Kann mein Arbeitgeber einen Auflösungsvertrag ablehnen?

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Biber, 17.10.2008.

  1. Biber

    Biber Newbie

    Registriert seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe die Möglichkeit zum 1.11 in einem anderen Haus anzufangen. Leider habe ich 4 Wochen Kündigungsfrist und könnte somit erst zum 1.12 anfangen. Das andere Haus sagte mir, das ich einen Auflösungsvertrag machen soll. Ich sehe nur ein Problem: Ich bin Nachtwache und wenn ich frühzeitig gehe, dann sind es zu wenig Mitarbeiter, um die Nachtdienste im November abzudecken. Bin auch schon im November eingeplant. Daher wird mein Chef dem Auflösungsvertrag kaum zustimmen. Meine Frage: Wie kann ich ihn überzeugen, bzw. wie komme ich aus meinem Vertrag heraus? Wie kann ich das andere Haus überzeugen, das ich nicht früher anfangen kann, selbst wenn ich wollte? Ich brauche bitte schnelle Antwort!
    Danke!

    Gruß Biber :cheerlead:
     
  2. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Wenn der neue Arbeitgeber nix dagegen hat, dass du erst am 1.12. anfängst, wo liegt dann dein Problem?
    Im Titel hab ich "Arbeitnehmer" gegen "Arbeitgeber ausgetauscht, das meintest du auch sicher.

    Ansonsten ist ein Auflösungsvertrag die schriftliche Dokumentation einer gemeinsamen Vereinbarung, der beide Parteien zustimmen müssen. Wenn einer nicht zustimmt, kommst du wohl nicht um die vertraglich vereinbarte Kündigungsfrist drum rum.
     
  3. piatiba

    piatiba Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    Nephrologie, Dialyse, Intensivpflegedienst
    Hallo Biber..
    Hatte auch vor ca.5 Monaten das gleiche Problem.
    Mein Arbeitgeber hat dem Auflösungsvertrag nicht zugestimmt, also musste ich so lange dort bleiben, bis meine Kündigungsfrist abgelaufen war.Leider....Hoffe du hast mehr Glück
     
  4. Biber

    Biber Newbie

    Registriert seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also mein neuer Arbeitgeber will mich lieber zum 1.11 ansonsten wahrscheinlich nicht. Werde aber mehr nach dem Probearbeiten erfahren. Da ich aber gerne wechseln würde, möchte ich natürlich die neue Stelle haben.
    zu Piatiba: Ich befürchte das Gleiche, da mein jetziger Arbeitgeber sonst ein Personalproblem bekommt...
     
  5. piatiba

    piatiba Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    Nephrologie, Dialyse, Intensivpflegedienst
    Hallo Biber...genau das war auch bei meinem Arbeitgeber das Argument(Personalmangel)..ich rate dir, mit deinem Chef zu reden und deine Gründe für die Kündigung offen zulegen, denn mein damaliger Betriebsrat meinte, wenn es um eine berufliche und persönliche Verbesserung geht, sollten sie dir einem Auflösungsvertrag zustimmen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kann mein Arbeitgeber Forum Datum
Wieviele Kilometer kann mein Arbeitgeber mich zwingen zum Patienten/ Kunden zu fahren? Außerklinische Intensivpflege 29.05.2011
Kann mein Arbeitgeber mich zwingen auf einer bestimmten Station zu arbeiten? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 14.10.2008
Was kann ich meine Praxisanleiter vor Beginn meines ersten Einsatzes fragen? Ausbildungsinhalte 03.05.2016
Wie kann mein Praktikumszeugnis gedeutet werden? Ausbildungsvoraussetzungen 17.02.2014
Wie kann ich mein Profil ändern? Hilfe, Lob, Kritik und Anregungen zur Website 06.08.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.