Kompressionsstrümpfe

Break

Newbie
Mitglied seit
26.07.2005
Beiträge
3
hab mal fragen zu kompressionsstrümpfen:

welche arten gibt es?
welche vor- und nachteile?
wo wendet man welche strümpfe/verbände an?
was bedeutet lang-kurzzug? vor- und nachteile?
und was man noch so wissen muss...


hoffe, es können mir welche helfen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Nordlicht

Poweruser
Mitglied seit
04.07.2004
Beiträge
844
Ort
Kollmar
Beruf
Krankenschwester
Moin Break,
ich sende Dir mal unseren Anhang zum Standard als PN, dass hilft Dir hoffentlich weiter,
 

Susanne Huber

Stammgast
Mitglied seit
28.10.2005
Beiträge
243
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Ambulante Pflege
Funktion
Wundmanager, Praxisanleitung
Hallo Break,

ich habe nicht alle google - seiten durchgesehen, auch will ich dir keine Abhandlung über Kompressionsstrümpfe schreiben.
Aber meinst du wirklich Kompressionsstrümpfe? (MKS = Medizinische Kompressonsstrümpfe) oder meinst du MTS = Medizinische Thromboseprophylaxestrümpfe?

Die werden nämlich gerne durcheinandergeworfen. Es gibt aber große Unterschiede. MTS werden haupsächlich zur Thromboseprophylaxe beim Liegenden Patienten angwendet. MKS dienen therapeutischen Zwecken, vor allem beim sitzenden oder gehenden Patienten.

Grüße Susanne
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!