Kinderkrankenpflegeausbildung - auch Pflege an alten Menschen?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von Engelchen1991, 04.09.2009.

  1. Engelchen1991

    Engelchen1991 Newbie

    Registriert seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen,

    Ich bin neu hier und habe auch direkt schon eine Frage.

    Im Oktober 2009 beginne ich meine Ausbildung als Gesundheits-und Kinderkrankenpflegerin. Vor ein paar Tagen habe ich meinen Ausbildungsvertrag zugeschickt bekommen. Dort steht drin, dass ich auf folgenden Station eingesetzt werde:
    Chirurgie, Innere, Neorologie, Pädiatrie, Neu-Frühgeborenen-Station, Gynäkologie etc.

    Jetzt meine Frage: Meinen die damit, dass ich auf einer Kinder-Chirurgie- Station eingesetzt werde, oder muss ich auch auf eine normale Chirurgie, Innere etc, wo auch alte Menschen liegen?

    Ich bitte, um ein paar Antworten, die mir weiterhelfen.
    :-)

    Lieber Gruß, Engelchen1991
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Wenn du nicht in einer reinen Kinderklinik lernst, wirst du auch bein Erwachsenen eingesetzt.
     
  3. Emely

    Emely Newbie

    Registriert seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    azubi GuKP
    Ort:
    nrw
    bedenke dass die ersten zwei jahre, die ausbildungen parallel laufen. theorie und praxis- wegen der demographischen entwicklung, damit du auch in der erwachsenenpflege arbeiten kannst anstatt arbeitssuchend zu sein .
     
  4. Steffi_1989

    Steffi_1989 Newbie

    Registriert seit:
    11.08.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Hessen
    Akt. Einsatzbereich:
    internistische Intensivstation
    Hi, also bei uns ist es Pflicht, das auch die KK's die üblichen Stationen durchmachen (Gyn/Wöchnerin, Innere, ambulante Pflege und Chirugie) in der Erwachsenenpflege ... erst nach 1 1/2 Jahren haben sie nur noch "Kinder-Einsätze" ... danach werden unsere gemischten Kurse auch getrennt in AK's und KK's
     
  5. Die_Nadine

    Die_Nadine Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    IMC
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Wie schon gesagt wurde, wenn es keine reine Kinderklinik ist, dann wirst du auf jeden Fall auch auf einigen "Erwachsenen-Stationen" eingesetzt werden. Auch in der Schule wirst du viel über Erwachsenen-Pflege lernen.

    Bei uns sind Krankenpflegeschüler und Kinderkrankenpflegeschüler zusammen in einer Klasse und es gibt erst ab dem 2. Lehrjahr ab und zu getrennten Unterricht. Diese Lösung finde ich selbst nicht ganz optimal. Gerade in der Probezeit wurde von Kinderkrankenpflegeschülern viel gejammert, dass vor allem von Erwachsenenpflege die Rede ist während sich die Krankenpflegeschüler sich beschwert haben, wenn sie sich mit Nabelpflege beschäftigen mussten ;) Ich weiß natürlich nicht, ob das in mehreren Schulen so gehandhabt wird.

    Bei uns ist auch nicht gesagt, dass du als Kinderkrankenpflegeschülerin deinen ersten Einsatz auf einer Kinderstation haben wirst.

    Lass dich aber davon nicht frustrieren, irgendwann kommen auch die Kinderstationen dran :-)
     
  6. Julien

    Julien Poweruser
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin RbP
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    Funktion:
    NIDCAP-Professional
    Ich find's nicht schlecht. Ich kann jetzt beides, und für so manch eine Kurskollegion heißt das, daß sie jetzt einen Job hat, statt auf der Straße zu stehen in vier Wochen... Ich hatte Glück, habe was in der Neonatologie, aber auch nur, weil ich bundesweit gesucht habe. Für die, die im heimischen KH keine Stelle kriegen und nicht weggehen können oder wollen ist es gut, beide Bereiche zur Auswahl zu haben.

    Den Unterricht hatten wir übrigens alle drei Jahre zusammen, mit Differenzierung nur da, wo es inhaltsmäßig nötig war - vor allem in Krankheitslehre und Neonatologie (Pflege).
     
  7. christina90

    christina90 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubine Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin (Kinderklinik Karlsruhe) ;o)
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie/Frühgeborenen
    huhu.

    also ich beginne am 1.10 eine ausbildung zur kinderkrankenschwester in karlsruhe.
    wir sind getrennt von der großen krankenpflege und sind in einem eigenen kurs.
    wir werden fachspezisfisch ausgebildet. find das ehrlich gesagt viel besser.
    haben auch nur 1 einsatz auf einer erwachsenenstation.

    gruß:besserwisser::besserwisser::besserwisser:
     
  8. tinajulia

    tinajulia Newbie

    Registriert seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    ähm ich find das komisch grad. anscheinend is das bei euch in deutschland ganz anders. wenn man bei uns (wie ich) die kinderkrankenpfelgeausbildung macht, ist man kinderkrankenschwester, d.h. man betreut und pflegt kinder. die ausbildung hat mit der allgemeinen krankenpflege (die für erwachsenen) absolut nix zu tun. man hat mit den eltern zu tun, aber patienten sind nur, ausschließlich kinder und jugendliche bis 18 jahre!
    aber wie gesagt..bei uns in Ö ist es halt so...
     
