Kind auf Lohnsteuerkarte

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von gelberSchuhschrank, 19.03.2009.

  1. gelberSchuhschrank

    Registriert seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Stuttgart
    Akt. Einsatzbereich:
    Einrichtung für MS Patienten
    Hallöchen,

    weiß jemand wie es sich finanziell auswirkt, wenn ich ein Kind mit auf meine Lohnsteuerkarte nehme? Bzw. nur ein Halbes?

    Kann ich das auch noch rückwirkend für das Jahr machen oder erst beim Steuerausgleich....

    vielen Dank....
     
  2. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Du musst mit dem Kind meines Wissens schon eine Verbundenheit haben, z.B. angenommen, adoptiert, eigenes nicht bei dir lebendes Kind und ähnliches.
    Du kannst dir sicher nicht einfach irgendein kind draufschreiben lassen.
    Frag doch einfach mal beim Finanzamt nach, die haben auch Telefon...
     
  3. gelberSchuhschrank

    Registriert seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Stuttgart
    Akt. Einsatzbereich:
    Einrichtung für MS Patienten
    Das ist ja das Gute!
    Ich habe ein Kind.:mrgreen:
    Ich weiß nur nicht, ob man ein ganzes Kind auf die Karte nehmen kann, oder ob das zwischen den Eltern aufgeteilt werden muss. Eben jeder ein Halbes:P
     
  4. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Und wiederum die Empfehlung:

    Frag beim Fianzamt nach, alternativ gehst du mit der Geburtsurkunde und Lohnsteuerkarte in dein Bürgerbüro/Gemeindeverwaltung, dort kann man es dir ggf. direkt eintragen.
     
  5. sigjun

    sigjun Gast

    Ein Anruf beim Finanzamt, wo Du eh die Lohnsteuerkarte ändern lassen musst und Dir wird mit Sicherheit geholfen werden.
    Ob das Kind nun ganz oder 0,5 auf Deine Steuerkarte berücksichtigt wird ist von versch. Faktoren abhängig, auch da wird Dir beim Finanzamt geholfen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kind Lohnsteuerkarte Forum Datum
Ausbildung mit (kleinen) Kindern? Ausbildungsvoraussetzungen 13.07.2017
Job-Angebot Examinierte Pflegefachkräfte im Kinderhospiz Berliner Herz (m/w) Stellenangebote 10.07.2017
PKMS in der Kinderkrankenpflege Fachliches zur Kinderkrankenpflege 06.07.2017
News Schleswig-Holstein: Projektstart für "Virtuelle Diabetesambulanz für Kinder und Jugendliche" Pressebereich 05.07.2017
Ausbildung Kinderkrankenpflege: Verzweifelt! Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 07.06.2017

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.