Koloniale Evolution der Tumorgenese

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Innere Medizin" wurde erstellt von Robin, 04.12.2008.

  1. Robin

    Robin Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuK.- Pfleger, Student BSc Berufspädagogik
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Ich habe mal ne Frage weil ich dazu nichts finden kann. Es geht um die Genese von Tumoren... den folgenden Prozess habe ich verstanden würde mich aber freuen, wenn mir jemand den Punkt 5.2. erläutern könnte weil ich mit dem Begriff "Koloniale Evolution" nichts anfangen kann.

    1. Normale Zelle bekommt...
    > 2. DNA- Schaden; führt zu...
    > 3. Entweder Reparatur (dann > 1)
    > 3.1. Oder...
    > 4. ...Somatischer Mutation, führt zu...
    > 5. Onkogenaktivierung (dann > 6) u./o.
    > 5.1. Gestörter Apoptose (dann > 6) u./o.
    > 5.2. Supressorgeninaktiverung mit Kolonaler Evolution (dann > 6)
    > 6. Überexpression, Veränderte Genproduktion, Verlust der Regulation
    > 7. Progressives Wachstum, Autonomes Wachstum, Maligner Tumor

    Und kennt jemand die Wirkung folgender Kanzerogene?
    - PAX in Benzin
    - Benzol
    - Chrom
     
  2. pflegus

    pflegus Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BRD
    Das ist übelste Biochemie, und die Vorgänge bei weitem nicht so klar gegliedert, wie du es hier beschreibst. Versuche es mit anderen Foren, hier bist du falsch!
     
  3. Robin

    Robin Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuK.- Pfleger, Student BSc Berufspädagogik
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Hmm, naja ich lern das gerade in meiner Ausbildung. Außerdem ist das vorwiegend Physiologie bzw. Pathophysiologie und ich mache eine GuK- Ausbildung. Außerdem "besteht" nicht die Möglichkeit, das eine Pflegekraft in Bereich der Inneren (Onko) sich dazu gut auskennen kann?
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.