Jugendarbeitsschutzgesetz

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Bully1959, 06.10.2011.

  1. Bully1959

    Bully1959 Poweruser

    Registriert seit:
    25.09.2010
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    hallo

    ich habe mal eine kurze Frage zu den Arbeitszeiten von Jugendlichen

    ich verstehe das Gesetz so, das es zwingend eine 5 Tage Woche ist, also bei Arbeit an Wochenenden, gibt es in der Woche 2 Tage frei .......

    gibt es Ausnahmen und eine Jugendliche darf 11 Tage am Stück arbeiten, dann 2 Tage frei, dann wieder 12 Tage arbeiten und 4 Tage frei

    ich habe in den Themen gesucht, aber nichts darüber gefunden, deshalb meine Frage

    viele Grüsse
    Bully
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.442
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Zehn Tage am Stück wären möglich. Die letzten fünf Tage der ersten, die ersten fünf der zweiten Woche. Aber das ist das absolute Maximum.

    Die Ruhetage müssen allerdings nicht zwangsläufig nacheinander gegeben werden, da ist Stückeln möglich.

    Beim obigen Dienstplan könnte der Schreiber übersehen haben, dass es sich bei demjenigen um einen Jugendlichen handelt. Wahrscheinlich dachte er, derjenige ist bereits 18. Über den Irrtum aufklären und Dienstplan neu schreiben lassen.
     
  3. Bully1959

    Bully1959 Poweruser

    Registriert seit:
    25.09.2010
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    hallo

    danke für die schnelle Antwort, also arbeitet so ein Mädchen dann 10 Tage am Stück und wieviel frei muß sie dann zwingend haben, um danach die nächsten 10 Tage zu arbeiten

    habe ich das so richtig verstanden
    also z.B. Mittwoch bis Freitag nächster Woche arbeiten = 10 Tage , dann frei ........

    wenn sie dann Montags anfängt zu arbeiten, wann wäre dann wieder frei .......

    viele Grüsse
    Bully
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.442
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Die Woche hat sieben Tage. Fünf Tage pro Woche kann der Jugendliche eingesetzt werden, zwei Tage muss er frei haben. Wann innerhalb dieser Woche er die freien Tage hat, ist egal. Sie dürfen aufeinanderfolgen, müssen es aber nicht.

    Fängt eine Jugendliche also am Montag mit der Arbeit an, kann sie frühestens am Dienstag und muss spätestens am Samstag frei haben.
     
  5. Bully1959

    Bully1959 Poweruser

    Registriert seit:
    25.09.2010
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    hallo

    danke :bussis: übrigens kein Versehen, sondern die sind bei uns so blö..........

    viele Grüsse
    Bully
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Jugendarbeitsschutzgesetz Forum Datum
Gibt es eine Änderung im Jugendarbeitsschutzgesetz? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 29.05.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.