Kahnbeinfraktur

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Chirurgie" wurde erstellt von galoppa111, 23.11.2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. galoppa111

    galoppa111 Newbie

    Registriert seit:
    23.11.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Foris,

    falls mir jemand einen Tipp geben möchte, wäre ich sehr dankbar:

    Ich bin genau heute vor 3 Monaten, am 23.08.09, hingefallen und habe mich im Reflex auf der Hand abgestützt. Da ich Schmerzen, Schwellung, Bluterguss im Handgelenk hatte, wurde ich von unserem Sani in der Arbeit am nächsten Morgen in die Stadt zum Röntgen geschickt. Der Arzt hat geröntgt aber nur eine Prellung festgestellt. Zwecks anhaltender Schmerzen bin ich nach zwei Wochen noch einmal hin, aber er sagte nur da wäre nichts und hat auch keine weitere Röntgenaufnahme angefertigt.

    Jetzt drei Monate später habe ich einen zweiten Arzt aufgesucht, da ich immer noch Beschwerden, sprich Schmerzen habe und zwei auffällige Verdickungen. Diagnose Kahnbeinfraktur, am Mittwoch wird MRT des Handgelenks gemacht.

    Soweit ich mich schlau lesen konnte, scheint eine OP unumgänglich zu sein. Wie lange kann man eine solche OP noch schieben? Ist jetzt eh schon drei Monate her - könnte ich z. B. noch drei Monate warten?

    Ich frage, weil ich am Donnerstag eigentlich zwei neue Kronen auf die oberen Schneidezähne bekommen soll, und mit Provisorium im Mund weiss ich nicht ob Operieren so angesagt wäre. Geht das? Reicht das wenn man vorher sagt dass die Zähne provisorisch sind?

    Was soll ich lieber schieben - Zähne oder Kahnbein? Oder einfach alles gleichzeitig und darauf vertrauen, dass die schon aufpassen und ich die Zähne nicht am Schluss im Hals stecken habe?

    Mag für Euch vielleicht lustig klingen, ich bin heute etwas bedröppelt ... und wäre froh, wenn mir jemand Ratschäge geben möchte, wie ich das am besten alles wieder hinbasteln lasse.

    Danke schon jetzt für Eure Hilfe und viele Grüsse
    Galoppa
     
  2. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Hallo,

    zunächt mal habne die Zähne nicht mit der OP gemein: es lassen sich gute und sichere Lokal- oder Regionalanästhesien als Alternative zur ITN durchführen.
    OP scheint aus der Entfernung unumgänglich, da sonst eine Pseudarthrose droht, wenn diese nicht schon entstanden ist. Dies würde eine Spongiosaplasik zur Folge haben. Lange warten würde ich so oder so auch nicht mehr, weils es sonst den Gesamtverlauf verzögert.

    Matras
     
  3. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo Galoppa,

    bitte besprich Deine Situation mit den behandelnden Ärzten (evtl. auch mit dem Zahnarzt), die können Dir sagen, ob Du noch warten sollst/kannst bzw. was jetzt im Vordergrund steht. Nach dem MRT kann man wahrscheinlich noch mehr sagen.

    Ich wünsche Dir jedenfalls gute Besserung und schließe den Thread hier, da Fernbeurteilungen nicht möglich sind.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kahnbeinfraktur Forum Datum
Alte Kahnbeinfraktur mit Peseudarthrose, wie wichtig ist OP? Pflegebereich Chirurgie 12.12.2009
Kahnbeinfraktur Pflegebereich Chirurgie 17.05.2002
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.