Kann eine Ausländerin auch Krankenschwester lernen?

Dieses Thema im Forum "Arbeiten in Deutschland/Österreich/Schweiz als ausländischer Bürger" wurde erstellt von Minton, 31.03.2005.

  1. Minton

    Minton Newbie

    Registriert seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag!
    Ich bin aus Kirgisien.
    Ich habe Aufenthaltsbewilligung, weil mein Mann beim Max Planck Institut arbeitet. Aber ich habe keine Arbeitsbewilligung, im Pass steht, dass Erwerbstätigkeit nicht gestattet, die bekomme ich nur nach 5 Jahre.
    Heißt das, dass ich nach dem Deutschkurs keinen Krankenschwesterberuf lernen darf?
    Muss ich darauf 5 Jahre warten?
    Was kann ich damit tun? Habe ich irgendwelche Chancen?

    MFG
    Yana
     
  2. LaVendelchen

    LaVendelchen Newbie

    Registriert seit:
    07.02.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf Krankenschwester

    Hallo Yana,
    normalerweise kannst du schon Krankenschwester werden. Vorraussetzungen hierfür sind:
    1. du must mindestens 17 Jahre alt sein
    2. du must die Mittlere Reife, Abitur oder eine abgschlossene Berufsausbildung haben
    3. du must körperlich und seelisch einigermaßen belastbar sein
    Es kann schon sein, dass du eine Arbeitserlaubnis benötigst. Aber du must ja erst eine Ausbildung zur Krankenschwester machen. Erkundige dich doch einfach mal bei deinem zuständigen Arbeitsamt.

    Ich wünsche dir viel Glück!

    Viele liebe Grüße, Ulrike:emba:
     
  3. billybatty

    billybatty Gast

    Hoi Minton


    Ohne Arbeitserlaubnis glaube ich, kannst du keine Ausbildung beginnen. Versuch es doch mal mit einem FSJ im Krankenhaus. In meiner Seminargruppe gibt es 2, die haben auch keine Arbeitserlaubnis und das FSJ war die einzige Möglichkeit außer Schule oder Schwarzarbeit.


    Nicht mehr...
    Nach dem neuen Krankenpflegegesetz wurde das Mindestalter aufgehoben. Die Krankenpflegeschule kann sich allerding aufgrund deines (jungen) Alters gegen dich entscheiden.



    Gruß Alf
     
  4. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo Yana,
    Ja, du brauchst eine entsprechende ausländerrechtliche Erlaubnis!

    Das Aufenthaltsgesetz (auch Zuwanderungsgesetz genannt) öffnet jedoch in § 17 die Möglichkeit des Aufenthaltes zur Ausbildung.

    Bitte wende dich deshalb in dieser Sache unbedingt an die Bundesagentur für Arbeit (Arbeitsamt), die in dieser Sache für konkrete Erlaubnisse oder auch Abänderung deiner Erlaubnisse zuständig ist. Hilfsweise kann dich sicher auch die Ausländerstelle deines Wohnortes entsprechend beraten.

    Ergänzend zu Lavendelchen:
    Dein Schulabschlusszeugnis, welches du in deinem Heimatland erworben hast, muss hier in Deutschland noch auf Gleichwertigkeit mit dem mittlerem Bildungsabschluss in Deutschland geprüft werden. Dafür sind im Regelfall die Bezirksregierungen / Landesschulbehörden zuständig. Die für dich zuständige erfährst du bei deiner Stadtverwaltung.

    Ich wünsch dir viel Erfolg!
     
  5. Minton

    Minton Newbie

    Registriert seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke allen für die Ratschlage!
    Die werden mir sicher sehr helfen!
    Ich dachte, daß mir niemand antworten wird.
    Ich hoffe, daß ich irgendeinen Ausgang finde.
    MFG
    Yana:smoking:
     
  6. vbw78

    vbw78 Newbie

    Registriert seit:
    02.03.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Krankenschwesterausbildung für ausländische Bürgerin

    Hallo,
    mein Freundin ist nach Deutschland mit einem Visum zum Studium gekommen. Sie hat ein Interesse an Ausbildung, besonders als Krankenschwester. Wir wissen nicht, ob es überhaupt möglicht ist, als ausländische Studentin eine Ausbildung zu machen und wenn es möglicht wäre, was kann man übernehmen?
    Sie ist zurzeit an der Universität eingeschrieben.
    Sie ist keine EU-Bürgerin.

    Mit freundlichen Grüßen.

    Victor.
     
  7. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo Victor,

    lies einfach mal etwas weiter oben meinen Beitrag, der immer noch aktuell ist.

    Nicht erwähnt sind, so glaube ich, dass man die deutsche Sprache in Wort und Schrift beherrschen sollte, um der Ausbildung ausreichend folgen zu können.
     
  8. sabycasa

    sabycasa Newbie

    Registriert seit:
    20.03.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag Yana,

    Ich möchte dich bitte fragen, ob es für dich Möglichkeit gab Krankenschwester zu werden, da ich in der gleichen Situation bin. Danke im Voraus.

    Mit freundlichen Grüßen

    Saby
     
  9. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    124
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Hallo sabycasa,
    der Thread ist 10 Jahre alt!!!

    Ich befürchte, Yana wird dir nicht mehr antworten.

    Wie sie auch damals nicht geantwortet hat was dabei raus kam - finde ich gelinde gesagt nicht besonders nett - nett ausgedrückt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kann eine Ausländerin Forum Datum
Ich bin überfordert - Kann ich auf eine andere Station wechseln? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 13.11.2016
Was kann ich meine Praxisanleiter vor Beginn meines ersten Einsatzes fragen? Ausbildungsinhalte 03.05.2016
Versetzung auf eine andere Station: kann ich mich dagegen wehren? Talk, Talk, Talk 10.04.2016
Vorstellungsgespräch in einem Krankenhaus - wer kann helfen? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 18.01.2015
Einen Monat im Beruf, kann nichts und zu langsam Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe 09.09.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.