Komme nicht zur Berufsschule - was nun?

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von HoneyBloom, 10.12.2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HoneyBloom

    HoneyBloom Poweruser

    Registriert seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubine GuK
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    ITS
    Funktion:
    Oberkurs
    Hallo!

    Wie sicher viele von euch wissen ists draußen ganz schön vereist und verschneit.
    Meine Schule ist gut 40km von mir entfernt. Ich selbst habe keinen Führerschein und fahre immer bei einer Mitschülerin mit.
    Die nutzt das Auto ihrer Mum.
    Soho, heute steh ich wie immer am Treffpunkt da klingelt mein Handy, dass sie nicht fahren würde, wegen der Witterung und außerdem würde ihr ihre Mum das Auto nicht geben.
    Ich kanns ja verstehen. In allen Landkreisen (eingeschlossen der unserer Berufsschule) ist Schulausfall.
    Ich rief in der Schule an und hab gefragt was ich jetzt tun kann. Da meinte die Lehrerin "Sie müssen selbst sehen wie Sie zur Schule kommen, sollte der Unterricht stattfinden (sie war sich noch nicht so sicher ^^), gilt es als unentschuldigter Fehltag.

    Ist das wirklich so? Kann ich da nix machen?
    Andere Mitschüler, die ich anrief waren entweder schon auf der Autobahn im Stau oder fahren auch nicht.
    Eine Zug-Anbindung gibt es nicht (Es gibt dort nichtmal einen Bhf)

    LG, eine eingeschneite Honey.
     
  2. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Arbeitsausfall bei schlechter Witterung: Arbeitgeber trägt das Risiko

    Du brauchst lediglich einen Nachweis, dass du aus deinem Kaff net wegkamst. Ob es da reicht, dass die Fahrgemeinschaft ein Verbot der Mutter bekam zu fahren... da bin ich mir net so sicher.

    Was machst du eigentlich, wenn deine Mitfahrgelegenheit plötzlich krank wird, Auto unterwegs zu dir streikt, sie einen Unfall hat? Was ist Plan B?

    Elisabeth
     
  3. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    121
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Hallo honey,

    Ja so ist das. War ja schon angekündigt, dass es stärker schneit heute. Dann musst du dir was überlegen.

    Das Frage ich mich auch???
     
  4. Joerg

    Joerg Poweruser

    Registriert seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Betriebsrat
    Funktion:
    stellv. Betriebsratsvorsitzender, Sprecher der ver.di-Vertrauensleute
    Das ist aus Deinem Link. Also ich lese es so, dass der Arbeitnehmer das Risiko trägt. Also dass der Arbeitgeber nicht zahlen muss, nur weil der AN auf Grund des Wetters nicht zur Arbeit kommt. Kommt der AN zur Arbeit, aber diese fällt auf Grund des Wetters aus, muss der AG zahlen.

    Plan B der Threaderöffnerin würde mich aber auch mal interessieren.
     
  5. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Ich habs so verstanden, dass du, wenn du in einem Katastrophengebiet wohnst, net dafür "betsraft" werden kannst.

    Elisabeth
     
  6. hanna_23

    hanna_23 Newbie

    Registriert seit:
    06.12.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    naja, von einem katastrophengebiet kann man wohl nicht gleich sprechen, wenn es schneit ;) es ist nur gesetzlich so geregelt, dass der arbeitgeber dafür nicht zahlen muss, wenn der arbeitnehmer dann nicht zur arbeit kommen kann. ich denke, wenn es nicht so wäre, würde es noch deutlich mehr "katastrophengbiete" geben ;)
     
  7. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Ops, dann wohl geirrt... werd mal schnell noch nachfragen, ob man Hubi mieten kann zu annehmbaren Konditionen falls wir doch nich zuwehen. *fg* Männe muss ja nach dem WE irgendwie wieder an seinen Arbeitsort fern der Heimat gelangen.

    Elisabeth
     
  8. Joerg

    Joerg Poweruser

    Registriert seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Betriebsrat
    Funktion:
    stellv. Betriebsratsvorsitzender, Sprecher der ver.di-Vertrauensleute
    Arbeitsrecht: Welche Regeln Chefs und Arbeitnehmer bei Winterchaos beachten müssen

    Da haben wir es doch:
     
  9. HoneyBloom

    HoneyBloom Poweruser

    Registriert seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubine GuK
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    ITS
    Funktion:
    Oberkurs
    Na großartig.

    Ja, natürlich habt ihr recht und man braucht einen Plan B. Aber mein Plan B steckte bereits nach meiner Stadt im Stau. Und mein Plan C ist selbst auch nicht gefahren.
    Einen weiteren Plan gibts leider nicht.
    Und wenn meine Fahrerin mir um 8uhr sagt (normalerweise fahren wir um 7.45uhr los), dass sie nicht fährt, hab ich echt die A-Karte. Da kann man sich jetzt über die Kollegialität streiten...

    Tja, jetzt habe ich einen Fehltag. Aber brauche (immerhin?) keine AU.
    Ich persönlich wäre gefahren, wenn ich irgendwo eine Möglichkeit gehabt hätte.
    Ist schon Mist, wenn man von anderen abhängig ist.

