Junior und Senior

Ute S.

Stammgast
Mitglied seit
15.03.2002
Beiträge
274
Standort
Schweiz
Beruf
dipl. Pflegefachfrau HöFa-1
Funktion
Praxisausbilderin
Hallo,

ich hätte da eine Frage zum Status "junior"/"senior"-Mitglied. Wie sind bei Euch die Regeln. Rein vom Alter und von der Berufserfahrung (>15 Jahre!) empfinde ich mich nicht mehr als "Junior".

Ab Herbst (ab Oktober) wäre ich auch bereit als Moderatorin mitzumachen. Hätte ein grosses Thema als Anliegen: Transkulturelle Pflege! :?
 

Admin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
1.039
Standort
Frankfurt am Main
Hallo Ute!

Da uns öfter diese Frage gestellt wird, möchte ich an dieser Stelle mal kurz das (bisherige) Schema vorstellen:

Newbie: 0-9 Beiträge

Junior-Mitglied: 10-39 Beiträge

Senior-Mitglied: 40-69 Beiträge

Profi-Mitglied: 70-99 Beiträge

Experten-Mitglied: >100 Beiträge

Wie Du sehen kannst, wird die Bezeichnung nicht in Relation zu Deinem Alter vergeben :wink: .

Diese Einteilung stelle ich hier mal zur Diskussion!!!

Sollten die jeweiligen Intervalle anders gewählt werden?

Welche Bezeichnungen würden vielleicht besser passen?

Vorschläge sind herzlich willkommen...

Viele Grüße
Ralf
 

carmen

Poweruser
Mitglied seit
22.07.2002
Beiträge
857
... die Einteilung find ich nicht schlecht :roll:
Nach welchen Kriterien oder Gesichtspunkten sollte man denn sonst die Einteilung vornehmen, ohne, dass sich jemand auf den Schlips getreten fühlt :?:

Carmen
 

Elisabeth Dinse

Poweruser
Mitglied seit
29.05.2002
Beiträge
19.811
Beruf
Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
Akt. Einsatzbereich
Intensivüberwachung
Hallo @all

Die letzten beiden Stufen finde ich eher unglücklich bezeichnet. Masse zeugt nicht von Klasse und schon gar nicht von Expertentum.

Elisabeth
 

carmen

Poweruser
Mitglied seit
22.07.2002
Beiträge
857
Hallo Ute :lol:
wo bleibt denn Dein großes Anliegen wegen Transkultureller Pflege :?:
Was verstehst Du darunter, worauf möchtest Du hinaus und unter welcher Rubrik möchtest Du es ins Forum setzen :?:
Echt erst ab Oktober oder so :?:
Schönes WOE

Carmen :P
 

Admin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
1.039
Standort
Frankfurt am Main
Hallo an alle,

hat jemand noch Vorschläge, wie wir die jeweiligen Gruppen benennen könnten? Wie wäre es mit

Praktikant(in): 0-9 Beiträge

Schüler(in): 10-39 Beiträge

.
.
.


Stellvertr. Stationsleitung: xx-xx Beiträge

Stationsleitung: yy-yy Beiträge

Pflegedienstleitung: zz-zz Beiträge

Wäre IMHO mehr berufsspezifisch... war nur mal 'nen Vorschlag. Vielleicht hat ja hier jemand noch 'ne lustige bzw. gute Idee... :gruebel:

Elisabeths Einwand ist ja durchaus berechtigt. :?

Allerdings könnte diese Einteilung genauso missverstanden werden. Sonst hätte ich noch die Idee

Grad reingestolpert

.
.
.

Stammgast

etc. Das wäre dann bezgl. der Quantität nicht irreführend.

