Kinderängste und passende Antworten im Umgang mit dem eigenen Tod

Dieses Thema im Forum "Fachliches zur Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von beccs, 02.02.2007.

  1. beccs

    beccs Newbie

    Registriert seit:
    26.03.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schülerin Kinderkrankenpflege
    Hallihallo!

    wir bearbeiten in der Schule gerade das Thema Sterben und Tod.
    Bis nächste Woche müssen wir ein Referat über das Thema Kinderängste im Umgang mit dem eigenen Tod und passende Antworten von seiten der Pflege vorbereiten. Leider finden wir keinerlei Informationen im Internet.

    Hat jemand eine Idee oder Erfahrungen ?

    Und würde in erster Linie interessieren:
    - was Kinder fragen
    - welche Ängste sie äußern
    - was ihr als Pflegeperson antwortet

    Vielen lieben Dank im Voraus

    Grüßle beccs
     
  2. monaluna

    monaluna Poweruser

    Registriert seit:
    02.10.2006
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Krankenschwester RN
    Hallo ,
    du must hier noch mals sehr im Alter der Kinder unterscheiden, den sie verarbeiten es deutlich anders. Während kleine Kinder Trennungsängste haben und diese Endgültigkeit noch gar nicht fasssen können. Nehmen es grundchulkinder schon ganz anders war.
    Sie kennen häufig ein Haustier was verstorben ist oder der tote Vogel am strassenrand, können es sich aber nich für die eigene Fam. vorstellen. Oder sie fragen häufig , wie lange das Tot sein noch dauert.
    Wichtig ist es immer mit den Eltern vorher zusprechen. an sollte da schon gemeinsam überlegen, wer was wieviel sagt.
    Ansonsten habe ich auch schon erlerbt, das Kinder häufig keine Angst haben, . Ich habe mal ein Kind erlebt, das war vier, das sagte in seinen letzten Stunden, wo es bei siener Mama im Arm lag, " ihr, braucht nicht weinen, ich gehe jetzt nach hause und warte beim lieben Gott auf euch, das du später nachkommst. Dort ist es wunderschön und ich werde keine schmerzen mehr haben. "Dieses Kind war mein Patenkind!
    Und eine Kinderkrankenschwester hat mir mal erzählt, das viele Kinder ganz ruhig werden, und die eltern oft trösten. Da ihnen diese Angst vom Tod fhlt, wie wir sie ausgeprägt haben.
    Mit dem Thema Tod gehe ich im Algemeinen immer sehr ehrlich um.Es hat keiner was davon, wenn man da "lügt". Jemand der stirbt weiss es meistens ja eh( gibt es ja schon einen anderen Theard zu).
    aber ich bin auch in der glücklichen Lage, das ich glaube, das nach unserm irdischen Leben noch was kommt, und man kmerkt das das vielen schon hilft.
    Aber man sollte immer auf sein Bauchgefühl hören.
    Tschüss

    PS: Gib mal Kübler Ross bei Google ein, die hat ein ganzes Buch zu diesem thema(Kinder) geschrieben. Über das algemiene Sterben noch sehr viel mehr
     
    flexi gefällt das.
  3. beccs

    beccs Newbie

    Registriert seit:
    26.03.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schülerin Kinderkrankenpflege
    Vielen Dank Dir !

    Werd gleich mal googl ´n gehn.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kinderängste passende Antworten Forum Datum
Wie finde ich einen zu mir passenden Pflegedienst als Kunde? Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 19.04.2012
Mit Try and Hire den passenden Arbeitgeber finden Stellenangebote 07.04.2011
Hilfe bei der Suche nach einem passenden Ausbildungsplatz Ausbildungsvoraussetzungen 31.01.2011
Weihnachten naht: Das passende Geschenk... Werbung und interessante Links 21.10.2010
Pflegeteam aus Bremen sucht neues passendes Teammitglied! Stellenangebote 30.09.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.