Kosten für Hämofiltration?

Dieses Thema im Forum "Dialyse" wurde erstellt von griechin, 24.06.2013.

  1. griechin

    griechin Newbie

    Registriert seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Und noch ne Frage...
    hat jemand von euch schon mal Berechnungen gemacht, was ein Hämofiltration-Tag kostet? Personalkosten, Gerätekosten, also Wartungskosten umgerechnet auf den Patiententag, Materialkosten etc...
    Danke für alle Antworten!!
     
  2. pericardinchen

    pericardinchen Poweruser

    Registriert seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    ex. KS, FKS A+ I, RbP, Studentin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    7. Semester Pflegepädagogik
    Nein, da viel zu aufwendig. Ich weiß nur, was so ein Set für die Prismaflex in etwa kostet.
     
  3. Laphroaig1815

    Laphroaig1815 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.02.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Funktion:
    Patient
    Klar hat das schon jemand gemacht.

    Und was an dem bisschen rechnen aufwendig?
     
  4. griechin

    griechin Newbie

    Registriert seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    hm, das Rechnen finde ich weniger aufwendig, wenn ich alle Daten mal habe. Bis ich die habe, finde ichs schon aufwendig, muss genau erfassen, wie oft das Personal im Rufdienst wegen der HF`s kommen muss, wie oft man am Tag auf die Intensiv gehen muss, wegen der HF`s, Zeit für Aufbau, Abbau, Abhängen für Diagnostik etc. Falls du Daten hats, würdest du sie evtl. teilen??
     
  5. Laphroaig1815

    Laphroaig1815 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.02.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Funktion:
    Patient
    Hallo griechin,

    sowas kann man auch einfacher machen. In der industrie wird bei ner Kalkulation auch im vorraus geplant.

    Wie soll ich dir Daten geben?
    andere Maschine = andere Kosten.
    andere Löhne = andere Kosten.
    ...
     
  6. Carrick

    Carrick Gesperrt

    Registriert seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kann das denn nicht die Krankenkasse zahlen ?!
     
  7. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Es geht eben nicht ums Zahlen, sondern um die Kosten (auch nach fast einem Monat)!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kosten für Hämofiltration Forum Datum
Werbung Kostenlose Teilnahme an einem interaktiven Online-Gesundheitstraining für Pflegekräfte Werbung und interessante Links 07.03.2015
Kostenübernahme für Kompressen und Desinfektionsmittel? Wundmanagement 14.09.2013
Übernahme der Kosten für PDL-Aufbaukurs Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 21.08.2013
Senkung der Sachkostenpauschale: Folgen für die Dialyse? Dialyse 24.04.2013
Kosten für Herstellung einer Polyhexanid Wundspüllösung Wundmanagement 30.08.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.