Kirschkernkissen (gekühlt) bei Arthritis?

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde / Homöopathie" wurde erstellt von karaffa, 17.08.2009.

  1. karaffa

    karaffa Newbie

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo in die Runde,
    ich habe mal eine ganze konkrete frage, können tiefgekühlte kirschkernkissen arthritis verbessern, mir wurde nahegelegt, für meine angeschlagenen Knie ein kissen zuzulegen..:knockin:
     
  2. amezaliwa

    amezaliwa Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Krankenschwester mit WB Stroke Unit, RbP
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Stroke Unit mit IMCI
    bei akutem Schmerz (=akute Arthritis??) wird Kälte empfohlen, bei chronischem Schmerz Wärme, das Hilfsmittel an sich ist weniger entscheidend, probier doch mal, falls du welche zu Hause hast, tiefgefrorene Erbsen aus, schön eingepackt in einen Gefrierbeutel und ein (z.B.Geschirr-)Tuch - sollte - ähnlich wirken. Die Tüte kannst du anschließend wieder einfrieren und wieder verwenden - für die rein äußerliche Anwendung.
    Nicht wundern, wir haben IMMER tiefgefrorene Erbsen daheim :mrgreen:

    Kirschkern = Holz mit Lufteinschluss= schlechter Wärmeleiter=lang anhaltende Kälte-/Wärmespeicherung. Bislang hab ich Kirschkernkissen nur für Wärmeanwendungen verwendet, aber, warum auch nicht für die Kälteanwendung, wenn's hilft! Probier's aus.
     
  3. karaffa

    karaffa Newbie

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt - tiefgekühlte Erbsen anstatt Kirschkernkissen geht eigentlich auch oder vielleicht noch besser, allerdings zu häufiges Auftauen und Einfrieren ist vermutlich nicht so gut für die Erbsen, wenn man sie noch essen will.:knockin:
    Was Wärme speichert, speichert in der Regel ja auch Kälte.
     
  4. Jenny321

    Jenny321 Newbie

    Registriert seit:
    08.10.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube nicht, dass gemeint wer, die Erbsen dann noch zu Essen. :razz1:

    Aber ich denke auch, dass es egal ist. Ob Kirschkerne oder Erbsen. Nur würde ich die Erbsen nicht warm verwenden.
    http://www.gesundheits-ratgeber.com
     
  5. karaffa

    karaffa Newbie

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ich hab aber jetzt auch gelesen das es für die kirschkerne nicht gut ist wenn man sie kühlt, die werden spröde und so, da sind glaub ich dinkelkissen oder traubenkernkissen besser.
     
  6. shuber

    shuber Newbie

    Registriert seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Zum Wärmen finde ich ohnehin Traubenkernkissen besser als Kirschkernkissen , da die Traubenkerne kleiner sind als Kirschensteine und somit das Kissen beim draufliegen nicht weh tut. Daher sind meiner Meinung nach die Kissen mit den Traubenkernen allgemein besser. Aber das soll jeder selbst für sich entscheiden. Könnte mir lediglich vorstellen, dass Kirschensteine die Wärme noch etwas länger halten, da sie mehr Masse besitzen. Aber wissen tu ich das nicht.
     
  7. karaffa

    karaffa Newbie

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0

    ich stell mir auch vor das dinkelkissen sehr angenehm sind, die sind ja auch so fein wir traubenkerne. hat das jemand mal probiert?
     
  8. steff12

    steff12 Newbie

    Registriert seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich nutze Kirschkern- und Dinkelkissen immer sehr gern als Geschenke. Gerade jetzt zur kalten Jahreszeit freut man sich besonders über ein Stückchen Wärme... Was ich auch sehr gerne nutze sind Nackenkissen für den Rücken :-)
     
  9. lenakarst

    lenakarst Newbie

    Registriert seit:
    02.12.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Hamburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Gynäkologie
    Der Tipp mit den Erbsen ist genial, wenn man bei einer Vertauchung oder Prellung so schnell nichts anderes zur Hand hat. Man sollte aber immer ein Geschirrtuch drumwickeln, sonst drohen Erfrierungen. :wink1: Kirschkernkissen verwende ich meistens auch nur für Wärme, also zum Beispiel bei Menstruationsbeschwerden. Hilft super!
     
  10. lisavery88

    lisavery88 Newbie

    Registriert seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.