Kleine Kinder kleine Sorgen - Große Kinder... und was ist mit denen dazwischen?

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von MarieLouise, 29.05.2008.

  1. MarieLouise

    MarieLouise Newbie

    Registriert seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Kassel
    Akt. Einsatzbereich:
    HNO
    Hallo zusammen,

    meine Tochter 8,5 Jahre(muss dazu sagen das Sie recht weit entwickelt ist,Körperlich geht sie locker für 10 Jahre durch) alt kam eben nach Hause von der Schule und meinte dann so im Vorbeigehen auf dem Weg in Ihr Zimmer,:achso Mama ich kaufe mir heute Nachmittag zusammen mit Allissa eine BRAVO,da stehen Sachen drinne und manche Leute sind auch nackt.

    Ich hab erstmal nur gefragt ob das denn sein müsse...soweiso glaub ich so langsam das es los geht ,sie kam ja auch die Tage auf die Idee all Ihre Barbies und Ihr PLaymobil zu spenden,das würde sie doch ohnehin alles nicht mehr brauchen.

    Vielleicht hat hier auch jemand Kinder in dem alter,oder vielleicht weiss noch jemand wann er sich seine erste BRAVO gekauft hat....

    Ganz liebe Grüße
    Marielouise
     
  2. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Hallo MarieLouise!

    Na gut, 8,5 Jahre ist wirklich jung. Aber ich denke trotzdem, es ist besser deine Tochter sagt dir, was sie vor hat. Verhindern kann man es eh nicht, irgendwer nimmt schon mal die Bravo in die Schule mit. Da finde ich es toll, wenn man eine offene Beziehung hat und deine Tochter mit dir über sowas reden kann. Es ist schön, wenn man als Tochter weiß, mit Fragen, egal welcher Art, kann man zur Mutter gehen.
    Ich weiß nicht mehr mit welchem Alter ich die Bravo gelesen habe, aber ich weiß noch, dass ich sie anfangs auch immer versteckt gelesen habe :mrgreen:. Das Problem waren da aber eher mein Grossvater (sehr konservativ), meine Mutter war in solchen Dingen offen - und ich rede heute noch mit ihr über viele meiner Problemchen.

    Also mein Rat: zerbrich dir darüber nicht zuviel den Kopf und sag deiner Tochter, wenn sie etwas (über nackte Menschen) wissen will, wäre es dir lieber, wenn sie dich fragen würde und du gerne bereit bis ohne Wertung auf die Fragen einzugehen. Leider habe ich noch keine Kinder, aber ich kann dir diesen Rat als Tochter geben :-)

    Gruß,
    Lin
     
  3. Teilzeitschwester

    Teilzeitschwester Poweruser

    Registriert seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Examen 1991
    Ort:
    bei Köln
    Akt. Einsatzbereich:
    Hämato-Onkologie
    Funktion:
    Wundexpertin ICW/Hygieneberater
    Verbieten?? schwierig das bringt nichts, ich habe eine 12 u. eine 9 .jährige Tochter. Mit 8 jahren habe ich den Kindern "diese Seiten" noch zugetackert, weil ich den Eindruck hatte,nur die Stars interessieren sie wirklich. Nun hat ja auch die kleine sexualkundeunterricht gehabt und man geht mit dem Thema etwas selbsrverständlicher um,allein weil die Kinder die " Fachbegriffe " jetzt ohne Albernheiten nutzen.Du solltest nicht denken wir hätten die Kinder nicht aufgeklärt, aber was in der Schule läuft wird irgendwie nicht mehr nur als das, was Mama & Papa tun aufgenommen.Mir fehlen da ein bisschen die Worte.
    Was ich immer beiden erwähne ist das sie,wenn sie was nicht verstehen, mit Fragen zu uns kommen . Meist ist es so, daß die Seiten überblättert werden.Du könntest ihr natürlich auch sagen,das sie die Bravo erst mit ...Jahren haben darf.
    Darf ich dir noch Alles für Mütter rund um Baby und Kind - Netmoms empfehlen?(zB Gruppe mütter mit Teenagern o.Gruppe mütter mit Mädchen)Dort könntest du auch fragen
     
