KMT-Station

Dieses Thema im Forum "Pflege bei onkologischen und hämatologischen Erkrankungen" wurde erstellt von lilonju, 25.03.2008.

  1. lilonju

    lilonju Newbie

    Registriert seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, arbeitet jemand von euch auf einer kmt station?:nurse:
     
  2. Nutella Woman

    Nutella Woman Poweruser

    Registriert seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKP; B.A. Pflege- & Gesundheitsmanagement, QMB, M.A. Sozialmanagement
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    QM, Chefin für FSJler
    Ich habe mal einige Monate vor meinem Studium dort gearbeitet. In diesem Forum gab es auch schon mal einen Thread dazu (Suchfunktion hilft bestimmt weiter).
     
  3. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo lilonju,
    kannst du deine Frage vielleicht ein wenig präzisieren?

    Was willst du genau wissen?
     
  4. lilonju

    lilonju Newbie

    Registriert seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ich möchte einfach nur mal wissen was das für ein arbeiten ist. fange nämlich bald auf einer kmt station an zu arbeiten.
     
  5. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo,

    das kann man nicht pauschal sagen. Es gibt überall ein gutes bzw. schlechtes Arbeitsklima.

    Du wirst viel mit Umkehrisolationen zu tun haben, teilweise sind die Patienten auch sehr lange bei dir.
    Abhängig von der Grösse der Station kann es auch sein, dass du alleine im Dienst bist.
    Es gibt viele Infusionen die meist über Pumpen laufen, Monitoring.
    Pschische Betreuung der Patienten ist mit ein Hauptaufgabenfeld.

    Das ganze Spektrum der hämtologischen Pflege.

    Sonnige Grüsse
    Narde
     
  6. lilonju

    lilonju Newbie

    Registriert seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    danke für deine antwort! macht dir denn die arbeit spass? ist für mich alles noch etwas ungewohnt, da ich in der hämatologie noch keine erfahrung habe!:-)
     
  7. dancing queen

    dancing queen Newbie

    Registriert seit:
    20.10.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Düsseldorf
    Akt. Einsatzbereich:
    Onkologie (KMT), jetzt in der Weiterbildung PiO
    hallo!
    Ich arbeite auf ner KMT-Station. Ich mag die Arbeit dort sehr, dass man die Pat. wirklich pflegen kann, nicht so´n Bahnhofsflair wie auf vielen Stationen.
    Psychisch ist es teils sehr schwer, haben z.B. nen Pat nach einem Jahr Aufenthalt und allen mögichen Komplikationen verloren... . Manchmal weiß man auch nicht, warum man Pat überhaupt transplantiert- wo der Ausgang (Tod) schon abzusehen ist.
    Wichtig ist ein gutes Team. Wenn Du Dich wohl fühlst mit deinen Kollegen, ihr am gleichen Strang zieht und ihr euch aufeinander verlassen könnt, ist dass die Grundlage für zufriedenes arbeiten (na klar, überall, aber hier besonders)
    Wünsch Dir viel Glück!
    Darf man fragen wo du anfängst?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Station Forum Datum
Ehemalige Patienten als neue Kollegen auf Station? Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik Dienstag um 18:23 Uhr
Job-Angebot Stationsleiter in der Intensivpflege (m/w) für eine pneumologische Intensiv- und Intermediate Care S Stellenangebote Montag um 13:19 Uhr
Job-Angebot Uniklinik Freiburg sucht Stationsleiter/in Thoraxchirurgie Stellenangebote 02.12.2016
News Tagung „Angehörigenfreundliche Intensivstation“ Pressebereich 25.11.2016
Nachtdienst Gynäkologie/Geburtshilfe bzw. Wöchnerinnenstation Gynäkologie / Geburtshilfe 25.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.