Kosten von Büchern

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von ninyami, 10.08.2005.

  1. ninyami

    ninyami Newbie

    Registriert seit:
    10.01.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wie ist das eigentlich mit den Kosten von Büchern und sonstige Dinge, die so für die Schule benötigt werden?

    Kann mir da jemand erzähln wie's so abläuft?

    Grüßle
     
  2. Mellimaus

    Mellimaus Poweruser

    Registriert seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, BA Anleitung und Mentoring
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Kardiologie
    Wir haben die Bücher die von der Schule gebraucht wurden gestellt bekommen. Nach der Ausbildung konnten wir die Bücher dann vergpnstigt kaufen. Alles was du dir persönlich kaufen wilst weil du meinst du brauchst es musst du natürlich auch selber bezahlen
     
  3. Sonnenblume

    Sonnenblume Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär - Unfallchirurgie
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hallo ! :wavey:

    ich fange ja erst am 01.10 mit der ausbildung anund versuche gerade auch rauszubekommen, wie das bei uns mit den Büchern usw läuft.

    Mein Freund ist auh in der Ausbildung zum Krankenpfleger und bei ihm war das so, dass die Bücher, die sie kaufen mussten zur Hälfte von ihm und zur anderen Hälfte von der Schule bezahlt wurden.

    Scheint wohl von Schule zu Schule anders zu sein !

    Liebe Grüße Sonnenblume :flowerpower:
     
  4. Sisi 82

    Sisi 82 Newbie

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    NFR
    Hallo zusammen, :wavey:


    ich habe am 1.08.2005 meine Ausbildung zur KS begonnen und bei uns ist es so, dass wir unsere Bücher komplett aus eigender Tasche zahlen müssen.
    Es gibt zwar die möglichkeit die sich auszuleihen das Problem aber ist dabei, das wir die Bücher weder länger als ein Tag haben können noch mit nach Hause nehmen dürfen. :angry:

    Was ich aber empfehlen kann ist bei ebay aber auch bei weltbild.de zuschauen, weil es dort oft günstige Pflege Bücher egal ob alt oder neu zu bekommen gibt. :razz1:


    Gruß Sisi 82
     
  5. Ramona84

    Ramona84 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Düren
    Bei uns war das auch so, das wir die Bücher aus eigener Tasche zahlen mussten (das waren glaube ich etwas von 200€).
    Hatten uns schon überlegt, das wir die Bücher aus dem letzten Oberkurs abkaufen wollten, aber dazu haben uns die Dozenten abgeraten, weil Bücher immer wieder aktualisiert werden, und es dann Seiten geben würde, die nicht mehr nach den neuesten Kenntnissen wären.

    Und Bücher, die du nebenher noch brauchst (bei uns war das zum Beispiel das Gyn-Buch, oder die Bücher mit den Examensfragen) mussten wir seperat in einem Buchladen kaufen.
     
  6. LadyLorraine

    LadyLorraine Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester für Psychiatrie, pfleg. QB
    Ort:
    Wilhelmsthal
    Akt. Einsatzbereich:
    fakultativ offene/geschlossene Akutstation
    Funktion:
    Fachkrankenschwester, Mentorin, Praxisanleitung, QB, int. Auditorin
    und meines wissens nach kannst du die bücher von der steuer absetzen genau wie zb deine schuhe oder ähnliche utensilien die du zur arbeit bracuhst oder auch private dienstkleidung etc.. einfach dir ne quittung geben lassen und das dann bei der steuer mit angeben... in der ausbildung kriegst mit etwas glück auch einiges davon wieder raus


    gruß silke
     
  7. Mellimaus

    Mellimaus Poweruser

    Registriert seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, BA Anleitung und Mentoring
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Kardiologie
    Aber das mit den Steuern ist nicht so einfach, dazu musst du einen bestimmten Wert überschritten haben. Bei mir ging das in den drei Jahren nur sehr selten...
     
  8. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,

    ja...Du musst erstmal einen gewissen Freibetrag überschreiten, um überhaupt etwas absetzetn zu können.
    Allerdings bezieht sich das nicht nur auf Bücher:
    Wenn Du mit dem PKW zur Arbeit fährtst, dann bekommst Du eine Fahrtkostenpauschale pro Km zur Arbeitsstelle angerechnet; Du kannst dazu noch die Kfz-Versicherung und Kfz-Steuer anteilig ansetzen.
    Darüber hinaus für jede Kopie, jeden Schreibblock oder Bleistift eine Quittung geben lasen!
    Das summiert sich im Jahr nämlich ganz schön, so dass ich bisher eigentlich IMMER eine Steuerrückerstattung hatte!
    Man muss sich eben nur die Mühe machen, das ganze Zeug zu sammeln und zusammenzutragen.....
     
  9. Kleine.Blume.NRW

    Registriert seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Bochum
    ...da war unsere Schule echt klasse

    ...bei uns war das so das wir die Bücher gestellt gekriegt haben, am Ende konnten wir das "Pflege Heute" behalten und Anatomie/ Chirurgie / Innere konnten wir echt günstig kaufen (Anatomie Thieme 15 Euro). :daumen:
    Ausleihen konnten wir fast die ganzen 3.Jahre lang, natürlich wurde darauf geachtet, aber man hat das nicht so eng gesehen. Alle waren so ehrlich und haben es zurückgebracht und sich ein-und ausgetragen.
    ...das mit den Steuern lohnt sich alle mal, man kann sich gar nicht vorstellen was da zusammen kommt. Versuchen würde ich es auf jeden Fall.

