Klausureninfos für Frischling

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von tweety_01de, 21.08.2006.

  1. tweety_01de

    tweety_01de Newbie

    Registriert seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    OPR (Brandenburg)
    Hallo ihr lieben !!!Hab im APRIL 2006 angefangen zu lernen und schreib bald ne Klausur in ANA, KÖRPERPFLEGE und ERNÄHRUNG. Wollt mal horchen wer vielleicht Tipps für mich hat was rankommt, da ja das Lernspektrum doch schon unübersichtlich ist. Oder ob es Bücher gibt in den man sich auf Klausuren vorbereiten kann?Möchte ja von anfang an gut sein....LG Janina
     
  2. Moni

    Moni Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.03.2005
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie
    hallo,

    wenn du im april angefangen hast, wirst ja ungefähr wissen was rankommt, oder. ich mein, in ANA werdet ihr bestimmt als erstes die Zelle usw. gehabt haben. In Krankenpflege wird die Körperpflege/ Prophylaxen sicherlich Thema sein. Érnährungslehre bin ich zu lange raus :-?

    Liebe Grüße
     
  3. tweety_01de

    tweety_01de Newbie

    Registriert seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    OPR (Brandenburg)
    Ja so in etwa hab ich es mir schon denken können, wollte aber auf Nummer sicher gehen.
    Vielen Dank Moni.:flowerpower:
     
  4. Moni

    Moni Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.03.2005
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie
    Bitte!!! grins, schwieriger wirds dann erst später! Ich wünsch dir aber viel spass in deiner ausbildung und natürlich eine gut laufende klausur!

    :wavey: Moni
     
  5. Saedis

    Saedis Stammgast

    Registriert seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Exam. Gesundheits- u. Krankenpflegerin
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    A bit of everything
    Wie sehen die Klausuren in der Krankenpflegeausbildung eigentlich aus? Ich kenne die nur aus meiner Oberstufenzeit, wo man ellenlange Texte und Datenmaterial analysieren und auswerten musste!? Ist das in der Pflege egnau so? Über welchen Zeitraum werden Kausuren gschrieben, wie lang sind sie und wie werden sie gewichtet?

    LG :-)
     
  6. katti88

    katti88 Newbie

    Registriert seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    also....
    bei uns in der KPS ist der Zeitraum der Klausur immer unterschiedlich aber meistens dauern die immer so zwischen 2- 3 1/2 Stunden
    und der aufbau ist eigentlich schwierig zu erklären.... es gibt halt bestimmte Patientenfälle die man dann anhand der Fragestellung beantworten muss...
    halt so wie es im Stationsalltag ist.... und alle fragen sind frei zu beantworten


    grüße
    kathrin
     
  7. Reyna

    Reyna Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.09.2005
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante Krankenpflege
    wir haben auch besonders in ANA multiple choise fragen...da mag man vielleicht denken, hey das is ja easy einfach nur ankreuzen...

    find ich aber nicht, da es mehrere antwortmöglichkeiten gibt, die sich verdammt ähneln. man musshöllisch aufpassen, dort nich durcheinander zu kommen.

    in unserer essen und trinken klausur gabs auf der einen seite den anat. teil und auf der anderen seite den pflegerischen...
    wir mussten anhand einer zeichnung die organe beschriften die an der verdaung beteiligt sind ( natürlich auf deutsch UND auf schlau), dann bestimmte verdauungsenzyme benennen, aufgaben der leber, wandschichten der organe, aufbau des darms, vorgang der defäkation...usw usf...

    im pflegerischen teil gings darum was man tun kann wenn pat. schluckstörungen hat, nicht essen will, sodbrennen hat...bmi-formel,ab wann über-oder untergewicht, wie kann man untergewicht erkennen,indik.zum sondieren, wie macht man das...

    greetz
     
  8. Steffi1984

    Steffi1984 Poweruser

    Registriert seit:
    03.01.2006
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Regensburg
    Akt. Einsatzbereich:
    FKS für Onkologie, Praxisanleiterin, aktuell Weiterbildung "Fachwirt im FSG"
    wenn du am Anfang scho Hilfe brauchst, dann viel Spass beim Examen :-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Klausureninfos für Frischling Forum Datum
Job-Angebot Stationsleiter in der Intensivpflege (m/w) für eine pneumologische Intensiv- und Intermediate Care S Stellenangebote Gestern um 13:19 Uhr
Impfschutz für die Ausbildung Hepatitis A+B Adressen, Vergütung, Sonstiges Gestern um 08:44 Uhr
News Niels H.: Nach Mordserie geht‘s für Kollegen um die Resilienz Pressebereich Gestern um 07:52 Uhr
Job-Angebot Pflegefachkräfte für die 1:1 Pflege in Heidelberg Stellenangebote Donnerstag um 11:05 Uhr
News Innovative Ideen für die Altenpflege gesucht Pressebereich Mittwoch um 11:42 Uhr

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.