Kostenloses Dienstplanprogramm - Flexibel, einfach und übersichtlich

Dieses Thema im Forum "EDV im Pflegebereich / Pflegeinformatik" wurde erstellt von Wiiua, 01.08.2013.

  1. Wiiua

    Wiiua Newbie

    Registriert seit:
    01.08.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo lieben Kollegen!

    Ich möchte euch hiermit den Dienstplaner für Pflegeberufe vorstellen.

    Alles fing damit an als ich stv. WBL wurde, ich durfte mich auch mal an Dienstpläne ranwagen.
    In meiner Einrichtung (Altenheim) ist die Handschriftliche Dienstplangestaltung üblich. Für mich aber nicht hinnehmbar als 24. j. alter Computer Freak.
    Schnell mal umgeschaut was es so an kostenlosen Programmen für die Dienstplangestaltung gibt, zu meiner Enttäuschung gibt es nicht viele.
    Es gibt zwar schon ein paar, aber diese sind kann ich nicht individuell nach meiner Einrichtung gestalten und zu dem waren sie alle nicht wirklich Zeitgemäß.

    Also entschloss ich mich was eigenes zu erstellen. Im Laufe der Entwicklung habe ich so viele Anpassbare Optionen und echt nützliche Tools eingebaut das ich mich entschloss nicht primär auf meine Einrichtung anzupassen sondern individuell für die Internetgemeinschaft.


    Flexiplan - Flexibel, einfach und übersichtlich

    Der Dienstplaner basiert auf Excel 2013, ist aber abwärtskompatibel.
    Primär ist der Dienstplaner auf Schichtdienst ausgelegt mit Früh- und Spätdienst (Nachtdienst kann natürlich eingetragen werden).
    Derzeit kann man 15 Mitarbeiter eintragen sowie 20 Bewohner / Patienten für die Berechnung des Personalschlüssels (Auf Anfrage kann ich aber auch auf mehr erweitern).

    Im folgenden möchte ich euch die Features des Dienstplaners vorstellen:


    Dienstplan
    Das besondere an dem Dienstplaner sind die Dienstpläne selbst, es stehen 12 Dienstpläne (1 für jeden Monat) zur Verfügung. Alle Dienstpläne sind untereinander abhängig, das heist ändere ich einen Dienst eines Mitarbeiters, dann reagieren alle Dienstpläne darauf, z.B. werden alle Ist-Stunden vom Vormonat automatisch in dem nächsten Monat mit übernommen.
    Das schafft ein ungeheure Kontrolle über die Stunden eines Mitarbeiters.

    Im Dienstplan stehen pro Mitarbeiter 3 Zeilen zur Verfügung:
    - Zeile 1 muss der Dienst eingetragen werden (z.B. F1, alle Kürzel kann man selbst bestimmen und sogar automatisch individuell Farblich im Dienstplan hervorheben)
    - Zeile 2 werden die Stunden eingetragen (Die Stunden werden automatisch für die Ist-Stunden zusammengerechnet)
    - Zeile 3 kann man eintragen was man möchte (Diese Zeile wird in keiner Rechnung berücksichtigt)

    - Feiertage und Wochenende werden automatisch farblich hervorgehoben
    - Besetzung pro Schicht wird automatisch berechnet und angezeigt
    - Die Stunden vom Vormonat werden automatisch übernommen und in den Ist-Stunden berücksichtigt
    - Die Soll-Stunden werden unter Berücksichtigung der der Feiertage und Wochenenden automatisch ausgerechnet
    - Anzahl der Frei-, Urlaub- und Kranktage werden jeden Monat automatisch zusammengezählt

    Abdeckung
    In der "Abdeckung" kann man sehr genau, in Form eines Diagramms, die Abdeckung eines Tages nachvollziehen um so evtl. Fehler im Dienstplan aufzudecken.

    Urlaubstage
    Diese zeigt eine genau Übersicht über die Urlaubstage alles Mitarbeiter.
    Hier werden automatisch alle im Dienstplan eingetragene Urlaubstage automatisch mitgezählt und angezeigt.
    Der Resturlaub wird natürlich direkt mit angezeigt.

    Personalschlüssel
    Jeder wollte schon gerne mal wissen, "Wie steht es um unseren Personalschlüssel" und "Stimmt die Rechnung meines Chefs?", hier ist ein mächtiges Tool damit man sich auch ganz genau sicher sein kann wie es um den Personalschlüssel steht.
    Der Rechnung des Personalschlüssel findet Momentan nur Anwendung für die Altenpflege, ob sie jedoch Anwendung in der Krankenpflege findet weis ich nicht.
    Für die Altenpflege muss natürlich die Pflegestufe der einzelnen Bewohner eingetragen werden.

