Kleine Verwirrung, bzw. was soll ich machen?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Käfigkind, 04.03.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Käfigkind

    Käfigkind Newbie

    Registriert seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich bin durch Zufall auf das Forum gestoßen und vielleicht könnt ihr mir ja ein wenig helfen :-)

    Im Moment geh ich noch zur Schule (11.Klasse,Gymnasium),werd aber wohl nach diesem Jahr abgehen und dann ein soziales Jahr machen.
    Eigentlich weiß ich auch wirklich was ich werden will,-Krankenschwester in einer Psychiatrie,aber genau deswegen bin ich grad auch ein bisschen verwirrt.
    Als ich nach Möglichkeiten im Internet geguckt hab,bin ich auf eine Ausbldung zur 'Krankenschwester Diplomniveau 2 mit dem Schwerpunkt Psychiatrie' gestoßen,hab mir das alles durchgelesen und fand es auch wirklcih interessant,aber auf der nächsten Seite stand dann,dass es diese Ausbildung nicht mehr geben würde bzw. nur noch dieses Jahr,auf der nächsten stand wieder was anderes usw.Ich steig da einfach nicht mehr durch,vielleicht hab ich auch einfach die falschen Seiten erwischt,aber kann mir das vielleicht jemand erklären?

    Was für Ausbildungsmöglichkeiten in der richtung gibt es in Deutschland und vorallem,mit welchem Zeugnis muss ich mich bewerben?Mit dem Abschlußzeugnis der 10. oder dem dann aktuellen?

    Wäre toll,wenn sich jemand erbarmen und mir helfen würde :(
     
  2. Nachtschwester Dirk

    Nachtschwester Dirk Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirugie
    Hallo, soviel ich weiß. Musst Du eine Ausbildung zur Gesundheits und Krankenpflege (Krankenschwester) machen und dann kannst du dich weiter qualifizieren und eine Zusatzausbildung machen, nachdem du Berufspraxis in einer Psychiatrie gemacht hast.
    Aber die Kollegen/_innen aus den Psychiatrien werden da bessere Auskünfte erteilen.

    Gruß
    Dirk
     
  3. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    So ists schon richtig.
    Und für die Weiterbildung sind 2 Jahre Berufserfahrung erforderlich.

    Von Vorteil ists wenn du deine AUsbildung an einer Psychiatrie oÄ machst, dann bist öfters da eingesetzt als nur die Pfli9chtstunden und hast später ne bessere Chance da unterzukommen...
     
  4. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kleine Verwirrung soll Forum Datum
Job-Angebot Kleiner Pflegedienst, ohne Akkordarbeit gegen Zeit Stellenangebote 20.01.2016
Job-Angebot (Fach)Krankenpfleger/innen für kleine Intensiv und/oder IMC gesucht Stellenangebote 29.05.2015
Job-Angebot Die kleinen Patienten liegen Ihnen am Herzen Stellenangebote 02.10.2014
Ich brauche eure Meinung! - Ein kleines Interview Arbeitshilfsmittel 19.08.2014
Job-Tipp Pflegekraft m/w in Wuppertal gesucht, kleiner Pflegedienst Job-Tipps (von User zu User) 30.06.2014
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.