Keine Abbruchblutung? Test negativ?

Dieses Thema im Forum "Gynäkologie / Geburtshilfe" wurde erstellt von honey_love87, 20.01.2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. honey_love87

    honey_love87 Newbie

    Registriert seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben..

    bin neu hier sry falls ich hier nicht richtig bin..

    nun ich hätte da mal eine frage und zwar ich nehme seit knapp ein jahr die pille hab auch sehr oft die pille wechseln müssen da ich sie nicht vertragen habe...
    ich habe jetzt eine neue pille bekommen und habe sie ganz normal nach der pillenpause genommen, hab auch keine vergessen außer leider am 31.12.09, es ist mir erst nach den 12 std eingefallen.
    ich habe die pille dann auch nach genommen (nach den 12std) ach ja und es war die 16. pille nehme die belisima.
    ich habe meine pille bis 05.01.10 genommen sprich dienstag war die letzte pille, hab dann am donnerstag abend bis freitag in der früh so leichte schmier- oder zwischenblutung gehabt seitdem nichts mehr...??...

    ich habe dann auch zwei tests gemacht die negativ ausgefallen sind und beim arzt war ich auch der hat gemeint da ist nichts zum sehn des war heute vor 7 tagen wo ich beim arzt war...
    ich habe auch total unterleibschmerzen und bin total müde die ganze zeit..

    wäre es möglich das ich trotz allem schwanger sein könnte oder geht des gar nicht??
    soll ich vllt nochmal ein test machen??
    ich weiß nicht weiter ich hab bis heute meine blutungen nicht woran liegt es denn??....

    sry für denn langen text und vielen antworten ;)

    lg

    honey_love87
     
  2. Nomis

    Nomis Stammgast

    Registriert seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- u. Krankenpfleger, RettAss iP
    Akt. Einsatzbereich:
    anästhesiologische Intensivstation; Rettungsdienst (ehrenamtl.)
    Für genau sowas ist Dein Arzt da...
    Wenn Du natürlich das Schwangerschafttestindustrie einen Gefallen tun möchtest, dann mach noch so 37 bis 59 Tests.

    PS: Dass nach Wechsel der Pille bzw. Einnahmefehlern o.ä. die Regelblutungen zu früh/zu spät/garnicht/anders als sonst auftreten können, weiß sogar ich als Mann. :P
     
  3. honey_love87

    honey_love87 Newbie

    Registriert seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ich hab nur was gefragt und wollte und oder will keine blöden komentare hören bzw lesen..sry und danke
     
  4. stormrider

    stormrider Poweruser

    Registriert seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    44
    Beruf:
    ex. Krankenschwester + MFA
    Ort:
    Köln
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie-Praxis und. amb. Pflege
    Funktion:
    Praxisleitung
    Was bringt es darüber zu diskutieren ob du schwanger sein könntest oder nicht? Das hilft dir letztendlich überhaupt nicht. Nur dein Arzt kann entgültig feststellen was los ist. Im Zweifelsfall kann er auch Blut abnehmen und das ß-HCG bestimmen lassen.

    Zudem kann auch eine Erkrankung vorliegen die die Blutung unterdrückt. Aber auch das kann nur dein Arzt feststellen.
     
  5. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo,

    da wir leider keine Glaskugel haben um deine Schwangerschaft zu bestätigen oder auch nicht - geh zu deinem Arzt und besprich das mit dem, der kann dir genaue Auskunft geben.

    Stress dich nicht zu sehr in das Thema.

    Viel Glück
    Narde
     
  6. Crizzy

    Crizzy Stammgast

    Registriert seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    GKP
    Ort:
    LA, Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Diabetologie, GastroEnterologie, Geriatrische Komplextherapie
    ...außerdem ist es lt. einer sehr sehr guten Gynäkologin extremst unwahrscheinlich (nicht unmöglich!) wegen einer einzigen vergessenen Pille schwanger zu werden.
    Das nur so am Rande....
     
  7. Nomis

    Nomis Stammgast

    Registriert seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- u. Krankenpfleger, RettAss iP
    Akt. Einsatzbereich:
    anästhesiologische Intensivstation; Rettungsdienst (ehrenamtl.)
    Tja, wer blöde Fragen stellt muss mit blöden Kommentaren rechnen. Nichts für ungut, aber was hast Du anderes erwartet?
     
  8. Die Jette

    Die Jette Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie/Gyn
    Funktion:
    Praxisanleitung

    oh, oh Crizzy, da würde ich mich nicht drauf verlassen:engel:
     
  9. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Schon mal in den Beipackzettel geschaut? Vielleicht löst sich ja da das Rätsel.

    Elisabeth
     
  10. Crizzy

    Crizzy Stammgast

    Registriert seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    GKP
    Ort:
    LA, Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Diabetologie, GastroEnterologie, Geriatrische Komplextherapie
    Verlassen auf keinen Fall ;)

    Dennoch meinen manche man wird direkt schwanger wenn man die Pille einmal vergessen hat (bzw ein paar Std zu spät einnimmt) ....was einfach nicht der Fall ist. (Ausnahmen bestätigen die Regel)
     
  11. honey_love87

    honey_love87 Newbie

    Registriert seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ich habe nie gesagt das wenn man eine einziger pille vergisst gleich schwanger wird denn das weiß ich auch....ich weiß das hier mir niemand sagen kann ob ich schwanger bin oder nicht das ist mir auch klar nur wollte ich ja wissen ob es möglich ist das man vllt einfach noch nichts sehn kann...da ich meine abbruchblutung nicht bekommen habe, hab ich mir einfach meine gedanken mir gemacht weil es einem verrückt macht was ja auch eig selbstverständlich ist oder nicht??....

    es ist eine blöde frage zu fragen ob sich jemand damit auskennt und ob jemand weiß woher es noch liegen könnte??...

    naja wie dem auch sei....

    sry das ich gefragt habe nur hab ich eig gedacht das hier vllt erwachsene im net sind ...

    lg
     
  12. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Es ist nun mal nicht möglich eine Ferndiagnose zu stellen. Das hat nix mit Unwillen zu tun.

    Geh zum Doc. Der wird dir bei dem Problem helfen. Er kann dich untersuchen. Er kann eine sichere Diagnose stellen.

    Umso länger du diesen Weg hinauszögerst, umso mehr machst du dich verrückt. Tu dir selbst was gutes und nimm all deinen Mut zusammen. Wenns dir zu peinlich ist nochmal mit demselben Thema zum Doc zu kommen- geh einfach zu nem anderen. 10 Euro für den eigenen Seelenfrieden ist keine große Investition.

    Elisabeth
     
  13. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Da dann wohl alles gesagt wäre, kann ich zusperren.

    Schönes WE
    Narde
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Keine Abbruchblutung Test Forum Datum
News Flüchtlinge bieten keine Patentlösung für Fachkräftemangel Pressebereich 24.06.2016
News Keine Einigkeit beim Pflegeberufereformgesetz Pressebereich 31.05.2016
News TTIP: Gesundheit und Pflege sind keine Handelsware Pressebereich 20.05.2016
Job-Angebot PDL (m/w in VZ) zum 1.7. in Frankfurt, sehr gutes Gehalt, keine Personalsorgen Stellenangebote 20.04.2016
News Todkranke und zu Hause palliativ versorgte Menschen haben keine Nachteile, eher Vorteile Pressebereich 30.03.2016
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.