  4. MarieLouise

    MarieLouise Newbie

    Registriert seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Kassel
    Akt. Einsatzbereich:
    HNO
    vielleicht liegt es auch daran das ich eigentlich eher total konservativ erzogen wurde und zu meiner mutter nicht ein so offenes verhältnis habe.heute ist ja doch alles viel freizügiger als vor 25 jahre,das heißt aber nicht das dass schlechter ist.
    ich finde eigentlich eher den gedanken erschreckend das es bei ihr so schnell geht.gut ihre freundin mit der sie jeden tag zusammen ist ist ein jahr älter als sie weil sie die klasse wiederholt und das merkt man auch schon finde ich.dann gibt es aber auch wiederum noch kinder und mädchen in der klasse die noch total kindlich sind.ich würde meine tochter schon beinahe als vorpupertär gezeichnen,das meinte auch mal unser hausarzt.ach herje alles nicht so einfach...
    ich habe meine BRAVO übrigens auch heimlich gelesen und das sogar sehr lange.

    liebe grüße
    marielouise
     
  5. MarieLouise

    MarieLouise Newbie

    Registriert seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Kassel
    Akt. Einsatzbereich:
    HNO
    also ich habe bei meienr tochter eher das gefühl das die nacktenseiten eigentlich das wichtigste bei dem kauf von der bravo ist.

    aber eine andere frage an dieser stelle ist....
    wieviel freiraum braucht ein mädchen,lest ihr briefe oder ähnliches was im zimmer herumliegt?

    marielouise
     
  6. pffanja

    pffanja Poweruser

    Registriert seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Herzkatheterlabor
    Warum vertraust du deiner Tochter nicht?
     
  7. Teilzeitschwester

    Teilzeitschwester Poweruser

    Registriert seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Examen 1991
    Ort:
    bei Köln
    Akt. Einsatzbereich:
    Hämato-Onkologie
    Funktion:
    Wundexpertin ICW/Hygieneberater
    Schicke dir später eine priv. Nachricht .Gruß
     
  8. MarieLouise

    MarieLouise Newbie

    Registriert seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Kassel
    Akt. Einsatzbereich:
    HNO
    hallo zusammen,
    ich vertraue meiner tochter,es erschreckt mich nur zu sehen das sie sich in ihrem alter schon sehr für diese dinge interessiert und sonst ist es vielleicht eher neugier als misstrauen...

    gruß
    marielouise
     
  9. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Kinder werden erwachsen- die einen schneller, die anderen langsamer. Was allen Kindern gleich ist- egal welchen Alters: Verbotnes hat eine magische Anziehungskraft.
    Umsomehr du die Bravo aufwertest mit deiner Beachtung, umsomehr wird sie interessant.

    Elisabeth
     
  10. taeb.de

    taeb.de Gast

    hab ja selbst noch keine Kinder (leider *g*) aber ich würde mir darüber überhaupt nicht den Kopf zerbrechen. Das ist wie mit den Zigaretten - man kann es versuchen zu verbieten oder den Kids erklären - wenn sie es ausprobieren wollen werden sie es tun ... so oder so.

    das mit dem zutackern der speziellen Seiten... da musste ich grad ein bißchen schmunzeln - wobei ich natürlich als Mann denke (mit weniger Emotionen) und eben wie erwähnt keine Kinder habe.

    würde mich wirlich interessieren was dabei rausgekommen ist. Die Spende mit den alten Spielsachen finde ich doch sehr reif und an sich auch super :daumen:
     
  11. Pinselchen

    Pinselchen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi 2. Lehrjahr
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere, Geriatrie
    Also meine erste Bravo habe ich mit 10 Jahren glesen, und ich bin jetzt noch nicht so alt (JG 1984). Ich weiß natürlich nicht, wie das heutzutage in der Schule aussieht und wann man damit anfängt.

