Kindergeld, nächstes Lehrjahr und Betriebsrente

Dieses Thema im Forum "Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe" wurde erstellt von greycat, 31.08.2010.

  1. greycat

    greycat Newbie

    Registriert seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Altenpflege
    Akt. Einsatzbereich:
    praxis
    Hallo zusammen,
    heute hat uns in der Schule ein junger Mann besucht der uns was über das Kindergeld und einer Betriebrente erzählt hat.
    Schön und gut aber dann meinte er, dass wir ja alle (wir sind alle noch im 1.Lehrjahr) ende des Jahres das ganze Kindergeld zurückzahlen müssen weil auch wenn es laut Familienkasse bewilligt wurde gibt es ja noch die Zuschläge(also Spät, Wochenende und Feiertag) und da wir diese ja auch noch bekommen kriegen wir im endeffekt ja auch mehr Geld als wie Im Azubivertrag und auf dem Formular beschrieben.
    Also hieße dass in unserem Falle (weil wir ja eh recht viel Lohn bekommen und es ab dem 2. Lehrjahr ja schon recht knapp ist mit der Bewilligung) dass wir höchstwahrscheinlich mehr Geld haben als die Kindergeldgrenze erlaubt.
    Darauf meinte er noch dass die Familienkasse ja das Geld (also das Brutto des ganzen Jahres) auf der Lohnsteuerkarte nachvollziehen könnte.
    Hat er damit recht und die sehen sich wirklich jede Lohnsteuerkarte an oder wie ist das zu verstehen, muss jetzt azubi in der alten- und krankenpflege sein Kindergeld dass ja bewilligt wurde zurückzahlen oder wollte er einfach nur seine versicherung los werden?
    Wir sind da alle ein wenig geschockt drüber.

    Ich hoffe uns/mich kann da jemand drüber aufklären.
    Danke im vorraus :-)
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
  3. greycat

    greycat Newbie

    Registriert seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Altenpflege
    Akt. Einsatzbereich:
    praxis
    nein natürlich nicht. diese sollten wir beantragen damit wir weiterhin kindergeld bekommen, also man bekommt ca. 20-30€ abgezogen monatlich und dadurch ist halt der lohn gesunken den man zur verfügung hat und bekommt dadurch kindergeld.

    trotzdem ist meine frage nicht sowirklich beantwortet. mit den werbungskosten ist mir klar, aber schauen die nach wieiviel geld man wirklich überwiesen bekommt von AG (wegen den zuschlägen halt)?!
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Du musst korrekte Angaben machen und soweit ich weiss eine Bescheinigung deines Verdienstes vom Arbeitgeber beilegen.


    Wie willst du eine Betriebsrente beantragen, wenn du noch garkeine Betriebszugehörigkeit hast, oder stehe ich jetzt total auf dem Schlauch und verstehe was falsch?
     
  5. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Es gibt bei manchen AG die Möglichkeit, eine private Rentenversicherung bei einer Bank oder Sparkasse abzuschließen. Der Beitrag wird dann monatlich vom Bruttogehalt abgezogen, bevor davon Steuern und Sozialbeiträge abgehen.

    Für Arbeitnehmer ist das insofern attraktiv, als die Sozialabgaben dann niedriger werden, man also faktisch einen Teil seines Rentenbeitrags sofort wieder einspart. Wenn Azubis dieses schon machen, kann sich das möglicherweise auch aufs Kindergeld auswirken.

    @greycat: Ja, das Finanzamt schaut sich tatsächlich jede einzelne Lohnsteuerkarte an und schreit sofort "Hier!", wenn sie Geld zurückfordern können. Hast Du ernsthaft gedacht, die schenken uns was? :mrgreen:
     
  6. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Ach soooo - ich habe gedacht, die Threaderöffnerin möchte schon "kassieren" -:kloppen:

    Entgeltumwandlung heisst das bei uns.
     
  7. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Bei mir auch, mir war bloß das Wort entfallen....:knockin:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kindergeld nächstes Lehrjahr Forum Datum
Kindergeld und Halbwaisenrente Adressen, Vergütung, Sonstiges 04.04.2012
Vergütung, Sozialbeiträge, Kindergeld Adressen, Vergütung, Sonstiges 11.03.2011
Kindergeldanspruch während Jahrespraktikum? Ausbildungsvoraussetzungen 27.07.2009
Kindergeld gestrichen, was kann man noch geltend machen? Adressen, Vergütung, Sonstiges 09.01.2008
Kindergeld und Pendlerpauschale Adressen, Vergütung, Sonstiges 23.05.2007

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.