Kennt sich hier jemand mit der berufsbegleitenden Ausbildung aus?

Dieses Thema im Forum "Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe" wurde erstellt von kräuterhexe, 11.05.2007.

  1. kräuterhexe

    kräuterhexe Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    APH in ambulanter Pflege
    Ort:
    Kamp-Lintfort
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante Alten-u.Krankenpflege
    Hallo! Es gibt doch in der Altenpflege auch die Teilzeit-Altenpflegeausbildung. Macht die hier jemand? Oder kann mir jemand was dazu schreiben?Vielen Dank kräuterhexe:klatschspring:
     
  2. Florian 26

    Florian 26 Newbie

    Registriert seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    examinierter Altenpfleger
    Ort:
    Wiesenbach
    Hi

    ein Arbeitskollege macht die Altenpflegeausbildung berufsbegleitend an der Abendschule. Er sagt aber ist super stessig. Morgens Arbeiten und abends noch in die Schule.
    Musst dich einfach mal bei Altepflegeschulen erkundigen wie sie es anbieten

    Viel erfolg
     
  3. resi79

    resi79 Newbie

    Registriert seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    HI,

    also soviel ich weiss,kann mich auch täuschen, ist die ALtenpflege Ausbildung seit 2002 nur noch Berufsbegleitend möglich. Ich war damals in der HWA in der letzten Vollzeitklasse.

    Ist jetzt auch keine Fachschule mehr, sondern ne Berufsfachschule.

    In Bayern zumindest

    Alles Liebe Resi
     
  4. Florian 26

    Florian 26 Newbie

    Registriert seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    examinierter Altenpfleger
    Ort:
    Wiesenbach
    Die Ausbildung ist seit 2002 Bundeseinheitlich gleich.

    Mit Berufsbegleitend meinst du doch sicher das du normal als PH weiter arbeitest und die Ausbildung nebenbei macht. Ich dachte das währe noch möglich. kann mich aber auch irren.
     
  5. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Kräuterhexe,

    hast du schon mal google mit dem Suchwort: berufsbegleitende Altenpflegeausbildung gefüttert?
    Da gibt es jede Menge Angebote.

    Schönen Tag
    Narde
     
  6. auswanderin

    auswanderin Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam.Altenpflegerin & kreative Fachkraft für Gerontopsychiatrie, WBL, Praxisanleiterin
    Ort:
    Markt Indersdorf
    Akt. Einsatzbereich:
    behüteter Bereich für an Demenz erkrankte Menschen
    Funktion:
    Wohnbereichsleitung, Praxisanleiterin
    hallo
    ich habe eine berufsbegleitende Ausbildung zu AP gemacht, es war nicht immer einfach.
    arbeiten und schule, manchmal war ich mehr als 14 Std. ausser Haus und hatte immer Ärger mit meinem Ageber, keine Praxisanleitung ect. es hiess immer, ich wollte das ja so und da könne man nun keine Rücksicht drauf nehmen, also bin ich alleine in meine zwischenprüfungen gegangen, ohne jede Unterstützung ect. Wenn ich nicht so ehrgeizig gewesen wäre und so eine ausdauer, hätte ich alles hingeschmissen. Aber es hat sich gelohnt 4 Jahre sind in 5 Wochen um.
    es ist echt hart, aber ich wusste ja warum ich das mache.
    viel glück
    Heidi
     
  7. FirstClass1983

    Registriert seit:
    17.04.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflege-Helfer + Azubi :-)
    Ort:
    Sachsen
    Hallo,.....
    Nu ich bin grad dabei, dies geht 4 jahre und ich habe zb. 2 tage die woche schule zb. montags von 15.30 - 18.45 und Donnerstag 12.00 - 18.45 Uhr,bekomm dies mit in arbeitszeit eingerechnet- also nichts mit rausarbeiten ,bekomm auch die schulbücher gestattet, plus die einmal-fahrten ......
    ich habe zb. ein bildungsgutschein vom arbeitsamt gestellt bekomm ,daher auch die Überlegung von mir ,ansonsten musst du alles selbst in die hand nehmen -rausarbeiten und die kosten alle übernehmen ... das ist schon heftig
    Viel erfolg !!! L.G.
     