    Danke für eure Hilfe und Mühen. Muss ich wohl schauen, dass ich einen Plan D an Land hole ^^
     
  10. Feli

    Feli Poweruser

    Registriert seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensivstation
    Gibt es da ein Wohnheim? So ein Zimmer da würde Dir für den Rest der Ausbildung den Fahrstress ersparen...
     
  11. HoneyBloom

    HoneyBloom Poweruser

    Registriert seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubine GuK
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    ITS
    Funktion:
    Oberkurs
    Nein.. und selbst wenn.. dann müsste ich zum Praxiseinsatz 40 km fahren. Denn hier wo ich wohne ist meine Klinik ;)
     
  12. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Eine Klinik am Ort und kein Personennahverkehr?

    Elisabeth
     
  13. HoneyBloom

    HoneyBloom Poweruser

    Registriert seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubine GuK
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    ITS
    Funktion:
    Oberkurs
    Jetzt bin ich verwirrt...

    Also ich wohne in einer Kleinstadt, die ein Krankenhaus hat.
    Dort bin ich eingesetzt. Dahin fährt auch ein Bus, gottseidank.

    Meine Schule hingegen ist 40km entfernt.

    Würde ich in einem Wohnheim bei der Schule wohnen, müsste ich 40km zur Klinik fahren.
     
  14. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.430
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Und es gibt keine öffentlichen Verkehrsmittel, mit denen Du zur Schule kommen könntest?
     
  15. HoneyBloom

    HoneyBloom Poweruser

    Registriert seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubine GuK
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    ITS
    Funktion:
    Oberkurs
    Nein, die Stadt hat nichtmal einen Bahnhof.
    Wie ich vorher schon schrieb ;)
     
  16. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Bus ist Nahverkehr= öffentliches Verkehrsmittel. Einen Bahnhof brauchst da net.
    Und ggf. musst du den Bus nutzen. Hauptsache du kommst überhaupt zur Schule in so einer Situation.

    Elisabeth
     
  17. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.430
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass eine Krankenpflegeschule in einem Ort aufgebaut wird, der nicht einmal eine Bushaltestelle sein eigen nennt. Hier in Bayern gibt es zwar Käffer, in denen die Buslinien so gut wie eingestellt werden -leider- aber in so kleinen Ortschaften existieren in der Regel keine Berufsfachschulen.
     
  18. kinderkrankenschwester

    kinderkrankenschwester Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    05.09.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    Man kann sich ein Wohnheimuzimmer auch mieten und während des Praxiseinsatzes zu Hause bei den Eltern wohnen. Bzw. man kann sich das ZImmer mit anderen Schülern aus anderen Kursen teilen, man hat ja in der Regel nicht zusammen Schule.

    Gehen tut das alles. Man muss es nur wollen.
     
  19. HoneyBloom

    HoneyBloom Poweruser

    Registriert seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubine GuK
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    ITS
    Funktion:
    Oberkurs
    Hä?

    Ok, einmal versuch ichs noch.

    - Bus
    Zuhause <-----> Klinik (gleiche Stadt) besitzt sowohl einen Zugbhf, als auch einen Stadtbus

    - Nur per Auto
    Zuhause <-------------> Schule (40km entfernte Stadt) besitzt weder Bhf noch Bus.

    Und es gibt kein Wohnheim bei meiner Schule. *rumspring*

    Mädels, ich habs mir schon reiflich überlegt. Da sind keine Möglichkeiten.
    Es gibt nur nen Wohnheim bei meiner Klinik. Aber hier wohn ich ja eh schon.

    Ich hab eigentlich kein Vortrag hören wollen, was ich denn alles machen könnte, aber falsch mache.
    Mir gings um den rechtlichen Faktor, wenn ich auf Grund des Wetters nicht zur Berufsschule kann. Bzw mein Fahrer streikt.

    *seufz*
    Aber danke für eure Hilfe...
    Der Thread kann gerne geschlossen werden btw.

    (P.S. lest ihr euch eigentlich die Beiträge durch, die vorher geschrieben wurden? ^^)
     
  20. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Ich glaube DAS konnte einfach kein mensch glaueben - und alle hofften auf ein Missverständnis. ;)

    Eine STADT, die sogar eine Krankenpflegeschule beinhaltet, die keine Bushaltestelle besitzt???

    Hier un vorstellbar.

    Jedes DORF, dass auch nur einen Bäcker hat, hat hier auch eine Bushaltestelle...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Komme nicht Berufsschule Forum Datum
Angst, nicht rechtzeitig Post zu bekommen Adressen, Vergütung, Sonstiges 16.02.2016
Brauche Hilfe: komme mit meiner Mentorausbildung nicht weiter.... Praxisanleiter und Mentoren 23.10.2013
Berufserlaubnis nicht mehr auffindbar: Woher bekomme ich eine Kopie? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 22.02.2013
1zu1bezahlen aber nicht bekommen Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 23.07.2012
Faden nicht rausbekommen... Fachliches zu Pflegetätigkeiten 23.09.2009
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.