    Ich weiß zwar nicht was man alles mit 8,5 Jahren macht, aber mein Freund sein kleiner Neffe (6 J., gerade in die Schule gekommen) hat sich letztes Jahr noch nackt mit seinem besten Freund fotografiert (Popo, Piepmatz...) Die Kamera war von der Mutter des besten Freundes. Die fanden das anscheinend lustig. Seine Mutter hat ihm im nahhinein erklärt, dass man so was nicht macht, aber ich war total geschockt als ich davon gehört habe. So etwas hätten wir uns nicht getraut, aber Zeiten ändern sich anscheinend.

    Ich denke verhindern kannst Du es eh nicht, dass deine Tochter sich die Zeitung anguckt, ob bei ihrer Freundin oder im Zeitschriftenladen auf dem Heimweg. Vielleicht kannst Du Dich noch mal mit ihr hinsetzen und darüber sprechen, was Dir nicht daran gefällt. Ne andere Möglich wäre auch andere Mütter aus ihrer Klasse zu fragen, ob die Kinder auch die Bravo haben möchten.

    Ich bin eher offen, daher vielleicht auch eine zu lockere Meinung von der Bravo:
    Und mal ganz ehrlich sind ja nicht nur Nackte drin. Da ist lediglich eine Seite wo ein nackter Mann und ne nackte Frau abgebildet ist (wenns noch so ist wie früher). Ich glaube das Ziel der Bravo ist nicht Geschlechtsteile abzubilden, sondern einfach auch den Lesen zu zeigen, dass man sich für seinen Körper (auch mit Pickel am Hintern) nicht schämen braucht, auch wenn man nicht aussieht wie ein Model. Klar, dann gibts auch noch die Dr. Sommer Seite, wo allerhand fragen gestellt werden, aber am meisten interessieren doch die Stars. Was machen die, wo gehen die hin, was haben die zu sagen. Das war mir jedenfalls immer wichtiger als die Nackten. Ich kann mich auch nicht daran erinnern, dass meine Freundinnen damals als erstes die Nackt-Seite aufgeschlagen haben, wenn die neue Bravo raus war.

    Vielleicht findest Du eine Lösung, die für deine Tochter und Dich gleichermaßen akzeptabel ist.

    P.S. Die Seite zukleben finde ich gar nicht soooo schlecht!
     
    #11 Pinselchen, 25.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2008
  12. Sr. S.

    Sr. S. Poweruser

    Registriert seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Mein Sohn ist gerade 18 geworden. Er ist eher ein Spätentwickler (hat zwar viele gute Seiten, aber man macht sich auch Sorgen - nur halt andere).
    Mein Ratschlag wäre: Wenn Deine Tochter die Bravo gekauft hat, blättere sie mit ihr zusammen durch, frag sie, was sie so interessiert und unterhalte Dich mit ihr darüber. Frag sie ob sie alles was sie gelesen hat versteht und erkläre ihr was sie nicht versteht. Tabus bringen nichts, im Gegenteil.
    Nach Deinen Schilderunge wirkt Deine Tochter auch mental schon ziemlich reif.
    Zu Deiner Frage mit Briefen, die im Zimmer herumliegen: Wenn sie Briefe offen herumliegen läßt, hätte ich kein Problem damit diese zu lesen, aber das würde ich ihr auch sagen. Wenn sie weggeräumt oder sogar versteckt sind, würde ich die Finger davon lassen. Sie vertraut dir, aber wenn Du in ihren Sachen herumstöberst, ist das Vertrauen ruck zuck futsch.
    LG
    Sr. S.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kleine Kinder kleine Forum Datum
Kleine Helden Kinderkrankenpflegedienst sucht Verstärkung Stellenangebote 12.02.2013
(Nicht nur) alleinerziehende Krankenschwestern/-pfleger mit kleinen Kindern? Talk, Talk, Talk 18.12.2007
Kleine Eingriffe bei Kindern in der Tagesklinik Fachliches zur Kinderkrankenpflege 26.05.2003
Job-Angebot Kleiner Pflegedienst, ohne Akkordarbeit gegen Zeit Stellenangebote 20.01.2016
Job-Angebot (Fach)Krankenpfleger/innen für kleine Intensiv und/oder IMC gesucht Stellenangebote 29.05.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.