Kompetenz Rettungsassistentin auf Station

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Michael70, 23.05.2009.

  1. Michael70

    Michael70 Newbie

    Registriert seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger, SPZA ,Leitung einer Pflegeeinheit
    Ort:
    Nordfriesland
    Akt. Einsatzbereich:
    Wohnheim
    Guten Abend, ich bin der Neue im Forum :mrgreen: !

    Michael, 39, und stellver. Stationsleitung einer Akutstation / Psychiatrie mit 20 Betten.

    Das Problem bei uns ist, dass eine wirklich kompetente Kollegin von uns gelernte Rettungsassistentin ist, aber nicht als ex. Krankenschwester gilt und daher bei uns nicht eine Schicht " alleine" (+ Zivi, Schüler , KPH ) leiten darf.

    Die Kollegin hat wirklich ein kleines Problem damit , da sie in einer anderen Klinik als ex.Kraft arbeiten durfte.

    Unsere PDL hat auch keine klare Meinung und das googeln brachte mich leider auch nicht weiter.

    Hat jemand einen ähnlichen Fall und weiß wie es rechtlich aussieht ??

    Danke ..............

    Michael
     
  2. Vali

    Vali Newbie

    Registriert seit:
    17.08.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistentin
    Ort:
    Würselen
    Bin zwar auch gelernte RettAss,mehr aber auch net.:nurse:
    lg,Stefanie
     
  3. Binca

    Binca Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    05.09.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester seit 1983
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie
    Funktion:
    Praxisanleiter, stellvertr. STL
    Hallo Michael,
    also bei uns arbeitet auch ein Rettungsassistent mit im Team, und der darf definitiv nicht ohne eine examinierte Kraft arbeiten. Das wurde von unserer Kliniksleitung strengstens untersagt.


    :nurse:LG Binca
     
  4. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Rettungsassi ist doch eine 2jährige Ausbildung.
    Denke nicht, dass sie der 3jährigen gleichgestellt werden sollte.
    Unsere KPH dürfen auch nicht alleine Dienst schieben.

    Rettungsassistenten haben wir nicht.
     
  5. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Ein Krankenpfleger ersetzt ohne Zusatzausbildung auch nicht den Rettungsassi auf dem RTW.

    Kann dein Kollege irgendwelche Zusatzausbildungen bezüglich Psychiatrie vorweisen?

    Ansonsten: Gesundheits- und Krankenpflege
    Stundentafel GuK, z.B. **Hier stand ein Link... diese Verlinkung war defekt und wurde vorübergehend entfernt**

    Rettungsassistent
    Stundentafel http://bundesrecht.juris.de/bundesrecht/rettassaprv/gesamt.pdf

    Rechtlich hat deine PDL die richtigen Karten gezeigt- auch wenn dein Kollege oder du es gerne anders sehen möchtet. Rettungsassi ist kein GuK. Die Ausbildungsziele und -inhalte unterscheiden sich gravierend voneinander.

    Elisabeth
     
  6. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung

    Wenn ich kein Examen habe kann ich auch nicht als Examinierte arbeiten :knockin: Wir können auch nicht als Ärzte arbeiten obwohl der ein oder andere hier sicher kompetenter wäre als so mancher Studierte....:mrgreen:
     
  7. Michael70

    Michael70 Newbie

    Registriert seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger, SPZA ,Leitung einer Pflegeeinheit
    Ort:
    Nordfriesland
    Akt. Einsatzbereich:
    Wohnheim
    Hallo und vielen Dank für die zahlreichen Antworten..............

    Bin ganz Eurer Meinung und werde das auch so gegenüber der Kollegin vertreten............. wie ich es bisher auch schon gemacht habe.:-)
    Aber ein paar neue Argumente können nicht schaden !

    Zusatzausbildungen die Psychiatrie betreffend hat sie auch nicht.

    Michael
     
  8. medsonet.1

    medsonet.1 Poweruser

    Registriert seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    Verwaltung
    Funktion:
    Leiter Rechnungswesen - ehrenamtlicher Arbeitsrichter - Betriebsrat
    Hallo,

    da bei uns beide Berufszweige tätig sind, kann ich nur die Aussagen meiner Vorredner bestätigen:

    Rettungsassistentin oder exam. Krankenschwester sind grundsätzlich 2 verschiedene Berufe (wenn auch in vielen Punkten mit vergleichbaren Ausbildungsinhalten).
    Sie dürfen sich nicht gegenseitig vertreten !!!

    Gruß

    medsonet.1
     
  9. Sittichfreundin

    Sittichfreundin Poweruser

    Registriert seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Schlaganfalleinheit mit Stroke Unit und allgemeine Innere
    Funktion:
    tätig als Nachtschwester
    Ich schließe mich der allgemeinen Meinung an. Die Kollegin mag eine umfassende medizinische Ausbildung haben, aber hat sie eine pflegerische? Prophylaxen, Kinästhetik, Bobath-Konzept, Pflegeplanung, Basale Stimulation, Rehabilitation, parenterale Ernährung, Stomaversorgung usw.? Das ist eine Frage, die andere ist die rechtliche: Es wäre ein großes Organisationsverschulden, eine Rettungsassistentin die Verantwortung für eine ganze Station zu übertragen. Wenn es zu Pflegefehlern kommt, z.B. Aspirationspneumonie wegen falscher Lagerung bei der Verabreichung von Sondenkost, dann trägst Du als Stationsleitung die Hauptverantwortung wegen Organisationsverschulden.
     
  10. Kuecken

    Kuecken Newbie

    Registriert seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegeschülerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirugie
    Hallo,

    ich finde es gut das ein RettAss nicht alleine mit einem KPH eine Station schmeisen darf.
    Eine Krankenschwester darf auch nicht allein verantwortkich auf einem RTW fahren.
    Ich finde wenn man das machen will sollte man die andere Ausbildung noch zusätzlich machen.
    Man kann sich ja die vorherige Ausbildung anrechnen lassen.
     
  11. san71

    san71 Newbie

    Registriert seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    unsere Rett.Assistentin darf seltsamer Weise nicht alleine im Tagdienst arbeiten, aber dafür allein im Nachtdienst. Je nach Lust und Laune unserer Leitung darf auch unsere Pflegehelferin zusammen mit Praktikanten und FSJ lern den Laden schmeissen. Und wenn die Leitung frühzeitig Feierabend machen möchte, dürfen die FSJler auch schon mal katheterisieren weil die Patientin wie bekannt nur von weiblichen Personal katheterisiert werden möchte und nur männliche Pfleger Dienst haben. Und wenn alle Stricke reissen, der Krankenstand zu hoch war, half auch schon mal die Putzfrau beim Waschen. Kein Scherz- Keine Ironie :cry:
    gruß san71
     
  12. mostbirne

    mostbirne Gast

    cheers.. :hicks:

    schon mal über nen stellenwechsel nachgedacht..?!
     
  13. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Hast recht mostbirne- mehr fällt einem dazu wirklich nicht ein.

    Elisabeth
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kompetenz Rettungsassistentin Station Forum Datum
News Gesundheitskompetenz wichtiges Anliegen der deutschsprachigen Gesundheitsminister Pressebereich 27.08.2016
News Interkulturelle Kompetenz als Schlüsselqualifikation Pressebereich 01.02.2016
News Mobilität als Schlüsselkompetenz Pressebereich 08.05.2015
Warum Psychiatrie? Welche Kompetenzen müssen vorhanden sein? Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik 13.03.2015
1. Kompetenzorientierter Praxisbericht Ausbildungsinhalte 18.02.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.