    Einstellung
    Das Herzstück des Dienstplaners, hier werden alle wichtigen Einstellungen vorgenommen.
    - Mitarbeiter werden eingetragen
    - Die Dienstzeiten, Stunden, Anfang und Ende
    - Welcher Dienst soll welche Farbe im Dienstplan haben
    - Feiertage, die Feiertage müssen noch geändert werden da diese von Einrichtung zu Einrichtung meiner Erfahrung nach unterschiedlich sind

    Anleitung
    In der Anleitung kann man anhand von Bildern und Hilfetexten ganz genau im einzelnen nachlesen welche Features es gibt und wie diese eingestellt und mit gearbeitet werden kann.

    Startseite
    Über die Startseite kann man bequem alle Monate, Einstellungen und Tools erreichen.
    Außerdem kann man hier seine eigene Notizen niederschreiben.


    Im Übrigen nutze ich den Dienstplaner auf dem Computer und Tablet, beide haben eine unterschiedliche Bildschirm-Auflösung und es ganz schön nervig jedes mal dem Zoom anzupassen wenn ich das Gerät wechsel. Daher wird der Zoom jedes Blattes angepasst wenn die Bildschirm-Auflösung 1902x1080 oder 1366x768 beträgt. Auf Nachfrage kann ich diese noch auf andere Bildschirm-Auflösungen ändern. Ansonsten wird sie beim Speichern des Dienstplaners gespeichert.




    Der Dienstplaner ist völlig kostenlos und wird in meiner Freizeit ständig weiter entwickelt.
    Mir macht und meinen Kollegen macht das arbeiten damit viel Spaß, ich hoffe euch auch.

    Aktuelle Version: 1.0
    Letzte Änderung: 01.08.2013

    Man kann den Dienstplaner hier downloaden:
    http://marceldamm.de/flexiplan/download.php?action=download

    Es sind 2 Dienstplaner darin enthalten, ein Leerer für den Produktiven Einsatz (Dienstplaner.xlsm) und ein bereits von mir anonymisiert und gefüllter Dienstplan (Dienstplaner-DEMO.xlsm).
    Um die vollen und richtig angewandten Features so wie richtige Gestaltung des Dienstplanes zu veranschaulichen befindet sich ein fertiger Dienstplan im Monat August sowie Urlaubstage in allen Monaten.


    Viel Spaß mit dem Dienstplaner!
    Über Feedback würde ich mich sehr freuen.

    Marcel Damm







    Um alles mal zu veranschaulichen zeige ich jetzt Bilder aus der Anleitung:

    [​IMG]

    [​IMG]
    [​IMG]
     
    #1 Wiiua, 01.08.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.11.2013
  2. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Tolles Tool! Sind die Zellen/Blätter geschützt oder läßt sich das individuell ändern/anpassen?
     
  3. Wiiua

    Wiiua Newbie

    Registriert seit:
    01.08.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo und vielen Dank,

    derzeit sind viele Zellen geschützt da einige Unmengen an Formeln enthalten. Ich habe mit ungeschützten Zellen schlechte Erfahrung gemacht, da viele meiner Kollegen unbewusst wichtige Formeln zerstört haben.

    Wenn Wünsche zur Änderung am Layout, Formeln oder gänzlich neue Features gefragt sind so setzte ich diese gerne individuell um.
     
  4. Wiiua

    Wiiua Newbie

    Registriert seit:
    01.08.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Update 1.01

    Der Dienstplaner heist nun "Flexiplan"


    - das verschieben einer Zelle wird nun verhindert, so das nicht mehr die ursprüngliche Formatierung bzw. der Zellbezug verändert wird
    - Der Aufbau des Programms beim Start und allgemein das Benutzen verhällt sich jetzt ruhiger
    - Haftungsausschluss hinzugefügt
    - Mann muss nun die Qualifikation der Mitarbeiter auswählen, diese Einstellung dient der farblichen Hervorhebung in der "Abdeckung"
    - Die Mitarbeiter sind im Dienstplan nun je nach Qualifikation farblich markiert
    - Wenn man den Dienst im Dienstplan einträgt wird nun automatisch in der Zelle darunter die Stunde eingetragen
    - Einige Designänderungen
    - Eine persönliche Zelle für jeden Mitarbeiter (Oberhalb des Stundenübertrag vom Vormonat), dort können plus oder Minusstunden eingetragen werden
    diese werden in der aktuellen Stundenanzahl mit berücksichtigt
    - Eine Jahresübersicht für die übersichtliche Planung der Urlaubstage wurde unter dem Punkt "Urlaubstage" eingefügt


    Neuer Download Link: http://marceldamm.de/flexiplan/download.php?action=download
    Auch hier befindet sich noch die DEMO Datei für Anschauungszwecke aber lediglich in der Version 1.0.
     