  9. Lommy

    Lommy Newbie

    Registriert seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Na ja, ich habe vielleicht auf 10 Einsätze 3 für Kinder, erst zur Prüfung müssen wir auf eienr Kinderstation sein. Ausserdem werden auf Kinderstationen auch Erwachsene gepflegt, was bei uns gar nicht mal so selten ist. Zum Beispiel Mucuviszidose-Patienten sind immer auf Kinderstation egal wie alt oder starkt geistig behinderte liegen auch mit 20 noch in der Kinderklinik auf der Station die sie immer betreut hat.
     
  10. angie85

    angie85 Stammgast

    Registriert seit:
    21.03.2006
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    das is auch in österreich so. sind aber eigentlich nur onkologische und CF-patienten
     
  11. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.443
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Rein interessehalber: Hast Du dann - wie in Deutschland - auch nach der Ausbildung die Möglichkeit, als Kinderkrankenschwester in der Erwachsenenpflege zu arbeiten, oder nicht?
     
  12. tinajulia

    tinajulia Newbie

    Registriert seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    nein. mit der kinderausbildung darf man nur in kinderstationen arbeiten.
     
  13. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Kann man in D als Kinderkrankenschwester in der Erwachsenenpflege arbeiten, obwohl man nicht die volle Ausbildung darin hat? Und umgekehrt?

    Gruß,
    Lin
     
  14. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Ja, kannst in beide Richtungen arbeiten.
    Allerdings findest häufiger die KiKra's bei den Erwachsenen wie umgekehrt.
     
  15. Stecie_Stece

    Stecie_Stece Newbie

    Registriert seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Auszubildene Gesundheits- und Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Beeskow
    oh gott das würde mich richtig an****en. mach ab nächste woche auch ne ausbildung zur kinderkrankenpflege an, ich weiß, dass unsere klasse eine reine kinderkrankenpfleger klasse ist, aber wie die anderen schon erwähnen haben wir nicht nur einsätze in kinderbereichen. das positve daran ist, dass ich später aussuchen kann ob kinderkranken- oder krankenpflege. was bei dir ja dann nicht möglich ist. da bist du doch voll benachteiligt...
     
  16. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Wieso benachteiligt? Ich kann auch mit dem allgemeinen Diplom, nicht auf der Kinder oder in der Psychiatrie arbeiten. Wenn ich das wirklich möchte, kann ich später immer noch ein zweites Diplom nachmachen.

    Gruß,
    Lin
     
  17. tinajulia

    tinajulia Newbie

    Registriert seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    ja aber das ist ja voll verantwortungslos.. man lernt in der kinderkrankenpflege ja nix von erwachsenen.. keine werte die bestimmt sien müssen, keine lagerungen, keine krankheiten die nur bei erwachsenen sind, nix, man lernt nix zu erwachsenen, und solche leute dann auf eine erwachsenen station zu lassen ist eine frechheit und voll verantwortungslos gegenüber den patienten!!
     
  18. tinajulia

    tinajulia Newbie

    Registriert seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    genau..allgemeine dürfen ja auch nicht auf kinderstationen weil sie keine ahnung haben von kindern, babys etc... das ist schon richtig so
     
  19. Stecie_Stece

    Stecie_Stece Newbie

    Registriert seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Auszubildene Gesundheits- und Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Beeskow
    ja schon nur das ding is, wenn ich ausgelernt hab und sich nichts in der kinderpflege findet kann ich einfach so auf einer station in der erwachsenenpflege arbeiten. das ist bvei euch nicht möglich, ihr müsst was anderes vorher ranhängen. ist doch zeit verschwendung...
     
  20. tinajulia

    tinajulia Newbie

    Registriert seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    aber ist doch gut so, dass man eine richtige ausbildung machen muss um noch woanders arbeiten zu können. das ist keine zeitverschwendung!!! in jedem job muss man sich weiterbilden wenn man noch was anderes machen will. man kann jo keine psychiatrische schwester zu den kindern lassen, oder eine allgemeine in den op.. wovon sie beide keine ahnung haben. das ist gefährdung des patienten!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kinderkrankenpflegeausbildung auch Pflege Forum Datum
Kinderkrankenpflegeausbildung - Ist man auch bei Geburten dabei? Gynäkologie / Geburtshilfe 06.09.2009
Was erwartet mich in der Kinderkrankenpflegeausbildung? Ausbildungsvoraussetzungen 06.10.2014
kinderkrankenpflegeausbildung Ausbildungsvoraussetzungen 18.08.2012
Späterer Wechsel in die Kinderkrankenpflegeausbildung möglich? Ausbildungsinhalte 16.08.2011
Kinderkrankenpflegeausbildung im Ausland möglich? Ausbildungsvoraussetzungen 30.08.2006

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.