pressebereich 11.07.2017
Das kultursensible Krankenhaus Fachliches zu Pflegetätigkeiten 23.04.2017

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.