  5. Wiiua

    Wiiua Newbie

    Registriert seit:
    01.08.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Flexiplan 2.0


    Es ist bereits viel Zeit vergangen seit dem Felxiplan das erste Mal öffentlich vorgestellt wurde.
    Viel Zeit für immer wieder kleine Änderungen an dem Programm die ich nun euch präsentieren möchte.

    Zu aller erstes möchte ich mich für die nicht beantworteten E-Mails entschuldigen. In Zukunft werde ich mich um das Antworten jeder einzelnen E-Mail stärker bemühen.

    In der Vergangenheit kamen immer wieder Anfragen für Flexiplan Versionen mit unterschiedlichen Anzahlen von Mitarbeiter.
    Das Erstellen dieser umfasste eine enorme Umstrukturierung im Hintergrund von Flexiplan (VBA).
    Damit ist jetzt Schluss!

    In der Weiterentwicklung von Flexiplan habe ich mich primär auf eine dynamische Arbeitsweise und Gestaltung konzentriert.
    Des weiteren sind viele Erweiterungen und Änderungen hinzu gekommen die das erstellen und verwalten von Dienstplänen sowie Mitarbeiter Management noch einfacher und angenehmer machen.


    Schneller Überblick neuer Funktionen:
    - beim erstmaligen Starten von Flexiplan kann man auswählen wie viele Mitarbeiter gewünscht sind (Möglich sind 5 - 50 Mitarbeiter)
    - 4 Zeilen pro Mitarbeiter im Dienstplan zur freien Gestaltung
    - NEU Dienst Vorlage, kopiert vorgeschriebenen Dienstplan in gewünschten Monat, sehr mächtige Funktion die sehr viel Arbeit abnehmen kann, näheres in der Anleitung
    - Urlaubskalender komplett überarbeitet mit vielen neuen Funktionen
    - Personalschlüssel jetzt mit Fachkraft-Quote und mehr
    - NEU Terminkalender, Termine werden im Dienstplan und Urlaubskalender als Kommentar angezeigt
    - NEU Mitarbeiter Einstellung
    - NEU Mitarbeiter Statistik, Statistiken, Urlaub etc
    - Geburtstage von Mitarbeitern spielen nun eine nicht unwichtige Rolle
    - Auto Speichern Funktion
    - im Dienstplan automatische Prüfung ob eine Ex. Kraft im Früh und Spät ist
    - Flexiplan Update Funktion


    Die hier angebotene Version befindet sich noch in der Beta und ich bitte daher um Kritik, Verbesserungsvorschläge und Meldungen von Bugs an flexiplan@marceldamm.de zu senden.


    Ich weise darauf hin dass Flexiplan 2.0 und zukünftige Versionen ausschließlich mit Microsoft Excel 2013 fehlerfrei läuft oder laufen wird (Nachfolger Versionen von Microsoft noch nicht getestet).
    Frühere Versionen von Excel sind nicht 100 % kompatibel, gleiches gilt für Fremdprodukte wie OpenOffice, Libre Ofiice etc.


    Version 2.0 beta, 06.04.2015
    Download Link: http://flexiplan.marceldamm.de/
     
    Admin gefällt das.
  6. Wiiua

    Wiiua Newbie

    Registriert seit:
    01.08.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Neuer Version - Flexiplan 2.1 beta
    - viele Fehler wurden behoben
    - neue Features

    Version 2.1 beta, 21.06.2015
    Download Link: http://flexiplan.marceldamm.de
     
  7. Fanny87

    Fanny87 Newbie

    Registriert seit:
    23.02.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    Sonderklasse
    Funktion:
    stellv. Stationsleitung
    Super Tool, Danke!
     
  8. Fortistroll

    Fortistroll Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.12.2015
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    DGKP
    Ort:
    Wien
    Akt. Einsatzbereich:
    Gerontopsychiatrie
    Nicht schlecht... unsere Firma zahlt 8000 Euro im Jahr für ein Dienstplantool...

    Und der Grund warum es keine gibt, liegt daran das es Softwarefirmen gibt die das machen...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kostenloses Dienstplanprogramm Flexibel Forum Datum
Werbung Kostenloses Muster vom Armband zur Fixierung von Infusionsschläuchen Werbung und interessante Links 03.07.2013
Werbung Kostenloses Online-Lernprogramm Werbung und interessante Links 17.02.2013
Kostenloses Buch zum SARS downloadbar Literatur und Lehrbücher 11.05.2003

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.