Werbung Kostenloses Online-Lernprogramm

Dieses Thema im Forum "Werbung und interessante Links" wurde erstellt von Medizin-Trainer, 17.02.2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Medizin-Trainer

    Registriert seit:
    17.02.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Begleitend zur schulischen Ausbildung habe ich eine private,
    unkommerzielle Webseite entwickelt, welche es euch ermöglicht, zu
    Hause und unterwegs effizient zu lernen und bereits gelernte Lerninhalte zu
    erweitern und zu festigen.

    Ursprünglich war dieses Lernprogramm als Lernunterstützung für meine
    Freundin gedacht. Sie hat fleissig und intensiv damit gelernt. Nun ist
    die Software soweit ausgereift, dass ich nun vom privaten Gebrauch in den
    öffentlichen Bereich wechseln kann. So möchte ich anderen Krankenpflege
    -schülern/innen die Möglichkeit Lerninhalte zu vertiefen, nicht weiter vor-
    enthalten.

    Es handelt sich hierbei nicht um einen Ersatz der sonstigen Lernstufen- und
    Materialien des schulischen Unterrichts, sondern lediglich um eine zu
    sätzliche Möglichkeit, dass von schulisch erlernte Wissen zu verinnerlichen
    und zu erweitern. Auf der Webseite haben Schüler und Schülerinnen die
    Möglichkeit selbsttätig Lernkarten anzulegen welche sie als Multiple-Choice
    oder einfache Frage- und Antwort-Karte anlegen können.

    Sinn des Programmes ist es, hauptsächlich durch das Zusammensuchen korrekter
    Fragen und Antworten schon eine Festigung und Erweiterung des bisher
    erlernten Wissens zu bewirken. Meine Freundin hat selbst ca. 200 Karten mit
    viel Spaß angelegt und gelernt. Ich habe sie dann anschließend, wo auch immer
    wir waren, abgefragt. In der heutigen schnellebigen Zeit ist es auch für
    Schüler immer wichtiger, auch ihre Lerninhalte von "unterwegs" aus zu
    festigen. Dies macht nicht nur Spass sondern bringt in dem einen oder anderen
    Fall einen Schüler auch mal an die frische Luft. Der Medizin-Trainer ist
    auch für moderne Smartphones und Tablets designed und passt sich jeder
    Bildschirmgröße an.

    Auf jeder Karte kann zudem eine Quellenangabe des Verfassers des Buches,
    Wikipedia-Seite oder Schulfach angegeben werden, um bei einer
    problematischen oder falsch beantworteten Karte weiter recherchieren zu
    können. Da die Lernkarten nicht nur privat, sondern auch als öffentlich
    markiert werden können, ist es euch möglich Karten untereinander zu
    teilen. So entsteht schnell ein großer Pool aus Lernkarten aus denen Ihr
    neues Wissen schöpfen könnt.

    Ich hoffe ich konnte euer Interesse wecken. Vielleicht schaust du es dir
    einmal persönlich an. Du bist herzlich eingeladen! Auf der Startseite des
    Medizintrainers befinden sich div. Screenshots, so dass Du auch ohne
    Anmeldung schnell einen Überblick darüber bekommst.

    Gerne möchte ich nochmalig betonen, dass es sich bei diesem Programm um
    ein reines Lernprogramm ohne kommerziellen Hintergrund handelt. Den Usern,
    entstehen bei Benutzung des Medizintrainers selbstverständlich keinerlei
    Kosten und keine Einschränkungen.

    So möchte ich euch eine neue Möglichkeit des Lernens vorstellen.
    Vielen Dank, dass dur die die Zeit genommen hast, diese Anzeige zu lesen.

    Du erreichst die Webseite unter folgendem Link:
    Benutzer Login/Anmeldung

    Bei Rückfragen stehe ich dir gerne zur Verfügung.

    Wir würden uns freuen von Dir zu hören und
    verbleiben mit freundlichen Grüßen,

    Das Medizin-Trainer-Team
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kostenloses Online Lernprogramm Forum Datum
Kostenloses Dienstplanprogramm - Flexibel, einfach und übersichtlich EDV im Pflegebereich / Pflegeinformatik 01.08.2013
Werbung Kostenloses Muster vom Armband zur Fixierung von Infusionsschläuchen Werbung und interessante Links 03.07.2013
Kostenloses Buch zum SARS downloadbar Literatur und Lehrbücher 11.05.2003
News Jetzt noch mitmachen: Online-Umfrage zum neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff Pressebereich 28.10.2016
Online-Umfrage: 60 Prozent der Pflegenden gegen Generalistik Diskussionen zur Berufspolitik 07.10.2016
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.