Grüße
Ralf
 

dagmar

Senior-Mitglied
Mitglied seit
28.02.2002
Beiträge
195
Hallo,

ich finde Newbie, Junior- u. Seniormitglied klingt gut.
Man kann sich- meiner Meinung nach- doch denken, dass diese Namen auf das Forum bezogen sind und nicht auf Berufsjahre!!
Ich finde, Elisabeth hat es bereits erwähnt, Profi- und Experte nicht so gelungen, denn das klingt wirklich nach Qualität, tja und ... räusper.

Eigentlich ist doch überhaupt keine Gruppierung nötig aber ich finde das sehr nett und persönlich.

Deshalb mein Vorschlag: 3 "Namen" sollten genügen. Erhöhe doch die Anzahl der Beiträge um Junior bzw. Senior zu werden. Das ist übersichtlich. Warum mehr?

Grüsslis
Dagmar
 

Gaby

Gesperrt
Mitglied seit
07.04.2002
Beiträge
699
Hallo,

der Vorschlag von Dagmar hat mir sehr gut gefallen! Newbie, Junior und Seniormitglied - und die Anzahl der Beiträge dafür erhöhen!

Denn Profi- und Expertenmitglied sind nicht so gelungen und hat nicht unbedingt immer mit Qualität zu tun!

Liebe Grüße aus Wien

Gaby
 

carmen

Poweruser
Mitglied seit
22.07.2002
Beiträge
857
... Dagmar und Gaby haben Recht, ich schließe mich ihren Meinungen an.

Carmen
 

Admin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
1.039
Standort
Frankfurt am Main
Hallo @ll,

die Einteilung der sog. Ränge wurde modifiziert! Es gilt jetzt die folgende Einteilung:

Newbie: 0 - 29

Junior-Mitglied: 30 - 99

Senior-Mitglied: 100 -199

Stammgast: 200 - 399

Poweruser: 400 (und mehr)

Wenn's Einwände geben sollte, kein Problem!

Grüße
Ralf
 

Admin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
1.039
Standort
Frankfurt am Main
Hi Gaby, :D

dank Dir! Wollte es einfach nochmal (kurz) zur Diskussion stellen. Denke, dass mit dieser Einteilung die Wertung im Namen (Experte + Profi) raus ist. Na mal sehen, ob noch Einwände kommen!

Grüße
Ralf
 

Rabenzahn

Poweruser
Mitglied seit
15.02.2002
Beiträge
933
Standort
Kassel
Beruf
AN-Pfleger
Akt. Einsatzbereich
in Rente
Hallo Ralf,

ich bin mit dieser Einteilung einverstanden.

Gut gemacht !! :lol:
 

Dorothee

Stammgast
Mitglied seit
06.05.2002
Beiträge
231
Hallo Ralf,

bin mit der Einteilung einverstanden.
Eine gute Lösung. :lol:
 

Nachteule

Newbie
Mitglied seit
17.09.2002
Beiträge
12
Denke auch, dass mit dieser Einteilung alle zufrieden sind.
Da muss ich wohl noch einige Beitraege liefern, um zum Junior
befoerdert zu werden :gruebel:

Eure fleissige Nachteule
 

Admin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
1.039
Standort
Frankfurt am Main
Guten Morgen!

Dankeschön für Euer Feedback. Sorry, wenn ich einigen den bisherigen Status 'geklaut' habe :mrgreen: ...

Ich denke, dass wir es dabei belassen werden, da das Feedback entsprechend positiv war/ ist.

Viele Grüße
Ralf
 

Kps2001

Stammgast
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
203
Mmhh, wenn ich mir Ute´s Vorsprung so ansehe, kannst Du Dir schon mal ne Bezeichnung für > 1000 Beiträge suchen! Ich wette sie ist schneller! :wink: :lol:

Find ich aber gut so!
 

Rabenzahn

Poweruser
Mitglied seit
15.02.2002
Beiträge
933
Standort
Kassel
Beruf
AN-Pfleger
Akt. Einsatzbereich
in Rente
Hallo,


bei mehr als 1000 Beiträgen ist die nächste Stufe dann

:lol: :lol: DAS FORUM :lol: :lol:
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!