KM-Pauschalen bei den aktuellen Benzinpreisen

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik" wurde erstellt von Ypsos, 18.04.2011.

  1. Ypsos

    Ypsos Newbie

    Registriert seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich arbeite im Bereich der Ambulanten Psychiatrischen Pflege und ich und meine Kollegen sind über den Umstand alles andere als glücklich, dass es für uns nur drei Dienstwagen gibt, bei einem Personalanteil von 8 - 10 Mitarbeitern.
    Hinzu kommt das wir oft große Strecken bewältigen müssen, da kommen bei dem einen oder anderen Mitarbeiter schon mal 400 - 800 km die Woche zusammen.
    Besonders ärgerlich ist es weiterhin, dass unsere KM-Pauschale gerade mal bei 0,20 Cent liegt, bei den derzeitigen Benzinkosten erübrigen sich alle Kommentare.

    Einige der neueren Kollegen haben mittlerweile in ihren Arbeitsverträgen den Passus vermerkt bekommen, dass sie damit einverstanden sind, ihren Privatwagen zur Verfügung zu stellen, bei älteren Arbeitsverträgen ist dies nicht der Fall.

    Wir wählen aus kollegialen Gründen die Dienstwagenverteilung nach dem momentan zu erwartenden weitesten Strecken aus. Das Dienstwagenthema besteht schon seit Jahren, es kann keiner bei uns nachvollziehen warum nicht mehr Fahrzeuge angeschafft werden, da die wöchentliche KM-Pauschale die Leasingrate eines Kleinwagen finanzieren würde. Es ist soviel unrentabler Dienstwagen anzuschaffen?

    Das eigentliche Anliegen besteht darin, eine zur Zeit angemesssene KM-Pauschale in Erfahrung zu bringen. Es ist auch klar, dass der Einkommenssteuerausgleich die übliche KM-Pauschale von 0.30 Cent ausgleicht. Doch ist diese Regelung eigentlich nicht für Berufspendler gedacht, die den Weg von ihrem Wohnort zum Arbeitsplatz vergütet bekommen ?
    Wir verfahren um ein vielfaches mehr, als unsere privaten KM,
    Gibt es KM-Pauschalen-Berechnungen, die hier für Klarheit sorgen könnten?

    Weiterhin haben wir dann auch Aussagen gehört, dass eine höhere KM-Pauschale auch eigene Haftpflicht Versicherungen beinhalten würde. Da wir nun sehr viel fahren ist das Risiko in irgendein Unfallgeschehen verwickelt zu werden auch um mein Vielfaches höher. Sprich was haben wir von bspw. 0,40 Cent wenn wir die Unfallkosten selber tragen sollten? Abgesehen davon, das ich dieses für unglaubwürdig halte, empfinde dies eher als einen Einschüchterungsversuch.

    Bei dem derzeitigen Fachkräftemangel eigentlich unverständlich das AG hier so vorgehen, es gibt aber immer noch motiviertes Personal, welches ihren Beruf sehr gern ausübt.

    Danke für eure Antworten

    Cu Ypsos.
     
  2. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK

    Bei dem Fachkräftemangel ist es ein Einfaches einen neuen Job mit fairen Bedingungen zu bekommen....!

    Matras
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pauschalen aktuellen Benzinpreisen Forum Datum
Weiterentwicklung des Fallpauschalensystems für Krankenhäuser Pflegestandards und Qualitätsmanagement 05.08.2004
News Klinik-Fallpauschalen verschärfen Probleme in der Pflege Pressebereich 17.06.2003
Diskussion zum aktuellen Thema "Patiententötungen durch Pflegepersonal" Leben und Tod im Krankenhaus, Umgang mit Sterbenden 27.10.2006
Im aktuellen "Spiegel"... Talk, Talk, Talk 10.04.2006
Interesse an aktuellen Meldungen aus dem Pflegebereich? Pressebereich 12.06.2003

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.