KMT - Literatur?

Dieses Thema im Forum "Pflege bei onkologischen und hämatologischen Erkrankungen" wurde erstellt von Chrisham, 20.07.2008.

  1. Chrisham

    Chrisham Newbie

    Registriert seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Juden Tach,

    ich arbeite derzeit auf einer onkologischen Station (bis September). Ab diesem Zeitpunkt wechsle ich den Arbeitgeber / Station und bin auf einer KMT tätig.

    Könnt ihr mir Bücher empfehlen, um den Wissenshorizont bis zu diesem Zeitpunkt in Sachen Onkologie/KMT - und Pflege gehörig zu erweiten? :mrgreen:

    Fachliteratur besitze ich noch keine - deshalb plz Empfehlungen
     
  2. Zodac19

    Zodac19 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.06.2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger Onkologie und Palliative Care
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgie
    Funktion:
    stellvertretende Stationsleitung, Praxisanleiter
    Hallo,

    es gibt in der medizinischen Literatur z.b. "Basics Hämatologie: Basics (Marlies Michel, Urban & Fischer Verlag)" mit einem Kapitel über SCT, dann noch sei die "Onkologische Krankenpflege (Anita Margulies, Springer Verlag)" ans Herz gelegt.

    Ansonsten unter amazon.de einfach den Begriff "Stammzelltransplantation" eingeben, da gibt es noch ein paar Sachen!

    Gruß,

    T-Vogue:mrgreen:
     
  3. Chrisham

    Chrisham Newbie

    Registriert seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    vielen Dank!

    dieses werd ich mir schon mal sicher zulegen: "Basics Hämatologie: Basics (Marlies Michel, Urban & Fischer Verlag)"

    ist "Onkologische Krankenpflege (Anita Margulies, Springer Verlag)" übersichtlicher und "besser" als "THIEMEs onkologische Pflege"? Das von Thieme ist von 2008, leider noch ohne Bewertungen

    mfgle, chrisham
     
  4. Zodac19

    Zodac19 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.06.2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger Onkologie und Palliative Care
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgie
    Funktion:
    stellvertretende Stationsleitung, Praxisanleiter
    Hallo,

    Thiemes onkologische Krankenpflege hatte ich noch nicht in den Händen. Unter den onkol. Pflegenden gilt aber das von Springer als das Standardwerk.

    Gruß,

    T-Vogue
     
  5. Schwester Schnecke

    Schwester Schnecke Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    in Fachweiterbildung Onkologie
    Funktion:
    Mentorin
    Hallo!

    Dazu kann ich was sagen (hab´zufälliger Weise beide Bücher, hat sich so ergeben).

    Ohne beide schon ganz gelesen zu haben (habe aber einige Kapitel in beiden gelesen und miteinander verglichen):

    Das Buch von Springer ist wirklich das bisherige Standardwerk und mit Sicherheit auch sehr gut. Es hat auf die Pflege bezogen bisher alles geboten, was in der FWB inhaltlich behandelt/gefragt wurde.

    Das neue von Thieme unterscheidet sich inhaltlich eigentlich kaum; alle wichtigen Themen werden im gleichen Umfang wie im Springer Buch behandelt. Allerdings ist es thematisch insgesamt etwas umfangreicher und hat zusätzlich eine DVD beigefügt.
    (Interessant für Fachweiterbildungsteilnehmer: Das Thieme Buch beinhaltet einige kleine Kapitel mehr, wie z.B. Gesellschaftliche Aspekte Pflege in der Onkologie, Weiterbildung Pflege in der Onkologie, Pflege in der Onkologie in Europa etc. - das hat das Springer Buch (noch) nicht.
    Desweiteren gibt es mit dem Thieme Buch eine DVD mit mehreren Kurzfilmen zu (Behandlungs-)Pflege(techniken), diagnostischen und therapeutischen Verfahren und Fallbeispiele betroffener Krebspatienten (sprechen über ihre Erkrankung). Die DVD ist ganz nett, zeigt einem/r erfahrenem/n Krankenpfleger/in aber soweit nichts bahnbrechendes Neues. Kurzfilme wie Mundpflege oder Nasenpflege bei Magensonde...:mrgreen:eher was zum Schmunzeln.)


    Sr. Schnecke
     
  6. caesar69

    caesar69 Gast

    Als ich 2008 auf der KMT anfing, wollte ich wissen, wer wann wo die erste Stammzelltransplantation durchgeführt hat.
    Niemand wusste irgendwas. Die abgebrühtesten KMT-Schwestern und -Ärzte, die allen Situationen gewachsen sind...Keiner wusste was. Hat auch niemand interessiert.
    Ich konnte nur rausfinden, dass die erste allogene bei eineiigen Zwillingen (allogen?)in den USA, 50er Jahre, stattfand.
    Zur Geschichte und Entwicklung der Stammzelltherapie habe ich nirgendswo ein umfassendes Werk gefunden.
     
  7. cosmopolitan

    cosmopolitan Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, B.A. Nursing
    Ort:
    Hannover
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation
    Funktion:
    GuKP
    In der aktuellen Ausgabe von "Die Schwester/Der Pfleger" sind einige Artikel zu dem Thema drin. Ist zwar sehr allgemein gehalten, gibt aber, wie ich finde, einen guten Überblick, wenn man sich mit der Thematik gar nicht auskennt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Literatur Forum Datum
Anhand Schulliteratur lernen vor Beginn der Ausbildung? Literatur und Lehrbücher 04.11.2016
Dienstübergabe Schichtwechsel Literatur Arbeitshilfsmittel 14.09.2016
Englischsprachige Fachliteratur (Sammelbecken) Literatur und Lehrbücher 06.07.2016
Fachliteratur Neurologie/Neurologische Pflege Pflegebereich Neurologie / Neurochirurgie 28.04.2016
Was haltet ihr von Vaupel,Schaible,Mutschler Literatur ? Literatur und Lehrbücher 18.02.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.