Jobwechsel - ja oder nein?

Dieses Thema im Forum "Der Alltag in der Altenpflege" wurde erstellt von Berit29, 30.01.2010.

  1. Berit29

    Berit29 Newbie

    Registriert seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester Psychiatrie
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante psychiatrische Pflege
    Funktion:
    stellvertretende PDL
    Hallo liebe Kollegen,

    bin gerade in einer schwierigen Situation.
    kurze Erklärung: derzeit arbeite ich in der ambulanten Pflege als Fachkrankenschwester für Psychiatrie,Problem ist dort das ich seid über einem Jahr 12h(und mehr) täglich arbeite mit jedem 2ten Wochenende bis letztes Jahr November , das da das Privatleben absolut flach fällt glaube ich erkennt jeder. Natürlich weiß ich das ich in meiner Position (stellv. PDL) mehr Verantwortung trage und damit auch mehr Aufgaben habe, dennoch darf sich das Leben meiner Meinung nach nicht nur um die Arbeit drehen.Leider sehe ich kaum Besserung trotz verschiedener Maßnahmen gemeinsam mit der PDL. Die Arbeit selbst macht mir schon Spaß, es muss nur genug Zeit und Raum dafür da sein und das läßt sich im ambulanten Bereich schwer realisieren.
    Nun habe ich ein Angebot in der Altenpflege, wo ich zunächst als Pflegefachkraft anfangen könnte mit der Option auf Weiterbildung zur wohnbereichsleitung/PDL. Habe auch schon Pro und Kontraliste für mich gemacht. Würde gern eure Erfahrungen kennen lernen und Tipps erhalten.
    Vielleicht hat von euch auch schon mal in dieser Situation gestanden.

    Viele Grüße
    Berit29
     
  2. Katjuschka

    Katjuschka Newbie

    Registriert seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Brandenburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Demenz, Wachkoma und Beatmungspflege
    Funktion:
    Mentor, WBL,
    Hallo Berit,

    wie hast du dich entschieden, hast du gewechselt?
     
  3. Berit29

    Berit29 Newbie

    Registriert seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester Psychiatrie
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante psychiatrische Pflege
    Funktion:
    stellvertretende PDL
    Hallo Katjuschka,

    ich habe mich entschieden zu wechseln. Ich werde am 16.03. in einem Seniorenpark anfangen zu arbeiten. Dort werde ich auf einem Wohnbereich für Demenzerkrankte Bewohner als stellvertr. Wohnbereichsleitung tätig sein.
    Das wird zwar wieder eine große Umstellung, aber das wird schon.

    Du bist ja auch auf solch einem Wohnbereich tätig, oder?

    wie sieht da euer Tagesablauf für die Bewohner aus?
    Was habt ihr für angebote für die Bewohner?

    Liebe Grüße Berit
     
  4. Katjuschka

    Katjuschka Newbie

    Registriert seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Brandenburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Demenz, Wachkoma und Beatmungspflege
    Funktion:
    Mentor, WBL,
    Hallo Berit,

    ich bin in einem Heim für Demenzerkrankte wir haben auf 2 Wohnbereichen 50 Bewohner.
    Ich kann dir nur sagen es ist eine sehr große Umstellung von Hauskrankenpflege zum Heim.
    Bei mir hat sich es gelohnt, mir macht Heim mehr Spass als Hauskrankenpflege aber das ist bei jeden Unterschiedlich.

    Der Alltag der Bewohner sieht unterschiedlich aus.
    Das heist Bewohner die eine hohe Weg- oder Hinlaufdendenz haben, die lassen wir laufen das können wir machen da, wir einen Zaun haben der Geschlossen ist (dieser ist von allen Seiten Genehmigt).
    Dann haben wir Bewohner die bei der Hauswirtschaft gerne mitmachen oder es wird Ergotherapie angeboten.
    Weiterhin haben wir Betreuungskräfte.
    Wir haben Angebote wie Malen (mit Fingerfarben), Singen (zur Zeit haben wir viele Bewohner die das am liebsten machen), unsere Ergo. macht Gesprächskreise, Gedächtnisspiele.
    Es wird versucht auf die Bedürfnisse individuell einzugehen, was nicht immer klappt.
    Manchmal sind auch die Angehörigen zu Anspruchsvoll da gibt, teilweise die Meinung das die Bewohner immer Beschäftigt sein müssen.

    Ich hoffe du findest dein Spass in der neuen Einrichtung
     
  5. Berit29

    Berit29 Newbie

    Registriert seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester Psychiatrie
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante psychiatrische Pflege
    Funktion:
    stellvertretende PDL
    Hallo Katjuschka,

    danke für die Antwort.

    Dir auch noch viel Spaß bei der Arbeit.

    Gruß Berit
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Jobwechsel oder nein Forum Datum
Jobwechsel Gehaltsstufe Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 08.08.2016
Jobwechsel TV-UK auf TVÖD Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 19.04.2016
News Klinik: Jede sechste Pflegekraft denkt an Jobwechsel Pressebereich 24.09.2015
Jobwechsel! Aber wohin? Talk, Talk, Talk 10.04.2012
Große Gehaltseinbußen bei Jobwechsel? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 12.04.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.