    ...gibt ja auch nocht die Bücherei oder bei ebay.de günstig kaufen. :rocken:
     
  10. LilaPause85

    LilaPause85 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    NRW~Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Kinderintensivpflege

    joa so war das bei mir auch...und dann wurd das Ratenweise abbezalt.Also jeden Monat 25 € oder so..
     
  11. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    :-) Und dann habt ihr am Ende des Jahres das Geld für die Bücher wieder gekriegt??? Also von den Steuern her, ja?!! :-)

    Bei uns waren es übrigens einmal 150 Euro und im 2. jahr nochmal 130...
     
  12. Nutella Woman

    Nutella Woman Poweruser

    Registriert seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKP; B.A. Pflege- & Gesundheitsmanagement, QMB, M.A. Sozialmanagement
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    QM, Chefin für FSJler
    Das Pflege Heute haben wir von der Schule bekommen - bei erfolgreichem (d.h. bestandenem) Examen durften wir es behalten. Am Anfang der Ausbildung haben wir eine Bücherliste bekommen, die 3 Bücher mußten wir dann in den ersten 3 Monaten der Ausbildung selbst besorgen; es gab jedoch die Möglichkeit mit Kursrabatt in einem Buchladen einzukaufen.
     
  13. Zickchen-Pia

    Zickchen-Pia Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Also in der Kinderkrankenpflege mussten wir unsere Bücher alle selber bezahlen, das waren glaube ich um die 200 Euro, weiß es aber auch nicht mehr genau, von der Steuer absetzen ging nicht weil man im ersten Lehrjahr noch keine bezahlt.

    Am Ende der Ausbildung, zur mündlichen Prüfung kommen dann nochmal 200 Euro Prüfungsgebühren auf einen zu, die kann man dann aber absetzten :besserwisser:
     
  14. Alex911

    Alex911 Newbie

    Registriert seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Bücher und Unterlagen!

    Hallo zusammen!
    Ich mache ab dem 1. April eine Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger. Daher wollte ich fragen, ob man die Bücher bezahlt bekommt oder bekommt man einen Zuschuss?

    Danke:roll:
     
  15. Katana

    Katana Stammgast

    Registriert seit:
    13.07.2004
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester,
    Ort:
    Köln
    Ich hab in 3 Jahren insgesamt ca. 200-250 Euro für Bücher ausgegeben. Kann man aber ja danach bei amazon oder ebay wieder verkaufen z.B. die Bücher nur fürs Examen hab ich alle verkauft... Will das ja nicht noch mal machen...:roll:
     
  16. christine d.

    christine d. Newbie

    Registriert seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenn es auch so, dass die Schulen unterschiedlich vorgehen. Es kommt darauf an, in welchem Bundesland du die Ausbildung machst und ob da Lehrmittelfreiheit vorgesehen ist. Ansonsten mußt Du die Bücher selbst kaufen. Bei ebay manchmal aber günstig zu erstehen.
    Gruß C.:lol1:
     
  17. Mobitz

    Mobitz Poweruser

    Registriert seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Altenpfleger, Krankenpfleger für die Intensivpflege und Anästhesie (DKG)
    Ort:
    Bavaria
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Also ich befürchte die Anschaffung musst Du wohl selber tragen.
    Aber im Rahmen Deiner Steuererklärung kannst Du diese mit angeben und so bekommst Du vielleicht einen Teil wieder. Das lohnt sich nämlich in der Ausbildung schon. Bei mir zumindest. Aber ich hab mir auch mehr Bücher gekauft, als ich musste.
    Also immer schön Quittungen aufheben!! :wink1:
     
  18. pflegeschüler1988

    pflegeschüler1988 Poweruser

    Registriert seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- Krankenpfleger, Rettungssanitäter, Student Pflegemanagement
    Ort:
    Nieder-Olm
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesieintensiv
    Bei uns wurde die Hälfte der Kosten von der Schule übernommen, so mit nur 110 € zu bezahlen.
     
  19. Manasa

    Manasa Newbie

    Registriert seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    So war es bei uns auch...
    Schade eigentlich, weil im Nachhinein lerne ich doch immer mit anderen Büchern, die mir persönlich das zu Lernende besser vermitteln können...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kosten Büchern Forum Datum
News Personalausstattung entscheidet maßgeblich über Heimkosten Pressebereich 19.10.2016
News Bertelsmann-Stiftung: Pflegekosten übersteigen oft das Einkommen Pressebereich 17.10.2016
Werbung 3.333 Prüfungsfragen / Examensfragen mit Antworten - kostenlos! Werbung und interessante Links 15.08.2016
News Pflegeheime: Steigende Kosten durch multiresistente Erreger Pressebereich 31.03.2016
News Auf Kosten der Qualität? Private Pflegeheime punkten mit dem Preis Pressebereich 19.02.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.