Kommentar zu einem Vorgang während meines praktischen Examens

Dieses Thema im Forum "Rund um die Abschlussprüfung (Examen)" wurde erstellt von allooo5, 07.06.2013.

  1. allooo5

    allooo5 Newbie

    Registriert seit:
    07.06.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits und Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    RLP
    Hallo ich hatte vor wenigen Tagen mein praktisches Examen ich glaube das es im großen und Ganzen doch gut gelaufen ist, leider ist mir während meiner BGA Abnahmen die ich leider 2 mal durchführen musste, da die erste geronnnen war, dann doch ein Hygienefehler passiert. Ich habe ausversehen die Stechhilfe mit in den Zimmermülleimer entsorgt. Es war jetzt keine offene Stechhilfe sondern so ein modernes Ding wo die Nadel in der Stechhilfe komplett verschwindet, es bestand somit nicht die Gefahr das sich danach jemand daran stechen konnte. Leider ist mir dies erst heute aufgefallen. Ich glaube das dies bis auf 3-4 kleinen Dokumentationsfehlern mein einziger Fehler war. Es war genau so eine Stechhilfe:

    MEDIQUICK - Alles für die ärztliche Praxis! - Produkt: Safety Lanzetten (Sarstedt)

    Was haltet ihr davon wie würdet ihr das einschätzen, also klar damit habe ich niemanden gefährdet aber es gehören nun mal laut Website des Herstellers auch diese Stechhilfen in die speziellen Entsorgungsboxen, laut meiner Station meinten die ich könnte dafür ne Note schlechter bekommen wenn überhaupt wie seht ihr das?

    Lg ... ich hoffe auf schnelle Antwort
     
  2. Läuferin

    Läuferin Newbie

    Registriert seit:
    23.05.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg im Breisgau
    Die BGA-Abnahme ist immer eine "blutige" Angelegenheit.
    Ich denke, das hätte schon aus diesem Grund auf jeden Fall in den Abwurf gehört. Wenn aber an sonsten alles gut lief, du alle hygienischen Anforderungen erfüllt hast, müssten die Dozenten ein Auge zu drücken. Aber wurde das nicht reflektiert? Vielleicht ist es tatsächlich niemandem aufgefallen. Kann ja sein. Wenn die nichts sagen. Oder hat man es dir vorgeworfen.
    Aus deinem Text lese ich aber,, dass niemand was gesagt hat. Ganz ehrlich, ich würde mich nicht verrückt machen. Du hast ja keinen Patienten gefährdet.
     
  3. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Im praktischen Examen wird die Leistung auch nicht von den Prüfern kommentiert...
     
  4. Bachstelze

    Bachstelze Poweruser

    Registriert seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    154
    Auch Prüfer sehen nicht immer alles.
    Ändern kannst Du es nicht mehr, also bleibt nur abwarten und Tee trinken.
     
  5. Yelka

    Yelka Newbie

    Registriert seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ruhig bleiben

    Bleib ruhig. Ich denke sie werden, sollten sie es bemerkt haben, Punkte dafür abziehen, aber durchgefallen bist du damit sicher nicht!
    Ich kenne jemanden der einen Stitch Cutter in den Mülle geschmissen hat und auch mit vier bestanden hat (waren aber noch mehr Fehler dabei) Einen Stitch Cutter finde ich wesentlich schlimmer!

    Übrigens kann das Reflektionsgespräch vieles retten. Wärst du darauf eingegangen, dann hätten sie gemerkt, dass du deine Fehler selbst erkennst und solche Sachen fallen dann weniger ins Gewicht-
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kommentar einem Vorgang Forum Datum
News faz.net: Der Wert der Pflege (Kommentar) Pressebereich 12.06.2016
News Kommentar zu Pflegenoten: Nutzlose Noten Pressebereich 19.04.2016
News Kommentar zum Pflegeberufegesetz: Probezeit für die Reform Pressebereich 14.01.2016
Kommentar zum Pflegeberufegesetz: Keine Abstriche am Niveau Diskussionen zur Berufspolitik 30.11.2015
News Kommentar zu ausländischen Pflegern: Migration endlich nutzen! Pressebereich 06.08.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.