Kostengünstige Infos zur Orthopädie gesucht!

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Chirurgie" wurde erstellt von Trinity0804, 07.01.2007.

  1. Trinity0804

    Trinity0804 Newbie

    Registriert seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Weiden
    Hallo,
    habe neu in einer orthopädischen Klinik begonnen, habe aber Kinderkrankenschwester gelernt und demnach nicht so wirklich viel Ahnung mit Ortho. Nun hab ich aber Angst als richtig dumm dazustehen, wenn ich wirklich ahnungslos dort hingehe. Aber ich bin aber völlig überflutet von den ganzen Möglichkeiten an Infos. Da ich aber nicht wirklich viel Zeit habe, alles durchzuackern, bitte ich um Hilfe, welche Infos ich dafür brauche, wo ich die am besten finde, ohne mich in unnötige Umkosten zu stürzen und was denn nun überhaupt wichtig ist.

    Vielen Dank

    Trinity
     
  2. Touhy

    Touhy Stammgast

    Registriert seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau
    Funktion:
    Buchhaltung
    Nun, wenn du ernsthaft an qualitativ guter Arbeit interessiert bist, und auch wissen
    möchtest, was und warum du etwas tust, würde ich doch eher zu einem kompletten
    Lehrbuch (Unfall)Chirurgie/Orthopädie greifen, vielleicht ein Klinikleitfaden / Checkliste.
    Ortho gehört ja eher zu den "kleinen Fächern" und das meiste lernt man da aus einem
    Chirurgiebuch.

    Touhy

    Edit: Und neben dem Theoriewissen vermittelt nur die Kombination mit der Praxis die wahren Fähigkeiten
     
  3. Trinity0804

    Trinity0804 Newbie

    Registriert seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Weiden
    Hallo,

    ja sicher, nur wenn ich wirklich ein umfangreiches Buch möchte, sind die doch dann wirklich ganz schön teuer. Und das ist momentan leider nicht drin, selbst bei e bay ist es nicht so einfach.

    Trotzdem danke
    Trinity
     
  4. pflege richi

    pflege richi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Intensivkrankenpfleger
    Ort:
    Wiesbaden
    hallo,

    ich würde dir empfehlen dich in den ersten tagen genau mit dem hausinternen standards vertraut zu machen.denn jeder chefarzt,gerade in der orthopädie/chirurgie, möchte seine eigenen standards durchsetzen.deswegen, schau in ein chirurgie/orthopädie-buch,ein allgemeines oder klinkleitfaden, und eigne dir die wichtigsten grundlagen an.
    alles weitere musst du auf der station selbst klären.
    ist ein guter rat,denn gerade auf der orthopädie,wo jeder patient anders belasten darf und andere bewegungen ausführen darf, ist das schwierig einen "gesamtdeutschenstandard" zu erfassen.
    somit bist du auf der sicheren seite.

    pflege richi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kostengünstige Infos Orthopädie Forum Datum
Kostengünstige Dialyse in/bei München gesucht Dialyse 03.05.2010
News Krebspatienten : Infos zur beruflichen Rehabilitation Pressebereich 03.12.2015
News Als App: Saarland bietet gebündelte Pflege - Infos Pressebereich 24.09.2015
Infos zur ANIM (dgni+DSG) gesucht Talk, Talk, Talk 21.08.2015
Bergmannheil in Gelsenkirchen Buer: Insider Infos gesucht Talk, Talk, Talk 27.11.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.