Komischer Arbeitsmarkt

Dieses Thema im Forum "Diskussionen zur Berufspolitik" wurde erstellt von Mila, 13.01.2011.

  1. Mila

    Mila Gast

    Ich suche zum ersten April eine neue Stelle. Doch so einfach ist das nicht.
    Die Arbeitsbedingungen sind grausam und die Bezahlung ist herzzerreißend. Für die besseren und damit selteneren Stellen gibt es viele Bewerber.
    Bei drei Zeitarbeitsfirmen habe ich mich beworben. Jedesmal auf ein interssantes Stellenangebot. Es kam die Antwort, daß man mich kennenlernen möchte weil ich ein interessantes Profil hätte(das ist schlichtweg gelogen). Von der ausgeshcriebenen Stelle war dann keine Rede mehr. Stattdessen schlugen die mir allen ernstes Stellen in der ganz normalen Pflege vor, für die ich endlose Fahrzeiten hätte. Naja und dann noch voll arbeiten, aber nicht voll bezahlt werden, weil ja Stunden angespart werden, für schlechte Zeiten...und das bei lausigem Stundenlohn.:evil1: Dabei wird doch auch hier immer wieder berichtet, daß die Bezahlung in dem Breich ganz gut sein könne. (schon klar, daß ich die zwei guten vielleicht einfach nicht erwischt habe)
    Ich hatte hinterher den Eindruck, das die zum Zietpunkt meiner Bewerbung gar nicht wußten, ob die Stelle denn noch frei ist.
    Erst mal bewerbe ich mich nur noch bei den AG direkt, denn ich habe den JEindruck daß die Stellen schon auch immer von den AG selbst angeboten werden. Wahrscheinlich fahren sie mehrgleisig.

    Ich möchte gerne etwas weg vom Patientenbett, mein Rücken nimmt langsam übel. Wenn ich aber erst mal am Bett bleiben muß dann suche ich mir hier vor Ort was, ohne Fahrzeit, und ohne jemand dazwischen, der auch noch was von dem Geld will.
     
  2. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,

    kannst Du ds konkretisieren?
    Was hat man genau angeboten respektive auf welches Stellenangebot hast Du Dich beworben?
    Welche Qulaifikation(en) hast Du und was möchtest Du in Zukunft tun?
     
  3. Mila

    Mila Gast

    Ich hatte mich auf eine von drei Stationsleitungsstellen zur Vermittlung beworben und bekam das Angebot im Altenheim im Stationsdienst zu arbeiten. Als Angestellte der Zeitarbeitsfirma. 170 STD arbeiten, 152 bezahlt bekommen. 13€ 24 Tg Urlaub. Beim zweiten und dritten mal war ich schon klüger und hab auf der angebotenen Stelle bestanden. Eine Stellenausschreibung war am nä. Tag verschwunden obwohl sie vorher lange drin stand. Habe dann bei der Firma angerufen und nachgefragt. Die Vermittlerin wußte nichts???
    Ich bin Kranke Schwester. Hab im letzten Jahrtausend mal einen Stationsleitungskurs gemacht. Knapp zwei Jahre als Stellv. PDL gearbeitet. Keine nennenswerten Fortbildungen. Vvor Jahren mal einen Kinästhetik kurs. Den hab ich mir regelrecht ergaunert und meine Kolleginnen haben mir das übel genommen.
    Ich weiß was ich nicht will. Möglichst nicht mehr am Bett. Kein Schicht und kein Wochenenddienst wäre kein Problem. (das ist nicht sehr konkret, ich arbeite daran)
    Ich bewerbe mich als Wohnbereichsleitung, Stellvertretung aller Art, Krankenkasse, Drogenberatung.
    Habe ein Angebot gelesen für eine PDL Stelle inkl. 80% Mitarbeit in der Pflege. Die Büroarbeit gilt dann als Hobby?
    Wenn ich jetzt nichts finde bewerbe ich mich im KH oder Heim. Würde mir auch kein Zacken aus der Krone brechen. Aber 13 € Std oder weniger mit 24 Tagen Urlaub finde ich indiskutabel. zumal ja auch noch Überstunden und einspringen im Frei verlangt werden.
    Pflegepersonal war schon immer rar. Früher hab ich wo angerufen, nachgrfragt und bin hin.Bedingungen und Regeln waren klar. Heute ist das so ein Gedöhns. :(
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Vielleicht solltest du erstmal an deiner Gesundheit arbeiten, bevor du dich bewirbst. Ganz ehrlich eine kranke Schwester würde ich auch nicht einstellen.
     
  5. Schwester Rabiata 2

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinär
  6. Schwester Minnie

    Registriert seit:
    03.02.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    stationäre Pflege
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hallo ihr Lieben,
    bin noch nicht lange hier aber toll find ichs schonmal.
    Ich hoffe ich finde Antworten.
    Nun zu mir, habe mich über ne Onlinebewerbung bei einer Zeitarbeitsfa. gemeldet.Habe morge ein Gespräch.
    Sagt mir einer auf was ich unbedingt achten sollte.
    Fa. Permacon in Berlin Friedrichstr.
    Bin noch ein weilchen wach.
     
  7. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    ??

    Nutze mal die Suchfunktion mit vorstellunsgsgespräch und dergleichen Stichwörter...
     
  8. Schwester Minnie

    Registriert seit:
    03.02.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    stationäre Pflege
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hatte gehofft das mir jemand Informationen über Zeitarbeitsfirmen gibt.
    Wie z.B. Vergütungen, Arbeitszeiten etc.
    Wegen dem Gespräch habe ich keine Bedenken.
    Danke schön Charlie
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Komischer Arbeitsmarkt Forum Datum
News Arbeitsmarkt: Immer mehr Leute im Dienst der Gesundheit Pressebereich 03.11.2016
News Arbeitsmarktprognose: Pflege bleibt auch nächstes Jahr Jobmotor Pressebereich 23.09.2016
News Arbeitsmarkt : Weiter hohe Nachfrage nach Pflegefachkräften Pressebereich 27.07.2016
Gibt es denn nur noch befristete Arbeitsverträge auf dem Arbeitsmarkt Pflege? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 17.03.2014
Abschluss Bachelor Of Nursing nachholen bezügl. Chancen auf dem Arbeitsmarkt? Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 12.01.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.