Keine Erfahrung bzw. Vorkenntnisse - Nachteil in der Ausbildung?

nesliii

Newbie
Registriert
18.12.2005
Beiträge
12
HALLO leute!!!
habe eine frage an euch: ich werde bald mit der krankenpflegeausbildung anfangen. nun habe ich aber leider überhaupt keine vorkenntnisse. hat das eurer meinung nach einen nachteil?:weissnix:
 

Nadine24

Newbie
Registriert
05.01.2006
Beiträge
5
Beruf
ex. Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
ambulante Kinderintensiv-Pflege
Hallo nesliii!

Also als ich meine Ausbildung begonnen habe, hatte ich ausser dem was man in der Schule über den Menschen lernt auch keine Vorkenntnisse.
Ich denke, wenn Du Willen und Freude am Arbeiten mit Menschen mitbringst ist das schon gut.
Wirst das schon schaffen, Du bist ja da um die Sachen zu lernen ;)

Lieben gruß
Nadine
 

Sr.Anne

Junior-Mitglied
Registriert
20.10.2005
Beiträge
80
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Ich hatte auch, außer den normalen Erfahrungen, wie Krankheit und Tod in der Familie, keine weiteren Vorerfahrungen. Es muss auch nicht immer positiv sein, wenn man schon Erfahrungen hat. Die Schüler, die ich jetzt als examinierte Schwester betreut habe, hatten größtenteils Vorerfahrungen. Und als Anfänger auf Station und so waren sie eher schlechter, als die, die noch nie in der Pflege gearbeitet haben. Manche meinen nämlich, dass sie schon alles wissen und arbeiten auf eigene Faust und gefährden sich und vorallem andere.
Mach dir keinen Kopf. Geh zum ersten Tag hin und freu dich auf die neuen Aufgaben. Frag viel und vorallem versuch dich und dein Können realistisch einzuschätzen.

Anne
 

Mobitz

Poweruser
Registriert
02.08.2004
Beiträge
713
Ort
Bavaria
Beruf
(Fach-)Krankenpfleger An/Int, Altenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Anästhesie
Funktion
Fachkrankenpfleger, Praxisanleiter
Die meisten haben keine Vorerfahrungen. Vielleicht ein Praktikum, dass man weiß Gott nicht zur Erfahrung zählen kann. Ich finde es gar nicht schlimm, ... so haben die Schüler wenigstens nicht schon eine vorgefertigte (evtl. falsche) Einstellung zu gewissen Themen, weil sie es nicht besser wissen können, aber glauben, es richtig gemacht zu haben. Falsche Angewohnheiten wird man nur schwer wieder los.
Ich glaube nicht, dass es schlecht ist. Dafür ist die Ausbildung ja da, dass man lernt, wie es richtig funktioniert.
Einfach in der Schule engagiert zeigen und das Gelernte dann später auf Station auch so umsetzen, ... dann wird das schon.
 

stefan1981

Senior-Mitglied
Registriert
25.07.2005
Beiträge
199
Alter
39
Beruf
Krankenpfleger
hallo,

Wann fängst du denn an? Mach doch noch nen praktikum in irgendeiner Einrichtung deines Vertrauens....!?

Ich kenne jemanden der fängt erst im April an und will bis dahin rumgammeln.
Tolle Nutzung der Zeit.... !Na ja ist ja jedem seine Sache...

mfg Stefan
 

klak-klak

Junior-Mitglied
Registriert
15.04.2005
Beiträge
37
Alter
35
Ort
Thüringen
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Intensivstation
Hallöchen,
ich hatte null Erfahrung vor meiner Ausbildung. Aber das Interesse für diesen Beruf war schon immer da. Der Einstieg ist mir nicht schwergefallen. Freu dich einfach drauf. Und wenn du Spass an deiner Arbeit hast geht das alles leichter von der Hand. Grüße Kathleen
 

Steffi1984

Poweruser
Registriert
03.01.2006
Beiträge
622
Alter
36
Ort
Regensburg
Beruf
Gesundheits-und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
FKS für Onkologie, Praxisanleiterin, aktuell Weiterbildung "Fachwirt im FSG"
Hi,

also mir kams so vor, als ob es teilweise besser gewesen wäre, ich hätte keine Vorerfahrungen. Da lernt man es dann eben schulisch und ned so wies einem vorher auf der Station gezeigt wurde. Ausserdem hat man immer das gefühl,das man einen vorteil gegenüber "Laien" hat und plötzlich wissen de anderen aber viel mehr...
 

nesliii

Newbie
Registriert
18.12.2005
Beiträge
12
danke!!!!

danke, für eure antworten..jetzt bin ich erleichtert:daumen:
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!