Kann man Fahrgeld für auswärtige Einsätze erhalten?

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von johanniterschwester, 05.11.2009.

  1. johanniterschwester

    Registriert seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits- und Krankenpflege
    Hallo,

    ich habe im Oktober neu angefangen.
    Für meinen ersten Praxiseinsatz muss ich täglich ca. 20 km (einfache Strecke) fahren - vom Krankenhaus/Pflegeschule gemessen (ich wohne direkt neben dem Krankenhaus). Und das 6 Wochen lang.

    Es sind während der 3 Jahre noch weitere Einsätze im Umland geplant.

    Muss ich die Kosten dafür selbst tragen? Ist es nicht ungerecht, weil meine Mitschüler nicht fahren müssen?
    Kann der AG mit Verweis auf Steuererklärung (haha - zahle ja keine Lohnsteuer)
    die Fahrtkosten verweigern?

    Was kann man tun?

    Danke im Voraus und liebe Grüße

    Johanniterschwester
     
  2. Sonnenuntergang

    Registriert seit:
    28.03.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi GuK
    Hallo.

    Erkundige dich doch mal bei deiner Schule oder schauen in deinem Vertrag nach. Bei mir ist es im Vertrag geregelt, dass wir keine Kosten übernommen werden. Muss auch mehrer Außeneinsätze machen. Habe auch einen mit 40km eine Strecke! :(


    Liebe Grüße
     
  3. johanniterschwester

    Registriert seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits- und Krankenpflege
    Hallo Sonnenuntergang,

    vielen Dank für deine Antwort. Die Schule sagt, diese Kosten muss man von seinem Ausbildungsentgeld bezahlen. In meinem Vertrag steht davon nichts.

    Damit bin ich nicht ganz zufrieden. Ich hab mich da mal erkundigt. Eigentlich ist das eine Dienstreise, da mein regelmäßiger Arbeitsplatz die Schule bzw. das Krankenhaus ist.

    Ich werde ja auf Anweisung des AG außerhalb eingesetzt und nicht weil ich unbedingt da arbeiten will... Verstehst du, was ich meine.

    Liebe Grüße
     
  4. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    was genau steht denn als Dienstort im Aussbildungsvertrag? Was sagt Euer Rahmentarifvertrag für Auszubildende dazu?
    Was meint Euer Betriebsrat/ JAV?
    Wenn es wirklich nicht anders möglich ist, dann bleibt Dir nur, Dich über Lohnsteuer oder Kindergeld arm zu rechnen.
     
  5. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    121
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Hallo,

    tja das ist immer wieder die selbe Diskussion. Ist nicht während der geplanten Zeit, da du ja fest in der anderen Klinik/Ort bist, für die Zeit dein Arbeitsplatz die andere Klinik? Auch da gibt es bei uns unterschiedliche Auffassungen. Bei uns wird auch nichts bezahlt und auf die Lohnsteuer verwiesen.

    Man sollte aber auch die Kirche im Dorf lassen. Die sich darüber Gedanken machen haben das Privileg eines Ausbildungsplatzes. Wenn ich 10-20kilometer Fahren müsste, was bleibt da übrig wenn ich die Strecke zu meinem Stammhaus abrechne?
    Wohne ich im KH bin ich schon wieder priviligiert, welcher AZUBI hat schon diesen Luxus? Als weiteres Privileg habe ich auch noch, das ich als AZUBI mit das höchste Ausbildungsgehalt bekomme, das in der BRD bezahlt wird.

    Manche wäre froh wenn er sich darüber Gedanken machen dürfte.

    Gruß renje
     
  6. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Im § 10 des Tarifvertrages für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) - Besonderer Teil Pflege - steht dazu:
    • Der Einsatz ist = vorrübergehende Ausbildung
    • "andere Einrichtung" = sie hat auch einen anderen Träger, z.B amb. Pflege, Psychiatrie-Einsatz bei einer anderen Krankenhausgesellschaft
    • "ausserhalb der politischen Gemeindegrenze" des Stammortes deiner Ausbildung, hier kann die Großstadt mit mehreren Stadtteil-Krankenhäusern eher nachteilig sein
    • der obige Paragraph kann in den unterschiedlichen Tarifverträgen abgeändert oder garnicht geregelt sein.
    Bitte fragt bei Schulleitung/Betriebsrat/JAV/Personalabteilung nach dem Text für den jeweils bei euch angewandten Tarifvertrag!

    Polemische Antworten wie Verweise auf die höchste Ausbildungsvergütung halte ich für wenig hilfreich.
     
  7. johanniterschwester

    Registriert seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits- und Krankenpflege
    Hallo renje,
    hallo flexi,

    zunächst einmal muss ich sagen, dass renje ganz schön naiv ist.
    Selbst wenn man wie ich in der Nähe des KH wohnt (oder auch im KH), so ist dass noch lange kein Privileg.

    Ich muss dafür nämlich MIete bezahlen, es ist eine ganz normale Zweitwohnung...

    Wenn man dann trotzdem noch auswärtige Einsätze fahren muss, bleiben vom Ausbildungsgeld nur wenige Euro übrig.

    Nee renje, Polemik kannst du stecken lassen:kloppen:


    An flexi, ich habe leider keinen Vertrag vom öffentlichen Dienst.

    Ich gehöre dem AVR Berlin-Brandenburg an. Kennst du dich da auch aus? Wo kann man den einsehen? Die Schule legt ihn nicht vor.

    Danke und lg

    johanniterschwester
     
  8. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Außerdem stimmts nicht :-)

    Die Versicherungskaufmänner bekommen mehr...


    Google hat das hier ausgespuckt:
    Aktuelle Themen: AVR DWBB

    Aber muss nicht eigentlich der Arbeitgeber die AVR rausgeben!?
     
  9. johanniterschwester

    Registriert seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits- und Krankenpflege
    Danke Maniac,

    das war doch mal ein guter Tipp. Ich versuch mal mein Glück...

    lg Johanniterschwester
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kann Fahrgeld für Forum Datum
Ich bin überfordert - Kann ich auf eine andere Station wechseln? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 13.11.2016
Job-Angebot Pflegefachperson Notfallabteilung in anerkannte Klinikgruppe in Bern gesucht Stellenangebote 14.10.2016
News Fast 400 ausländische Berufsabschlüsse von Pflegern anerkannt Pressebereich 16.08.2016
Wie kann ich mich umorientieren? Talk, Talk, Talk 25.07.2016
Erschöpfung - Wie weit kann ich noch gehen? Talk, Talk, Talk 08.07.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.