Kinderkrankenpflege anhängen?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von Blume19, 17.01.2007.

  1. Blume19

    Blume19 Newbie

    Registriert seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    gesundheits- und krankenpflegerin, esundheits-und kinderkrankenpflegeschülerin
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallöchen!!
    schreib hier heute zum ersten mal...
    Wollt mal Eure Meinung hören, ich mach gerade ne ausbildung zur Gesundheits-und krankenpflegerin und möchte nach der Ausbildung (mach mein Examen im April 2008 )noch die Kinderkrankenpflege dranhängen ist es denn empfehlenswert? oder nur reine Zeit verschwendung.

    Danke für eure Antworten
     
  2. Fiala

    Fiala Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hi.
    Kenne einige, die sich auch zu diesem Schritt entschlossen haben. Finde es ein bisschen schade, dass es nochmal 3 Jahre sind; würde es ansonsten wohl auch noch dranhängen. Ich glaube, das muss jeder für sich selbst entscheiden...
     
  3. AnnaH

    AnnaH Newbie

    Registriert seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflege
    Gibt es da inzwischen nicht die Möglichkeit der Verkürzung, dass es nur noch 1 1/2 Jahre dauert? Dachte ich hätte da mal was gelesen irgendwann... weiß leider nicht mehr wo.

    Überleg(t)e mir das auch, wobei ich nicht weiß, ob ich nach 3 Jahren nicht einfach erstmal ausgelernt sein möchte & vom Azubi-Status erstmal weg möchte.

    Lg
    AnnaH
     
  4. NiseBrise

    NiseBrise Newbie

    Registriert seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Examinierte Krankenschwester
    Ort:
    Cochem
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Durch das neue Ausbildungsgesetz gibt es die Möglichkeit bis zur 2. Hälfte des Mittelkurses noch in die KinderKrankenpflege zu wechseln...so müsstest du nicht noch einmal 3 Jahre machen....

    LG
     
  5. Jolanda

    Jolanda Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    31.01.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Köln
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere
    ich hab mich zu *normalen* krankenpflege beworben.
    an kinderkrankenpflege habe ich zu spät gedacht. war echt blöd von mir.
    meint ihr, dass sich sowas beim vorstellungsgespräch oder im falle einer annahme noch umlenken lassen könnte, also dass man bei der kinderkrankenpflege unterkommt?
    oder sind die plätze da ganz genau getrennt in ihrer anzahl?
     
  6. Arme Schwester

    Arme Schwester Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Sachsen
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    beim Vorstelungsgespräch würde ich das keinesfalls anbringen, sonst denken die ,daß du sowieso noch abspringst. Lass erstmal ne Zusage kommen, unterschreib nen Vertrag und dann kannst du versuchen, nochwas dran zu drehen. Eventuell gibt es an deinm zukünftigen KH ein JAV (Jugend- und Auszubildendenvertretung) die dir dann vielleicht helfen könne. Fang sonst erstmal GuKP an, vielleicht springt ja kurzfristig noch jemand von der GuKiKP ab und du kannst nachrutschen.

    MFG :lol1:
     
  7. Saedis

    Saedis Stammgast

    Registriert seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Exam. Gesundheits- u. Krankenpflegerin
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    A bit of everything
    hm... also nach dem neuen gesetz beginnt die differenzierungsphase doch ohnehin erst mit dem dritten jahr!? wäre es nicht theoretisch möglich, mit bestandenem examen aus der gukp "nur noch" am differenzierungsjahr teilzunehmen und dann nochmal das GuKikraP-examen zu schreiben?
     
  8. Blume19

    Blume19 Newbie

    Registriert seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    gesundheits- und krankenpflegerin, esundheits-und kinderkrankenpflegeschülerin
    Ort:
    Baden-Württemberg
    hallo,
    ich hab mich beim Regierungspräsidium informiert die meinten das man aufjedenfall 1.5 Jahre anerkennt bekommt.
    Nur ist es gar nicht soeinfach ne Schule zufinden wo man dann einsteigen kann, kennt ihr schulen die das anbieten?
    Grüßle
     
  9. Sunny85

    Sunny85 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.03.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzthelferin / Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    Ort:
    S-H
    Akt. Einsatzbereich:
    interd. Station (einfach alles)

    So hab ich das bei uns an der Schule auch verstanden... Wenn man das eine Examen hat das Differenzierungsjahr noch machen und dann da nochmal Examen und dann hat man beide Berufsbezeichnungen!
     
  10. Blume19

    Blume19 Newbie

    Registriert seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    gesundheits- und krankenpflegerin, esundheits-und kinderkrankenpflegeschülerin
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Theoretisch reichte es wenn mann nur noch das letze Jahr macht, aber empfehlenswert sind 1,5 Jahre wenn man das Kh wechselt wegen neuen Standardts .....
    kennt Ihr Schulen wo es möglich ist in die Kinderkrankenpflege einzusteigen?
    Ich mache gerade meine Ausbildung an einem KH wo keine Kinderkrankenpflegeschule hat und bis jetzt hatte ich kein Glück eine Schule zu finden.
    Danke für euere Antworten!
     
  11. Sunny85

    Sunny85 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.03.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzthelferin / Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    Ort:
    S-H
    Akt. Einsatzbereich:
    interd. Station (einfach alles)
    Kinderkrankenpflegeschulen - Adressen und Links

    Da sind Adressen von Kinderkrankenpflegeschulen in ganz Deutschland.
    Musst du mal durchgucken ob du da eine findest die für dich in Betracht kommen würde...
     
  12. Karo6

    Karo6 Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    2
    reine zeitverschwendung meiner meinung nach!
    man bekommt als gesundheits- und kinderkrankenpflegerin sooo schlecht eine arbeitsstelle heutzutage!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kinderkrankenpflege anhängen Forum Datum
Das 4. Jahr dranhängen für das Kinderkrankenpflege-Examen? Ausbildungsinhalte 25.06.2012
Nach dem Kinderkrankenpflegeexamen noch Krankenpflege dranhängen? Ausbildungsvoraussetzungen 14.04.2007
Job-Angebot Gesundheits- u. Kinderkrankenpfleger/in für die pädiatrische außerklinische Intensivpflege Stellenangebote Gestern um 15:11 Uhr
Vorstellungsgespräch Uni Mainz Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin Talk, Talk, Talk Mittwoch um 23:13 Uhr
Job-Angebot Kinderkrankenpfleger/in für die anästhesiologische Intensivstation Stellenangebote 14.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.