  8. Pal01

    Pal01 Newbie

    Registriert seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegein
    Ort:
    Hamburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenheim
    Hallo miteinander,:engel:

    ich bin Altenpflegerin und wohne in Hamburg und seit kurzen Praxisanleiterin in der Stationären Altenpflege. Mein Kollege macht seit einem Jahr auch die Ausbildung. Nun soll ich die Anleitung machen.
    In der regulären Ausbildung gibt es ein Praxisbegleitheft.(in Hamburg)

    Meine Frage wäre: Habt ihr so etwas auch???

    Laut Aussage der Schule, würde kein Praxisbegleitheft existieren, weil die Schulbehörde es noch nicht erstellt hätte.

    Wie werden bei euch die Anleitungen und Ausbildungsstand dokumentiert???

    Nach Aussage meines Kollegen, brauche er auch keine Facheinsätze zu machen, aber ist es nicht ratsam, auch mal über den Tellerrand zu schauen?

    Wisst ihr ein Link, wo ich mich informieren kann?


    Liebe Grüße
    Marianne
     
  9. azu-bine

    azu-bine Gast

    Habt ihr PA-Treffen in der Schule,
    mit den Lehrkräften?
    Unser Curriculum wurde nicht von der Schulbehörde,
    sondern von aktiven Praxisanleitern und den Lehrkräften
    gemeinsam ausgearbeitet.
    Alle 2 Jahre wird es überarbeitet um die neuesten Veränderungen in der Altenpflege zu berücksichtigen.

    Liebe Grüße, Sabine
     
  10. Pal01

    Pal01 Newbie

    Registriert seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegein
    Ort:
    Hamburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenheim

    Habt ihr PA-Treffen in der Schule,
    mit den Lehrkräften?


    Nein leider noch nicht, Termine werden immer verschoben.
    Wir versuchen jetzt, die Anleitungen nach den Lernfeldern zu organisieren, wie in der regulären Ausbildung.
    Nach der Aufstellung, die mir mein Kollege gemacht hat, ist der Stundenplan ziemlich zusammen gebastelt. Es wird von Lernfeld zu Lernfeld gehüpft, ohne Zusammenhang.

    Liebe Grüße
    Pal01
     
  11. bernstein53

    bernstein53 Newbie

    Registriert seit:
    07.09.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, die berufsbegleitende Ausbildung Altenpflege bietet z. B. die Berufsfachschule der Oskar-Kämmer-Schule in Magdeburg ab 1. November 2010 an. Diese Ausbildung dauert 3,5 Jahre und findet immer an 2 Tagen in der Woche von 8 bis 15 Uhr statt.

    Die Zugangsvoraussetzungen sind:
    Beschäftigungsverhältnis mit einschlägiger Einrichtung
    und
    Realschulabschluss
    oder
    Hauptschulabschluss und Ausbildung als AltenpflegehelferIn; KrankenpflegehelferIn; Kinderkrankenschwester; HeilerziehungspflegerIn oder HeilerziehungshelferIn

    Die Oskar-Kämmer-Schule, als zertifiziertes Bildungsunternehmen bietet:
    - handlungsorientierten und teamfördernden Unterricht,
    - die Verknüpfung des Wissens mit dem Berufsalltag,
    - Betreuung und Anleitung durch qualifizierte Lehrkräfte sowie
    - eine konstruktive Zusammenarbeit mit den Praxisanleitern.

    Sicher gibt es diese Ausbildungen auch in anderen Standorten bzw. anderen Bildungseinrichtungen.

    Viele Grüße
    bernstein 53






     
  12. Zappeline

    Zappeline Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.10.2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Die Altenpflegeschule in Xanten,In der Hees bietet die Ausbildung zur Altenpflegerin berufsbegleitend an.
    Die dauert dann gut3,5 Jahre und der Unterricht findet 2mal wöchentlich abends statt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kennt sich hier Forum Datum
Homunculus Pflegetherapie - Wer kennt sich aus? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 20.09.2015
24-h-Pflege - wer kennt sich aus? Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 02.11.2014
Registratur als Nurse in England / UK - wer kennt sich aus? Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte 21.02.2014
Suche Lerngruppe für Kinderkrankenpflege: Wer kennt sich damit aus? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 19.01.2014
Konzerntarifvertrag Helios - kennt sich jemand aus? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 21.09.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.