Kombinierte Ausbildung zur GUK und GUKK

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von Benella, 02.10.2010.

  1. Benella

    Benella Newbie

    Registriert seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute :-)

    ich weiß nicht, ob dieses Thema hier schon im Forum angesprochen wurde. Zumindest finde ich darüber nichts.
    Im Moment bin ich dabei, mich an Krankenpflegeschulen zu bewerben und habe herausgefunden, dass einige Krankenpflegeschulen eine kombinierte Ausbildung zur GUK und GUKK anbieten.
    GUK- und GUKK Schüler/innen lernen dort in den ersten zwei Jahre gemeinsam, und danach spezialisiert man sich entweder auf GUK oder GUKK.
    Was haltet Ihr von dieser Ausbildung?
    Glaubt Ihr, man hat nach dieser Ausbildung die Chance auf einer Kinderstation zu arbeiten, auch wenn man sich im dritten Jahr auf GUK spezialisiert?
    Ich liebe Kinder und könnte mir sehr gut vorstellen, später auf einer Station für Kinder zu arbeiten.
    Natürlich kann man auch Kinderkrankenschwester werden; doch dann darf man wohl nicht auf eine Station für Erwachsene :-? (und diese Option würde ich mir gerne offen halten), unter anderem wegen der Einstellungschancen im allgemeinen...
     
  2. billy_batty

    billy_batty Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Physiotherapeut, Gesundheits- und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologische Rehabilitation
    Funktion:
    Physiotherapeut
    Wenn eine Schule beide Ausbildungen anbieten ist es seit 2004 so, dass die ersten beiden Ausbildungsjahre zusammen unterrichtet werden und ab dem dritten die Differenzierungsphase, sprich GUKP und GUKKP getrennt unterrichtet werden. Es gibt allerdings auchKinderkliniken, die nur GUKKP ausbilden.

    Du kannst allerdings auch als GUKP später auf einer Kinderstation arbeiten, da aber die Stellenanzahl sehr gering ist und selbst einige GUKKP keinen Job in einer Klinik finden, sind die Chancen sehr gering später mal in einer Klinik zu landen.
    Da ist es einfacher als GUKKP eine Stelle in der Erwachsenenpflege zu finden, da das Angebot einfach größer ist. Daher würde ich dir eher raten, wenn du ohnehin eher mit Kindern arbeiten willst, auch eine Ausbildung als GUKKP zu machen.
     
    #2 billy_batty, 02.10.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.10.2010
  3. Benella

    Benella Newbie

    Registriert seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Das war eine echt schnelle Antwort. Vielen Dank! :-)
    GUKKP ist also beides in einem, Krankenpfleger/in und Kinderkrankenpfleger?
    Dass die Einstellungsaussichten für Leute, die ausschließlich Kinderkrankenpfleger sind, nicht so gut sein sollen, habe ich auch gehört.
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Nein, das zweite K steht für Kinder. Der normale Weg sind die getrennten Ausbildung, wobei ein Teil der Theorie gemeinsam unterrichtet werden kann.

    Die kombinierte (generalistische oder integrative) Ausbildung gibt es als Modellausbildungsgang an verschiedenen Schulen. Sie deckt sowohl den separaten Teil der Krankenpflege und der Kinderkrankenpflege ab. Oft hast Du dann zwei Prüfungen, bekommst danach aber auch zwei Urkunden zur Führung der Berufsbezeichnung.

    Ich halte das Modell im Hinblick auf die berufliche Zukunft für sehr attraktiv. Es sieht ohnehin so aus, als seien die Tage der getrennten Ausbildungsgänge gezählt. Die wenigsten Länder machen eine so strenge Trennung wie Deutschland oder Österreich. Der Patientenversorgung scheint dies nicht zu schaden.
     
  5. Benella

    Benella Newbie

    Registriert seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank! :-) Zwei Urkunden hört sich gut an. Morgen werde ich mal bei den entsprechenden Krankenpflegeschulen anrufen und fragen.
    Zwei Prüfungen klingt nach vielem Lernen; aber danach hat man bestimmt gute Chancen. :nurse:
    Eigentlich ist es ja wirklich so, dass es nie schaden kann als Krankenpfleger/in auch Erfahrungen mit Kindern gesammelt zu haben. Es gibt soviele Abteilungen, in denen Erwachsene und Kids untergebracht sind.
     
  6. Arantyr

    Arantyr Newbie

    Registriert seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegeschüler
    Also an meiner Schule, werden GUKP und GUKKP zusammen ausgebildet, d.h. wir haben gemeinsam Theorieunterricht. Eine Trennung der Inhalte erfolgt nicht wirklich, ich muss als GUKP ebenfalls die kinderspezifischen Inhalte lernen, bin aber danach trotzdem kein Kinderkrankenpfleger. So haben wir gelernt wie man ein Säuglingsbad macht und dieses wurde dann auch theoretisch in der Klausur abgefragt.
    So wie ich es verstanden habe, erfolgt die Trennung erst durchs Examen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kombinierte Ausbildung GUKK Forum Datum
Kombinierte Ausbildung Ausbildungsvoraussetzungen 09.09.2006
Nach der 12. Klasse mit Krankenpflege-Ausbildung anfangen und später Medizinstudium? Ausbildungsvoraussetzungen 24.11.2016
2te Ausbildung Ausbildungsvoraussetzungen 22.11.2016
Wunsch nach Ausbildung GuK - Angst sich zu ekeln Adressen, Vergütung, Sonstiges 18.11.2016
Ausbildungsvertrag erstmal unterschreiben? Adressen, Vergütung, Sonstiges 17.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.