Kommunikation in der Altenpflege - Brauche Informationen

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik" wurde erstellt von Sashas, 16.07.2013.

  1. Sashas

    Sashas Newbie

    Registriert seit:
    12.07.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Altersheim
    Hallo!

    ich brauche Informationen zum Thema: Kommunikation in der Altenpflege. Hat sich jemand von Euch mit dem Thema irgendwann beschäftigt?

    Viele Grüße

    Sashas
     
  2. Miffy

    Miffy Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegerin
    Ort:
    Südniedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Hallo Sashas,

    ja, hab ich :-) Aber das ist natürlich ein großer Oberbegriff, was genau brauchst du/interessiert dich denn? Und wofür, wenn ich fragen darf? Also ich meine, Arbeitsalltag oder Weiterbildung oder irgendein Projekt oder...?

    Miffy
     
  3. Sashas

    Sashas Newbie

    Registriert seit:
    12.07.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Altersheim
    Hallo Miffy,

    ich studiere Pflegemanagement per Fernstudium und muss eine Hausarbeit darüber schreiben. Der Schwerpunkt wäre die Kommunikation zwischen den AltenpflegerInnen und alten Menschen, die auf die langfristige Betreuung angewiesen sind. Mich interessieren die neusten Studien, die zu diesem Thema durchgeführt wurden sowie die neuste Literatur.

    Sashas
     
  4. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Welche Kommunikation? Beratung? Anleitung? Motivation? ...mit demeneten Bew.? mit nichtdementen Bew.? ... AEDL Kommunikation? ... Small Talk?

    Elisabeth
     
  5. Sashas

    Sashas Newbie

    Registriert seit:
    12.07.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Altersheim
    Hallo Elisabeth,

    es handelt sich um die Kommunikation zwischen den AltenpflegerInnen und den alten Menschen, die in einer engen Kommunikation zueinanderstehen. Man könnte dabei solche Altengruppen nennen wie Demenzkranke, Schwerkranke und Sterbende. Welche Gruppe ich genauer ins Visier nehmen soll, habe ich noch nicht entschieden. Aus dem Grund wollte ich mir zuerst Fallstudien dazu, Literatur anschauen, um anschließend entscheiden zu können. Ich würde auch in die Richtung der Beratung gehen.

    Sashas
     
  6. Miffy

    Miffy Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegerin
    Ort:
    Südniedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Mit Studien etc. kann ich leider nicht dienen, tut mir leid.
     
  7. Sashas

    Sashas Newbie

    Registriert seit:
    12.07.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Altersheim
    Hallo Miffy,

    was für Informationsquallen könntest Du mir aber anbieten?

    Vielen Dank im Voraus!

    Sashas
     
  8. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Ich bin zwar jetzt net miffy... aber neben den fachbezogenen Suchportalen wie pubmed kannst du auch Google Scholar und Google Books nutzen. Da Kommunikation ja der Ausdruck einer Beziehung ist, würde ich eher mit dem Suchwort arbeiten.

    Elisabeth
     
  9. Sashas

    Sashas Newbie

    Registriert seit:
    12.07.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Altersheim
    Oh, Entschuldige Elisabeth...ich bin durcheinander gekommen. Danke für Tipps, Google Scholar kannte ich noch nicht.

    VG

    Sashas
     
  10. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Gern geschehen. Google Scholar scheint insgesamt eher unbekannt. Viel Glück bei deinen Recherchen.

    Elisabeth
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kommunikation Altenpflege Brauche Forum Datum
News Online-Kommunikationsplattform verbessert Arzneimittelsicherheit Pressebereich 10.05.2016
Kommunikation mit fremdsprachigen Patienten Fachliches zu Pflegetätigkeiten 26.04.2016
Gemeinsamkeiten in Kommunikationsmodellen? Praxisanleiter und Mentoren 05.01.2016
Gesprächsführung berufliche Kommunikation Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe 11.12.2015
Kommunikationsverhalten zwischen geistig behinderten Menschen Talk, Talk, Talk 29.09.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.